Aufrufe
vor 8 Monaten

AssCompact 02/2019

AssCompact ist das führende Fachmagazin für Assekuranz, Kapitalanlagen, Finanzierung und Immobilien. Die Online-Ausgabe liefert tagesaktuelle Beiträge ...

INVESTMENT | News

INVESTMENT | News Berenberg lanciert flexiblen Multi-Asset-Fonds Fidelity Fonds setzt auf rasanten Wandel der Kommunikation (ac) Kommunikationsdienstleister verzeichnen global ein hohes Wachstum und gewinnen stark an Bedeutung. Vom rasanten Wandel und den Inno - vationen in diesem Sektor sollen Anleger mit dem neu aufgelegten Fidelity Funds – Global Communications Fund profitieren. Das Fondsmanagement wird aktiv und rund um den Globus nach den besten Anlagemöglichkeiten im Sektor suchen. Auch Investments in Schwellenländern sind dabei möglich. Technologieerfahrener Manager Ziel des neuen Fonds ist langfristiges Kapitalwachstum. Fondsmanager ist Sumant Wahi. Er verfügt über 18 Jahre Berufserfahrung, die er zunächst in Technologieunternehmen und anschließend als Research-Analyst für die Technologie-, Medien- und Telekommunikationsbranche gesammelt hat. Wahi begann seine Investmentkarriere 2008 bei Redburn. Dort war er zuletzt als Head of Technology Hardware Research für Analysen zu Hardware- Firmen verantwortlich, bevor er 2014 als Senior Equity Analyst zu Fidelity kam. Investmentfonds sammeln über 100 Mrd. Euro ein (ac) Investmentfonds sammelten laut dem deutschen Fondsverband BVI von Anfang Januar bis Ende November 2018 in Deutschland netto 100,7 Mrd. Euro neue Gelder ein. Abgesehen von den beiden Rekordjahren 2015 und 2017, als 193 bzw. 160 Mrd. Euro netto zuflossen, hat der Fondsabsatz damit das Niveau der Vorjahre gehalten. In anderen europäischen Ländern lief das Neugeschäft im laufenden Jahr deutlich schwächer. In Europa aufgelegte Fonds sammelten bis Ende Oktober 2018 netto insgesamt 275 Mrd. Euro ein. Der deutsche Absatzmarkt steuerte hierzu fast ein Drittel bei. (ac) Berenberg hat zusammen mit Universal-Investment einen neuen benchmarkfreien Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Der Berenberg Variato wird von Dr. Bernd Meyer, Leiter Multi Asset und Chefanlagestratege, und seinem Team gemanagt. In dem Fonds werden die besten Ideen der Berenberg- Plattform gebündelt. Die jährliche Zielrendite liegt bei 4% nach Kosten über einen Zeitraum von fünf Jahren. Keine fixen Quoten Der Berenberg Variato verfolgt eine flexible, Benchmarkunabhängige Strategie ohne fixierte Quoten oder Bandbreiten für einzelne Vermögensklassen. Investiert werden kann in Einzeltitel, Fonds, ETFs und Derivate. Ziel ist ein Portfolio aus 25 bis 45 Positionen, wobei nachhaltige Anlagen wenn möglich bevorzugt werden sollen. Unterschiedliche Schwerpunkte Im Kernportfolio liegt der Fokus unter anderem auf euro - päischen Micro Caps und Frontier-Market-Anleihen. Bei den thematischen Ideen spielen die Megatrends Demografie, Digitalisierung und Sicherheit eine große Rolle. An taktischen Opportunitäten setzt der Fonds zum Start auf Schwellenländer-Aktien und ein breites Rohstoffexposure. ETHENEA und MAINFIRST vertreiben ihre Fonds zukünftig gemeinsam (ac) Die Fonds von ETHENEA und MAINFIRST werden ab sofort zusammen vertrieben. Hierzu haben beide die gemeinsame Vertriebsgesellschaft FENTHUM gegründet. Nur die Betreuung institutioneller Investoren sowie die individuelle Mandatsbetreuung für Deutschland und Österreich bleiben bei MAINFIRST, um spezifische institutionelle Anforderungen in enger Zusammenarbeit mit dem Fondsmanagement und den dedizierten Kundenberatern einfach und effizient umzusetzen. Unternehmen bleiben eigenständig Die Zusammenlegung des Vertriebs soll Synergien schaffen und die europaweite Marktpräsenz stärken. Investoren sollen zudem davon profitieren, dass ein größeres Team die Kunden intensiver und an mehr Orten betreuen kann. Mit Ausnahme des Vertriebs sollen beide Unternehmen und damit auch ihr Portfoliomanagement eigenständig und unabhängig bleiben. Breitere Produktauswahl Neben dem optimierten Service sieht FENTHUM auch die größere Fondspalette als Vorteil. Das kombinierte Angebot von ETHENEA und MAINFIRST biete eine breite und ausgewogene Auswahl an Lösungen für jedes Kundenprofil. Dominic Nys, bisher Global Head of Business Development and Marketing bei ETHENEA, wird als Executive Director and Global Head of Business Development von FENTHUM die Gesamtverantwortung für den neuen Vertrieb übernehmen. 34 Februar 2019

Februar 2019 35

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact Epaper

Neues von AssCompact.de