Aufrufe
vor 2 Wochen

AssCompact 01/2021

Die IVW-geprüfte Fachpublikation AssCompact 01/2021 im neuen Layout! Viel Spaß beim Lesen.

Personen | News Janitos

Personen | News Janitos erweitert Vorstand Zum 01.01.2021 hat der Aufsichtsrat der Janitos Versicherung AG Timo Hertweck in den Vorstand berufen. Der 52-Jährige übernimmt die Verantwortung für das Vertriebsressort und verstärkt damit das Vorstandsteam, bestehend aus dem Vorstandsvorsitzenden Markus Lichtinghagen und Dieter Klose, der Anfang Oktober 2020 auf Ulrich Geuss in den Vorstand gefolgt war. Bis Ende 2020 war Hertweck Mitglied im Vorstand der ELEMENT Insurance AG und verantwortete dort die Bereiche Vertrieb, Produktentwicklung und Underwriting (siehe Seite 8). Zuvor war der 52-Jährige Geschäftsführer beim interna - tionalen Versicherungsmakler Südvers und Vor - standsmitglied bei der Würzburger. (AC) Nordea AM verstärkt Wholesale-Vertrieb Marvin Mocker verstärkt seit 01.12.2020 den deutschen Wholesale-Vertrieb von Nordea Asset Management. Der 28-jährige Volkswirt bringt bereits Vertriebserfahrung und ein Netzwerk mit ein. Erste Erfahrungen wurden in der über dreijährigen Tätigkeit als Produktmanager im Investmentpool Netfonds gesammelt. Als Vertriebsmanager war Mocker knapp zwei Jahre bei Fenthum für die Asset-Manager Mainfirst und Ethenea in Nord- und Ostdeutschland verantwortlich. (AC) Neuer Vorstand bei FV Frankfurter Vermögen Der hessische Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen AG ernennt Frank Wehking zum Vorstand. Wehking, der nun seit einem Jahr für die Frankfurter Vermögen tätig ist, soll das neue Segment Family Office aufbauen. In der täglichen Arbeit steht die Kundenbetreuung in seinem Fokus. Bevor Frank Wehking zur Frankfurter Vermögen stieß, war er unter anderem für die Deutsche Bank, Crédit Suisse, DekaBank und das Multi Family Office Portfolio Consulting tätig. (AC) Stühlerücken im Vorstand von Generali Deutschland Veränderungen in der Führungsriege der Generali Deutschland AG: Benedikt Kalteier wurde als neuer Chief Business Officer Digital in den Vorstand berufen und übernimmt auch die Verantwortung für die CosmosDirekt und die Dialog Versicherung. Der 36-Jährige folgt in dieser Position auf Dr. David Stachon, der aus dem Unternehmen ausscheidet. Kalteier kam 2017 zur Generali und war zunächst Chief Transformation Officer und ab 2019 Head of Strategy and Lifetime Partner-Transformation. Zudem gehört seit 01.01.2021 Chief Investment Officer Ulrich Ostholt dem Vorstand der Generali an. Ostholt ist seit 2005 im Konzern und hatte seitdem verschiedene Führungspositionen inne, darunter Funktion des Chief Portfolio Officers und Chief Investment Officers für EMEA, Americas und die Global Business Lines. Auch bei der Dialog stehen weitere Änderungen bevor: Der Dialog Leben-CEO und Chef der betrieblichen Altersversorgung Michael Stille geht nach rund 40 Jahren in den Ruhestand. Im Maklervertrieb wird Kalteier in Zusammenarbeit mit Stefanie Schlick, Head of Broker und Vertriebsvorstand der Dialog, dafür zuständig sein, das Wachstum in den Leben- Bereichen Biometrie und bAV des Maklergeschäfts weiter voranzutreiben. In dieser Funktion wird Schlick auch in den Vorstand der Dialog Leben berufen. Neue Aufgaben erhält zudem auch Francesco Ranut, derzeit zuständig für die Funktion One Company Governance und Performance Mana - gement. Er leitet künftig zusätzlich den Bereich Strategy and Lifetime Partner-Transformation. Berichten wird er direkt an den CEO der Generali Deutschland AG. (AC) 12 AssCompact | Januar 2021

PERSONEN Marsh Deutschland ernennt neuen CEO © Neodigital Neodigital verstärkt Geschäftsleitung Zum 01.11.2020 hat die Neodigital Versicherung AG ihre Geschäftsleitung um Alexander-Otto Fechner erweitert. Der Versicherungsexperte soll das Geschäftsmodell Insurance-as-a-Service (IAAS) des digitalen Schaden- und Unfallversicherers Alexander-Otto Fechner weiter vorantreiben. Fechner bringt über 30 Jahre Berufserfahrung in der Assekuranz mit. Vor seinem Start bei Neodigital war er fast zwei Jahrzehnte in führender Position für Sopra Steria Consulting tätig. Zudem war er in den vergangenen vier Jahren am Aufbau mehrerer InsurTechs beteiligt. (AC) © Marsh Der Industrieversicherungs - makler Marsh Deutschland hat mit Lukas Herrmanns einen neuen Chief Executive Officer (CEO). Zum Jahresanfang 2021 hat Herrmanns die Nachfolge von Siegmund Fahrig als Vorsitzender der Geschäftsführung der Marsh GmbH angetreten. Zudem bleibt Herrmanns CEO der Lukas Herrmanns Region Zentral- und Osteuropa (CEE). Sein Dienstsitz bleibt Wien und er berichtet an Siegmund Fahrig, der weiterhin als CEO von Marsh Kontinentaleuropa die Region verantwortet und darüber hinaus die Rolle als Chairman für Marsh Deutschland einnimmt. Lukas Herrmanns bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Risikoberatung und im industriellen Makler - geschäft in diese Position ein. Er kam 2008 als Länderchef für Österreich zu Marsh und erweiterte in der Folge seine geografische Verantwortung auf die CESE-Region (Central Eastern and Southern Europe). Bevor er zu Marsh kam, hatte er leitende Positionen sowohl bei Aon als auch bei Willis Towers Watson inne. (AC) ANZEIGE Ihr starker Partner! BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG Top-bewertete und transparente Versicherungs bedingungen Besondere Highlights wie z. B. Einmalzahlung bei schwerer Erkrankung eines Kindes Zertifizierte Beitragsstabilität (infinma, Stand 06.2020) Ausgezeichnete Unternehmensqualität Informieren Sie sich jetzt: 06 11 27 87 - 381 www.interrisk.de

AssCompact

AssCompact 01/2021
AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Keine Tags gefunden...

Neues von AssCompact.de

Keine Tags gefunden...