Aufrufe
vor 10 Monaten

AssCompact 01/2020

  • Text
  • Markt
  • Thema
  • Zudem
  • Deutschland
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Fonds
  • Unternehmen
  • Makler
  • Januar

Versicherer bleiben

Versicherer bleiben optimistisch Die Versicherungswirtschaft trägt erhebliche Verantwortung für die Ab - sicherung der Menschen im Alter. Dabei ist das Geschäftsmodell der Lebensversicherer in der Ära der Nullzinsen sicherlich im Wandel. Wir setzen für die Altersvorsorge bereits seit vielen Jahren auf Investmentsparen über Fondspolicen mit und ohne Garantiekomponente. Beide Modelle stellen auf längere Sicht eine äußerst profitable Form der Altersvorsorge für unsere Kunden dar. Außerdem sichert die private Rentenversicherung als einzige Produktgattung in Deutschland auch das Langlebigkeitsrisiko ab. Eine Herausforderung sehe ich in den volatilen Rahmenbedingungen: Aktuelle politische Diskussionen wie beispielsweise um die Zukunft der Riester-Rente oder der Vorschlag zur Deckelung der Provisionen sorgen für eine starke Verunsicherung von Kunden und Vertriebspartnern.“ Rainer Gebhart Vertriebsvorstand der WWK Versicherungen Im kommenden Jahr sind wir im Endspurt unseres strategischen Programms Ambition 2020 und entwickeln unsere Strategie für die nächsten Jahre. Wir werden also auch 2020 konzentriert an der Vertiefung unserer Kundenbeziehungen arbeiten und diese Kundenzentrierung in alle Bereiche unseres Unternehmens tragen. Wir arbeiten weiter an der Vereinfachung unserer Prozesse und treiben die Transformation in Richtung einer agilen, lernenden Organisation voran. Im Fokus steht dabei das Wachstum in den von uns präferierten Geschäftsfeldern wie der privaten Krankenvollversicherung, wo wir entgegen dem Markt gutes Wachstum verzeichnen, ebenso im Bereich P&C Firmen und Industrie sowie Biometrie- und fondsgebundene Produkte (‚Capital light‘) in der Lebensversicherung.“ Kai Kuklinski Vorstand Vertrieb der AXA Versicherungen Zwei ‚alte Bekannte‘ werden uns auch 2020 erhalten bleiben: der Niedrigzins und die Regulatorik. Insgesamt wird die Regulatorik sogar größeren Einfluss darauf haben, wie sich der Versicherungsvertrieb weiterentwickelt, als die Wünsche unserer Kunden. Trotzdem bin ich optimistisch: Die persönliche Beratung ‚von Mensch zu Mensch‘ ist und bleibt der unverzichtbare Kern des Vertriebs. Digitale Anwendungen und Services haben unterstützende Funktion, künftig noch mehr als heute. Sie können den Vertrieb einfacher, effizienter und qualitativ besser machen.“ Wolfgang Hanssmann Vorstandsvorsitzender der HDI Vertriebs AG 70 Januar 2020

© magele-picture – stock.adobe.com Ich erwarte eine noch stärkere Hinwendung zur Biometrie. Wir bieten innerhalb der VOLKSWOHL BUND Versicherungen mit €XISTENZ, Plan D und ZUHAUSE mittlerweile drei Grundfähigkeitsversicherungen an und durften im Oktober 2019 den insgesamt 50.000. Antrag policieren. Hier wie auch in der BU-Versicherung sehe ich noch sehr viel Vertriebspotenzial. Bei den nichtberufstätigen Schülern zum Beispiel. Und natürlich auch bei allen Berufstätigen. Ihnen bieten wir die BU und auch €XISTENZ zusätzlich in Form einer Direktversicherung an. Zudem haben wir für ältere Kunden mit ZUHAUSE von unserer Tochter, der Dortmunder Lebensversicherung, ein passendes Grundfähigkeitsprodukt. Diese Produkte sind noch lange nicht flächendeckend bei allen Versicherern erhältlich. Was wieder einmal beweist, welche Schlüsselrolle der Makler besetzt: Er allein ist in der Lage, aus allen Angeboten am Markt auszuwählen, die passenden Produkte anzubieten und so alle Möglichkeiten für seine Kunden auszuschöpfen.“ Dietmar Bläsing Sprecher der Vorstände der VOLKSWOHL BUND Versicherungen Die anhaltende Niedrigzinsphase wird die Branche weiter vor große Herausforderungen stellen, ebenso wie neue regulatorische Vorgaben. Dennoch erwarten wir für die Gothaer für 2020 ein überdurchschnittliches Wachstum, das vor allem durch ganzheitliche Angebote für Gewerbeunternehmen über alle Sparten sowie Konzepte zur Arbeitskraftabsicherung und die Krankenzusatzversicherung getrieben wird. Zudem wird das Thema Nachhaltigkeit weiter an Bedeutung gewinnen, sowohl für die Unternehmen selbst als auch in der Produktentwicklung. Die Gothaer hat hier mit einem der ersten klimaneutralen Kfz-Tarife in der Branche ein Zeichen gesetzt.“ Oliver Brüß Vorstand der Gothaer Versicherungen Es ist damit zu rechnen, dass die Niedrigzinsphase weiter anhalten wird und politische Entwicklungen sowie die sich verändernden Rahmenbedingungen die Geschäftstätigkeit der Versicherungswirtschaft nicht erleichtern werden. Aber lassen Sie uns Anfang des Jahres positiv in die Zukunft schauen. Eine individuelle Beratung ist in vielen Lebenslagen von teilweise existenzieller Bedeutung. Die Absicherung der Langlebigkeit, der Arbeitskraft, der eigenen vier Wände, der Kinder, der Geschäftsgründung und vieles mehr bedarf einer qualifizierten Beratung. Gepaart mit vielen gesetzlichen Anforderungen werden sich gut ausgebildete Versicherungsmakler und Mehrfachagenten als Unternehmer durchsetzen. Die Barmenia unterstützt ihre Partner nicht nur durch reine Digitalisierungsangebote, sondern vor allem auch durch eine qualitativ hochwertige Betreuung mit Spezialisten vor Ort. So entwickeln wir zusammen bedarfs - gerechte Lösungen und sind ein verlässlicher sowie verbindlicher Partner.“ Frank Lamsfuß Vorstandsmitglied der Barmenia Versicherungen Januar 2020 71

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Markt Thema Zudem Deutschland Versicherer Vermittler Fonds Unternehmen Makler Januar

Neues von AssCompact.de