Aufrufe
vor 2 Monaten

AssCompact 03/2019

AssCompact ist das führende Fachmagazin für Assekuranz, Kapitalanlagen, Finanzierung und Immobilien. Die Online-Ausgabe liefert tagesaktuelle Beiträge ...

ARBEITSKRAFTSICHERUNG ©

ARBEITSKRAFTSICHERUNG © Christos Georghiou – Fotolia.com Neue Grundfähigkeitenversicherung für vielschichtige Zielgruppen Gehen, Sehen, Hören, Denken – körperliche und geistige Fähigkeiten sind unsere Lebensgrundlage. Was aber passiert, wenn eine dieser Fähigkeiten ausfällt? Die Folgen können für den Betroffenen existenzgefährdend sein. Zur finanziellen Ab sicherung hat jetzt die Bayerische den ExistenzPlan, eine neue Grundfähigkeitenversicherung, entwickelt. Wie wichtig die Grundfähigkeiten für den Alltag und die tägliche Arbeit sind, merkt man häufig erst, wenn man eine verloren hat. Dann sind erhebliche Veränderungen im beruflichen und privaten Leben notwendig. Der Alltag muss komplett umorganisiert werden. Plötzlich ist der Lebensunterhalt gefährdet, die Miete, Ratenzahlungen fürs Haus oder Auto. Zu den ohnehin schon großen physischen und psychischen Belastungen kommen dann auch noch die finanziellen Sorgen. Rente: Wenn nur eine Fähigkeit ausfällt Zur finanziellen Absicherung der körperlichen und geistigen Grundfähigkeiten hat die Bayerische deshalb den ExistenzPlan, eine Grundfähigkeitenversicherung, auf den Markt gebracht. Bereits beim Verlust von nur einer Fähigkeit für mindestens sechs Monate erhält der Kunde die vereinbarte Leistung als monatliche Rente. Dies gilt, solange die Beeinträchtigung anhält, maximal bis zum 67. Lebensjahr. Die Rente wird auch gezahlt, wenn der Versicherte trotz der Beeinträchtigung weiter arbeitet. Denn hier ist nicht die Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit das entscheidende Leistungskriterium, sondern der Ausfall einer der Grundfähigkeiten. Vorteile des ExistenzPlan 1. Kinder sind bereits ab 3 Jahren versicherbar. 2. Analog der Berufsunfähigkeits - versicherung (BU) wird im Leistungsfall auf „6 Monate“ geprüft. 3. Für alle jungen Kunden: Die BU- Wechseloption ist inklusive. 4. Der mögliche Verlust oder Nichterwerb des Pkw-Führerscheins aus gesundheitlichen Gründen ist immer automatisch mitversichert. 5. Die Fähigkeit „Fahrrad fahren“ kann abgesichert werden. 46 März 2019

17 oder auch 20 Grundfähigkeiten sind versicherbar Zu diesen zählen im Tarif ExistenzPlan aktiv 17 Fähigkeiten. Hierzu gehören in erster Linie körperliche Fertigkeiten wie Knien, Bücken und Sprechen sowie der Gebrauch von Händen und Armen. Aber auch Fähigkeiten, die heutzutage von großer Bedeutung sind, wie beispielsweise „Autofahren PKW“, sind im Leistungspaket eingeschlossen. Wem aus nachweislich gesundheitlichen Gründen die Fahrerlaubnis entzogen wird, erhält somit die vereinbarte Rente. Bei der Variante ExistenzPlan kreativ sind noch drei weitere Grundfähigkeiten (Schreiben, Tastatur benutzen, Intellekt) abgesichert. Diese sind vor allem für Personen interessant, für die kommunikative Eigenschaften besonders wichtig sind (z. B. Schauspieler, Künstler, Journalisten und Blogger). Die 17 + 3 Grundfähigkeiten noch einmal im Überblick W Kopf und Kommunikation: Sehen, Hören, Sprechen, Gleichgewicht W Arm und Oberkörper: Gebrauch einer Hand, Gebrauch eines Armes, Heben/Halten/Tragen W Bein und Unterkörper: Sitzen, Stehen, Gehen, Bücken, Knien, Treppensteigen W Eigenständig leben: Demenz, Fahr - erlaubnis Pkw, eigenverantwortliches Handeln, Pflegebedürftigkeit W Zusätzlich – Denken und Kommunikation: Schreiben, Tastatur benutzen, Intellekt Schneller, einfacher Vertragsabschluss Ein Merkmal der neuen Grundfähigkeitenversicherung ist zudem, dass sie schnell und einfach abzuschließen ist. Für die Berechnung werden zunächst nur Alter, Beruf und die gewünschte Leistungshöhe und -dauer benötigt. Bei Versicherungssummen bis zu 2.500 Euro werden zur Risikoprüfung nur wenige Gesundheitsfragen gestellt. Vermittler können auf der Website existenzplaner.net direkt den jeweiligen Beitrag berechnen und mit InSign den Abschluss in nur wenigen Schritten komplett online vor - nehmen. Sollte es doch Fragen geben, helfen die Makler - betreuer gern weiter. Umtauschoption zur BU-Absicherung Gerade junge Leute und sogar Kinder ab drei Jahren können mit ExistenzPlan den Schutz ihrer Arbeitskraft und ihres Einkommens sehr früh planen. Wer dann nach dem Jobeinstieg eine konkrete Berufstätigkeit absichern möchte, dem ermöglicht ExistenzPlan den Wechsel in eine Berufsunfähigkeitsversicherung der Bayerischen – und das ohne weitere Gesundheitsprüfung. Die passende Zielgruppe ExistenzPlan leistet bei dem Verlust von klar definierten körperlichen oder geistigen Fähigkeiten und eignet sich für viele verschiedene Zielgruppen. Die Leistungsvoraussetzungen wie beispielsweise „nicht mehr greifen oder heben können“ sind für körperlich tätige Personen wie beispielsweise Handwerker oder Pflegepersonal sehr alltagsrelevant und somit sehr gut nachvollziehbar. Aber auch Berufe wie Schauspieler, Blogger, Künstler und Flugpersonal erhalten mit ExistenzPlan eine passende Einkommensabsicherung. Und auch für Angestellte in Fami - lienbetrieben oder für Selbstständige ist die neue Grundfähigkeitenversicherung sehr interessant, da die Themen „konkrete Verweisung“, „Umorganisation“ oder „Hinzuverdienstgrenzen“ bei der Grundfähigkeitenversicherung im Vergleich zu der BU-Versicherung keine Rolle spielen. W Drei zusätzliche Optionen Zusätzlich können die Kunden unter drei Optionen wählen, um die Absicherung noch besser an den persönlichen Lebensplan anzupassen. Für all diejenigen, die viel Fahrrad fahren oder den öffentlichen Nah- und Fernverkehr nutzen, ist der Baustein „Mobilität“ spannend. Die Option „Infektion“ richtet sich vor allem an medizinische und soziale Berufe sowie Tätigkeiten im Lebensmittelumfeld und greift, wenn man aufgrund einer Infektion nach behördlicher Anordnung ein vollständiges Tätigkeitsverbot erhält. Die dritte Option „Psyche“ tritt in Kraft, falls man an schwerer Depression oder Schizophrenie erkrankt. Von Lisa Deurer, Produkt-Kompetenz-Center/Produktmanagement der Versicherungsgruppe die Bayerische März 2019 47

AssCompact

AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact Epaper

Neues von AssCompact.de