Aufrufe
vor 9 Monaten

AssCompact 03/2020

  • Text
  • Vermittler
  • Makler
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Fonds
  • Beratung
  • Deutschland
  • Zudem
  • Vertrieb
  • Deutlich

KREDITE & DARLEHEN

KREDITE & DARLEHEN Verkehrte Welt Wer spart, wird heute teilweise mit Negativzinsen bestraft. Wer Geld aufnimmt, muss dagegen zum Teil weniger zurückzahlen als aufgenommen. Konsumentenkredite gewinnen daher an Bedeutung. Auch für Vermittler lohnt sich in dieser verkehrten Welt ein Blick darauf. Von Michael Herrmann, AssCompact 1.000 Euro aufnehmen und nur 950 Euro zurückzahlen – wer könnte da schon widerstehen? Kreditportale werben seit vergangenem Jahr aggressiv mit solchen Angeboten für Konsumentenkredite. Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, dass Konsum auf Pump immer beliebter wird. Umsonst sind diese Angebote für die Kunden aber nicht. Auch für Kredite mit Minuszinsen zahlen die Kunden einen Preis. „Die plakativen Angebote dienen im Wesentlichen als Türöffner für das Folgegeschäft“, erläutern Michael Kopp und Klaus J. Langhals-Arnold von der Bonnfinanz AG. Im Visier dieser Angebote stehen Kundengruppen mit einer guten Bonität, die dafür ihre Daten preisgeben. Diese Daten sind also der Preis für die Minuszinsen. Lockzinsen vs. tatsächliche Zinsen Auch wenn solche Lockangebote mit Skepsis betrachtet werden sollten, ist der grundsätzliche Wandel im Bereich der Konsumentenkredite nachvollziehbar. Zwar werden nur die wenigsten Kunden in den Genuss von Negativzinsen kommen, da die Lockangebote nur Kunden mit bester Bonität erhalten. Aussagekräftiger über die realen Zinsen als Lockzinsen ist daher der sogenannte Zweidrittelzins. Dahinter verbirgt sich der Zins, den zwei Drittel aller Kunden tatsächlich erhalten. Dieser lag einer Untersuchung von kreditvergleich.net zufolge Ende des vergangenen Jahres im Schnitt bei gut 3,8% – und auf diesem Niveau bewegt er sich im Gegensatz zu den viel beworbenen Bestzinsen seit 2017 relativ stabil. Konsumfinanzierung etabliert sich In Zeiten von historisch niedrigen Zinsen ist der Aufpreis für eine Finanzierung 70 März 2020

Großes Potenzial durch Umschuldungen Für Vermittler bietet die aktuelle Niedrigzinsphase auch direkte Chancen. Dr. Klein sieht darin einen idealen Anlass, um bestehende Kredite zu aktualisieren. Im Vergleich zum Zeitpunkt der ursprünglichen Finanzierung sind die Zinsen schließlich massiv gefallen. Aufgabe des Vermittlers ist es, Aufmerksamkeit für dieses Thema zu generieren und den Kunden das damit verbundene Potenzial aufzuzeigen. „Wer in der persönlichen Beratung im Sinne des Kunden und auf Grundlage seiner Wünsche verschiedene Optionen mit deutlichem Mehrwert berechnet, erhält das Vertrauen und den Abschluss“, meint Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG. Vermittlern hilft dabei, dass die Treue zur Hausbank in den letzten zehn Jahren erheblich nachgelassen hat. Anschlussfinanzierungen bieten daher ein nicht zu vernachlässigendes Potenzial. Rechtliche Rahmenbedingungen beachten © gearstd – stock.adobe.com Wie in allen Bereichen der Finanzberatung sind allerdings auch bei der Finanzierungsvermittlung zahlreiche rechtliche Rahmenbedingungen zu beachten. Ansonsten drohen im Zweifel hohe Haftungsansprüche. Zwar steht das Recht der Darlehensvermittlung – anders als das Kapitalanlagerecht – nur selten im Fokus von gerichtlichen Auseinandersetzungen. Dennoch gibt es auch hierzu wichtige Urteile und Haftungsfallen, die Vermittler kennen sollten. Drohender Schadensersatz bei falschen Zusagen von Autos, Möbeln oder Ähnlichem per Darlehen dennoch deutlich niedriger als vor zehn, zwanzig oder dreißig Jahren. Wie genau Verbraucher Finanzierungen verwenden, untersucht der Bankenfachverband als Interessenvertreter der deutschen Kreditbanken regelmäßig in einer repräsentativen Marktstudie. Bundesweit verwendet demnach mittlerweile jeder dritte Verbraucherhaushalt Finanzierungen, um sich Konsumgüter anzuschaffen. „Ein Darlehensvermittler haftet seinen Kunden beispielsweise auf Schadensersatz, wenn er ihnen inhaltlich unzutreffend mitteilt, dass eine Finanzierung gesichert sei und die Kunden darauf eine Immobilie erwerben, ohne später nach Scheitern der Finanzierung den Kaufpreis zahlen zu können“, erläutert Dr. Jochen Strohmeyer, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht bei mzs Rechtsanwälte. Angesichts von fast acht Millionen abgeschlossener Privatkredite pro Jahr dürfte es sich für Vermittler aber gerade in der verkehrten Zinswelt auszahlen, sich auch mit den Hürden und Chancen dieser Finanzierungsform auseinanderzusetzen. W Auto, Möbel, Elektronik & Co. Mehr als jeder zweite Ratenkredit wird zum Autokauf genutzt. Doch auch Möbel, Küchen, Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik werden häufig nicht mehr bar bezahlt, sondern finanziert. Im Schnitt zahlen Kreditnutzer rund 300 Euro an Raten zurück – Tendenz kontinuierlich steigend. Sie in der Finanzberatung außen vor zu lassen, ist daher fahrlässig, auch wenn die Bundesbürger die Privatkredite im internationalen Vergleich immer noch relativ zurückhaltend nutzen und sie trotz aller Verlockungen 98% aller Kredite standesgemäß zurückzahlen. Sonderthema im Überblick Zahlen zu Konsumkrediten So verändert sich die Nutzung von Konsumkrediten Für wen lohnt es sich, jetzt umzuschulden? Auch für Kredite mit Minuszinsen zahlt man einen Preis Wichtige Haftungsfallen bei der Darlehensvermittlung März 2020 71

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Vermittler Makler Unternehmen Versicherer Fonds Beratung Deutschland Zudem Vertrieb Deutlich

Neues von AssCompact.de