Aufrufe
vor 5 Monaten

AssCompact 03/2018

  • Text
  • Versicherer
  • Makler
  • Vermittler
  • Unternehmen
  • Beratung
  • Deutschland
  • Fonds
  • Vertrieb
  • Digitale
  • Absicherung

PERSONEN | News

PERSONEN | News Geschäftsführerwechsel bei ProService Versicherungsmakler Neuer Vertriebsvorstand bei der Bonnfinanz AG Gordon Hermanni (ac) In der Position des Vertriebsvorstandes meldet der Allfinanzvertrieb Bonnfinanz AG einen Wechsel: Gordon Hermanni hat zum 31.01.2018 die Nachfolge von Bert Heinen angetreten, der sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat. Bert Heinen zeichnete seit November 2014 im Vorstand der Bonnfinanz AG für den Vertrieb verantwortlich. Gordon Hermanni kam im Oktober 2014 zur Zurich Gruppe Deutschland. Hier war er zuletzt Leiter der Vertriebsdirektion Leben im Bereich Broker Sales. Vor seinem Einstieg bei der Zurich Gruppe Deutschland war er in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen in den Bereichen Vertrieb, Kundenservice und Maklerbetreuung innerhalb der Assekuranz, unter anderem auch in Australien, tätig. Wechsel an der Spitze der GHV (ac) Hans-Gerd Coenen ist seit 01.01.2018 neuer Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Haftpflicht-Versicherungsanstalt (GHV) Darmstadt. Er tritt die Nachfolge von Wilhelm Kins an, der im September 2017 den Vorstandsvorsitz der Gemeinnützigen Haftpflichtversicherungsanstalt Kassel (HAVA Kassel) Hans-Gerd Coenen übernommen hat. Aufgrund der Kooperation der GHV mit der HAVA bleibt Kins weiterhin als ordentliches Mitglied im Vorstand der GHV Darmstadt. Öffnung für breiteren Kundenkreis Hans-Gerd Coenen verstärkt den GHV-Vorstand, dessen Vorsitz er nun innehat, bereits seit Oktober 2017. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen Stefan Drizhal (Vertrag, Schaden) und Ansgar Ritter (IT, Finanzen) möchte er den Spezialversicherer für Land- und Forstwirtschaft einem breiteren Kundenkreis öffnen. Der studierte Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaftler Coenen war zuletzt über zehn Jahre Vertriebschef beim BGV/Badische Versicherungen in Karlsruhe. (ac) Bei der Pro- Service Versicherungsmakler GmbH, einem mittelständischen Makler mit dem Schwerpunkt auf Risiken im gehobenen Firmen- Tobias von Ohlen kundensegment, hat Tobias von Ohlen zum Jahresanfang die Funktion des Geschäftsführers übernommen. Von Ohlen ist bereits seit 01.10.2017 im Unternehmen und hat nun die Nachfolge von Karl-Peter Müller angetreten, der zum 31.12.2017 in den Ruhestand gegangen ist. Von Ohlen verfügt insgesamt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in den Vertriebswegen Ausschließlichkeit, Kooperationsgeschäft, in der Makler- und in der Zusammenarbeit mit Bankpartnern. Asset-Manager BVT holt neuen Vertriebsdirektor an Bord (ac) Jens Freudenberg ist seit Januar 2018 Vertriebsdirektor des bankenunabhängigen Asset-Managers BVT in München. Er kommt von der Tectareal Property Management GmbH, wo er seit 2016 die Leitung des Vertriebs und die Standortleitung Süd verantwortete. Der studierte Diplom-Ökonom und Bankkaufmann begann seine Vertriebslaufbahn 1994 bei der Immobilientochter der Landesbank Berlin im Vertrieb strukturierter Beteiligungsmodelle. Dort war er verantwortlich für die Betreuung von Vertriebspartnern, ab 1998 in der Funktion als Niederlassungsleiter. 2001 wechselte er als Vertriebsdirektor zur DB Real Estate (später RREEF) in Eschborn. 2006 gründete er gemeinsam mit einem Team der DB Real Estate (RREEF) die Cologne Fonds Management GmbH in Köln. Ab 2009 war er bei der Hannover Leasing Investment GmbH beschäftigt und verantwortete dort als Bereichsleiter Eigenkapitalvertrieb die Umsetzung von Vertriebs- und Marketingstrategien. 8 März 2018

Neuer Markenchef bei HDI (ac) Dirk Heinrich hat Mitte Januar 2018 die Marketingleitung bei den HDI Versicherungen übernommen. Sein Vorgänger Theodor Waber Dirk Heinrich hat sich dazu entschlossen, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Heinrich berichtet direkt an Wolfgang Hanssmann, Vorstandsvorsitzender der HDI Vertriebs AG. Dirk Heinrich verfügt über 20 Jahre Erfahrung im strategischen Marketing und im Markenmanagement. Nach ersten Erfahrungen in der Werbebranche hatte er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Marketing und Digitalisierung bei einer großen Versicherungsgruppe inne. R+V stärkt Bereich „Digitale Transformation“ Alexander Dechent (ac) Die R+V Versicherung hat Anfang des Jahres Alexander Dechent zum Chief Digital Officer berufen. Er ist in dieser Funktion für den neu geschaffenen Bereich „Digitale Transformation“ zuständig und soll die digitale Trans - formation des Geschäftsmodells entlang der gesamten Wertschöpfungskette vorantreiben. Alexander Dechent kam 2010 zur R+V Versicherung und wirkte vier Jahre lang im Bereich Konzernentwicklung an verschiedenen strategischen Projekten mit. Unter anderem hat er R+V in der Gesamtprojektleitung der Projekte webErfolg und KundenFokus 2020 der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken und Raiffeisenbanken vertreten. Ab 2014 verantwortete er den Aufbau des Digitalisierungsprogramms der R+V. Von 2016 bis Ende 2017 leitete er die Abteilung Digital-Vertrieb und -Marketing. Anzeige

© 2018 by Yumpu