Aufrufe
vor 9 Monaten

AssCompact 02/2020

  • Text
  • Februar
  • Unternehmen
  • Vermittler
  • Makler
  • Versicherer
  • Pflege
  • Thema
  • Deutschland
  • Digitalisierung
  • Banken

ASSEKURANZ Die PKV

ASSEKURANZ Die PKV bleibt eine attraktive Sparte für Vermittler Interview mit Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand der Continentale Krankenversicherung a. G. Wie steht es um die Zukunft der privaten Krankenvollversicherung? Das fragen sich Vermittler regelmäßig und halten Ausschau nach Verkaufspotenzialen. Die Continentale ist davon überzeugt, dass es diese auch im Vollkostenbereich gibt. Herr Dr. Hofmeier, wie schätzen Sie das Neukunden - potenzial in der PKV ein? Die Lage im Neugeschäft der PKV ist sicherlich nicht einfacher geworden. Dies liegt insbesondere an der demografischen Entwicklung und am Gesetzgeber – es gibt schlicht weniger potenzielle Neukunden. Für den Vermittler bleibt aber immer noch sehr viel Potenzial für Neugeschäft auch angesichts von rund 285.000 Wechslern im Jahr 2018. Also hat die PKV weiter eine Zukunft? Selbstverständlich. Denn an den grundlegenden Vorteilen der PKV hat sich für Kunden nichts geändert. Sie bietet nicht nur aktuell die besseren Leistungen als „An den grundlegenden Vorteilen der PKV hat sich für Kunden nichts geändert. Sie bietet nicht nur aktuell die besseren Leistungen als die GKV, sondern diese Leistungen sind im Gegensatz zur GKV ein Leben lang garantiert.“ die GKV, sondern diese Leistungen sind im Gegensatz zur GKV ein Leben lang garantiert. Zudem ist sie nachhaltig kalkuliert. Auf Dauer ist die PKV das stabilere System und damit nach wie vor attraktiv für Kunden und Vermittler. Was können Versicherer und Makler tun, um auf diesen Vorteilen aufzubauen? Indem sie den Kunden zur Eigenverantwortung motivieren. Wir belohnen beispielsweise Leistungsfreiheit mit hohen garantierten Beitragsrückerstattungen und Pauschalleistungen. Zudem haben wir in vielen Tarifen ein leistungsfallbezogenes Selbstbeteiligungssystem. Wir sind überzeugt davon, dass diese Steuerungssysteme mithelfen, die Beitragsentwicklung zu stabilisieren. Zusätzlich setzen wir konsequent auf eine solide und bedarfsgerechte Tarifgestaltung und innovative Produktentwicklung. Unsere Risikoprüfung wird von manchen als restriktiv angesehen. Aus Sicht eines Vermittlers kann ich das sogar in gewisser Weise nachvollziehen. Fakt ist aber: Eine großzügige Annahmepolitik führt zwar heute zu steigendem Neugeschäft, aber morgen und übermorgen zu überproportionalen Beitragsanpassungen. Vermittler, die das verstehen, dass die Risikoprüfung im Sinne des Kunden liegt, werden meines Erachtens kein Problem in der Beratung haben. Welche Kriterien machen denn die Güte eines PKV-Anbieters aus? Neben Stabilität und Zukunftsfähigkeit sollten Vermittler bei der Leistungsabwicklung genau hinschauen. Der beste Tarif nützt dem Kunden nichts, wenn er ewig auf sein Geld warten muss. Wir zum Beispiel garantieren die Bearbeitung innerhalb von drei Werktagen, wenn es keine Rückfragen gibt. Wie geht es bei der Continentale weiter? Wir setzen weiter auf die Vollversicherung und sind dabei erfolgreich. Beim Neugeschäft liegen wir jedes Jahr unter den Top Drei oder Vier. Im März werden wir mit einer Roadshow zur Krankenvollversicherung neue Impulse für Vermittler setzen. Und eine sehr attraktive Überraschung für Vermittler im Produktsegment werden wir auch im Gepäck haben. W Dr. Helmut Hofmeier Vermittler hadern oft mit strikter Annahmepolitik. Auch die Continentale ist für ihre konsequente Haltung bekannt. Warum verfolgt sie diese Linie? 34 Februar 2020

Forum Süd-West Wissen – Netzwerk – Regional Premiere am 19.02.2020 in Karlsruhe Das Forum Süd-West ist der neue kompakte und regionale Weiterbildungstag von AssCompact Wissen mit den perfekten Rahmenbedingungen für einen effizienten Austausch auf Augenhöhe – mit Kollegen und Ausstellern. Kompaktes Wissen erleben mit: den Keynotes Andreas Buhr und Steffen Ritter 30 Ausstellern 24 Workshops 4,5 h Weiterbildungszeit Die Versicherungsmanufaktur für Mensch, Tier und Natur JUNG, DMS & CIE. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.asscompact.de/forum-südwest Teilnahmegebühr: 95 € Februar 2020 35 inkl. Catering und MwSt.

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Februar Unternehmen Vermittler Makler Versicherer Pflege Thema Deutschland Digitalisierung Banken

Neues von AssCompact.de