Aufrufe
vor 6 Monaten

AssCompact 03/2019

AssCompact ist das führende Fachmagazin für Assekuranz, Kapitalanlagen, Finanzierung und Immobilien. Die Online-Ausgabe liefert tagesaktuelle Beiträge ...

ASSEKURANZ | News

ASSEKURANZ | News degenia entwickelt Wohngebäudeversicherung weiter (ac) Zusammen mit der Condor Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft hat die degenia Versicherungsdienst AG ein neues Wohngebäude-Deckungskonzept für Ein- und Zweifamilienhäuser entwickelt. Dabei bedarf es nicht mehr einer Komplettsanierung, um einen günstigeren Beitrag zu generieren, sondern es können einzelne Sanierungsjahre bzw. -maßnahmen jeweils separat betrachtet und rabattiert werden. Kunden, deren bisheriger Vertrag seit mindestens fünf Jahren schadenfrei ist, erhalten einen Prämiennachlass in Höhe von 40% der Basisprämie. Tritt ein Schaden während der Vertragsdauer auf oder wird ein mit einem Vorschaden belastetes Gebäude versichert, wird kein Rabatt gewährt. Bei zwei Schäden/Vorschäden wird ein Risikozuschlag erhoben. Der intern als T19 geführte Tarif zeichnet sich durch 17 Leistungsverbesserungen aus. So zahlt der degenia-Risikoträger bei einem Totalschaden des Gebäudes bis zu 30.000 Euro Darlehenszinsen (Tarif optimum) an den Versicherungsnehmer. K&M bringt modularen Hausrattarif mit neun Bausteinen (ac) Mit „allsafe home“ hat der Assekuradeur Konzept & Marketing (K&M) einen neuen modularen Hausrattarif im Angebot. Damit lässt sich der Versicherungsschutz an das individuelle Absicherungsbedürfnis des Kunden anpassen. Zur Verfügung stehen die vier Tariflinien „pure“, „fine“, „prime“ und „perfect“. Außerdem gibt es neun optionale Tarifbausteine. Zur Auswahl stehen beispielsweise „Smartphone & Smarthome-Geräte“, „Unterwegs & Reisegepäck“, „Internet & Cyber-Risiken“, „Fahrraddiebstahl“, „Glasbruch“, „Wertsachenerhöhung und Naturgefahren“. Darüber hinaus können Kunden das Modul Fahrrad-Kasko & E-Bike- Kasko vereinbaren. R+V überarbeitet Mietkautionsbürgschaft (ac) Die R+V Versicherung hat ihre Mietkautionsbürgschaft überarbeitet. Künftig können nun in einen einzelnen Vertrag mehrere Bürgschaften eingeschlossen werden – etwa bei Miete einer Zweitwohnung oder bei einem Umzug. Bisher musste der Mieter bei Bedarf einer weiteren Bürgschaft einen neuen Versicherungsvertrag abschließen. Ebenfalls neu ist die Beitragszahlung für die Bürgschaft nur bis zur Beendigung des Mietverhältnisses. Bislang musste der Kunde den Beitrag bis zur endgültigen Freigabe durch den Vermieter weiterzahlen. Alternative zum Mietkautionssparbuch Die R+V-MietkautionsBürgschaft ist eine Alternative zur häufig geforderten Barkaution oder zum Sparbuch. Sie erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen an die Mietkaution. Somit spart der Mieter finanzielle Vorleistungen und der Vermieter besitzt maximale Rechtssicherheit, da er sich im Schadenfall direkt an R+V wenden kann. Für Abschluss und Kontoführung der R+V-MietkautionsBürgschaft fallen keine Gebühren an. OCC optimiert Versicherungsbedingungen (ac) Die auf Classic Cars spezialisierte OCC Assekuradeur GmbH hat ihre Versicherungsbedingungen optimiert, die Neuerungen gelten ab dem 04.02.2019: Bis zu einem Fahrzeugwert von 80.000 Euro können Versicherungsnehmer die Wertermittlung künftig selbst erstellen. Die Entschädigung bei Tierbiss und Kurzschluss erhöht sich auf bis zu 6.000 Euro, während in der Teilkasko Zusammenstöße mit Tieren aller Art abgesichert sind. Mit dem neuen Tarif verzichtet OCC zudem auf den Einwand bei Unterversicherung, während für alle Klassiker die beitragsfreie Vorsorgeversicherung greift. Diese liegt je nach Tarif zwischen 30 und 50%, um unerwartete Wertanstiege aufzufangen. Ab einer Anzahl von drei Klassikern bietet der Assekuradeur die Versicherung OCC-Sammlung an. Diese bietet erhöhten Schutz bei ca. 30% Prämienersparnis. Abgesichert ist hier auch gegenseitige Beschädigung innerhalb der Sammlung. Ab 04.02.2019 trifft das zusätzlich auf Alltags-Pkw zu, wenn sie bei der Provinzial versichert sind. Für Neuverträge gilt, dass die Versicherungsprämie nur fällig ist, während der Wagen zugelassen ist – auch in der Sammlungsversicherung. Oldtimertarife gibt es fortan für Fahrer ab 18 Jahren (Pkw & Krad, mit maximal 110 kW Leistung). 20 März 2019

März 2019 21

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact Epaper

Neues von AssCompact.de