Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2018

  • Text
  • Asscompact
  • April
  • Fonds
  • Makler
  • Unternehmen
  • Markt
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Vertrieb
  • Versicherer

ASSEKURANZ | News

ASSEKURANZ | News Standard Life verkauft Versicherungsgeschäft an Abwickler (ac) Rund ein halbes Jahr nach der Fusion des britischen Lebens versicherers Standard Life mit dem Vermögensverwalter Aberdeen gibt es in dem neuen Unternehmen Standard Life Aberdeen eine einschneidende Veränderung. Der Konzern hat bekannt gegeben, dass er sein Versicherungsgeschäft vollständig an den Abwickler Phoenix Group verkaufen will. Der Deal soll bereits im dritten Quartal 2018 abgeschlossen sein und um - gerechnet 2,6 Mrd. Euro sowie eine Beteiligung von 20% an Phoenix in die Kassen von Standard Life Aberdeen spülen. Das Versicherungsgeschäft von Standard Life umfasst rund 4,8 Millionen Lebens- und Rentenversicherungskunden in Großbritannien und Europa. In Deutschland dürften rund 500.000 Lebensversicherungskunden davon betroffen sein. Vertrieb und Beratung verbleiben laut einer offiziellen Mit - teilung bei Standard Life Aberdeen. Im Gegenzug soll das Unternehmen der bevorzugte Vermögensverwalter der Phoenix Group werden. Standard Life Aberdeen will das mit dem Verkauf eingenommene Kapital nutzen, um die Vermögensverwaltung zu stärken. Die verwalteten Kundengelder sollen auf über 1 Bio. Dollar gesteigert werden, insbesondere durch eine Expansion in den USA und Asien. Heute nehmen wir das 20. Jubiläum zum Anlass, um Ihnen für die kooperative Zusammenarbeit der letzten Jahre zu danken. Gemeinsam mit Ihnen, dem führenden Informationsgeber der Branche, haben wir einen erfolgreichen Weg beschritten und möchten diesen zusammen mit Ihnen weitergehen. Zu diesem ganz besonderen Jubiläum gratulieren wir herzlich und freuen uns auf weitere 20 Jahre innovativer und erfolgreicher Zusammenarbeit!“ Stefan Heisig, Filialdirektor Makler Personen bei der R+V Allgemeine Versicherung AG Barmenia sichert langfristige Arbeitsunfähigkeit ab Anzeige Getsafe bringt digitale Zahnzusatzversicherung (ac) Das Heidelberger InsurTech-Start-up Getsafe bringt eine modulare Zahnversicherung auf den Markt. Das Basispaket kostet 5,90 Euro im Monat, eine feste Vertragslaufzeit gibt es nicht und die Police ist täglich kündbar. Um auch größere Zahnbehandlungen und Leistungen im Bereich Zahnersatz (z. B. Implantate) in Anspruch nehmen zu können, kann der Schutz jederzeit modular erweitert werden. Der Abschluss der Versicherung sowie die Erstattung der Leistungen erfolgen automatisiert über die Getsafe-App: Der Kunde fotografiert mit dem Smartphone seine Zahnarztrechnung ab. In den meisten Fällen kann die Leistung dann bereits direkt und ohne Wartezeiten erstattet werden. Über die App werden Versicherte außerdem automatisch an Kontroll- und Vorsorgetermine beim Zahnarzt erinnert. Bei der Arztsuche und Terminabsprache ist das Unternehmen seinen Kunden ebenfalls behilflich. Weitere Versicherungsprodukte Getsafe will in den kommenden Monaten weitere Versicherungsprodukte im Gesundheitsbereich, aber auch in den Bereichen Sach- und Lebensversicherung auf den Markt bringen. Das Start-up will sich so als umfassender Lebensbegleiter für digitale Kunden positionieren. (ac) Die Barmenia Versicherungen sichern mit ihrer Barmenia SoloBU ab sofort auch den Fall einer langfristigen Arbeitsunfähigkeit (AU) finanziell ab. Die Leistung wegen AU zahlt die Barmenia in gleicher Höhe wie die versicherte BU. Der Kunde erhält die AU-Leistungen, wenn er sechs Monate ununterbrochen arbeitsunfähig gewesen ist. Oder aber nach vier Monaten AU, wenn absehbar ist, dass er auch zwei weitere Monate nicht arbeiten kann. „Gelbe Scheine“ als Nachweis Bereits die sogenannten „gelben Scheine“, die bei der Krankenkasse einzureichen sind, reichen als AU-Nachweise aus. Aber auch andere Nachweise sind möglich. Die Leistungserklärung erhält der Kunde dann innerhalb von einer Woche. Die AU-Leistungen können optional gegen Zahlung eines Mehrbeitrages bei Abschluss von neuen Verträgen vereinbart werden. 30 April 2018

AssCompact

AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact April Fonds Makler Unternehmen Markt Deutschland Vermittler Vertrieb Versicherer

Neues von AssCompact.de