Aufrufe
vor 2 Monaten

AssCompact 05/2020

  • Text
  • Versicherer
  • Unternehmen
  • Makler
  • Vermittler
  • Zudem
  • Mitarbeiter
  • Thema
  • Digitale
  • Produkte
  • Digitalisierung

STUDIEN © Mopic –

STUDIEN © Mopic – Fotolia.com Die Favoriten der Makler unter den bAV-Anbietern (ac) Jährlich untersucht AssCompact im Rahmen der AWARD-Studien die Anbieter betrieblicher Altersversorgung aus Sicht der unabhängigen Vermittler. Auch 2020 deckt die Studie auf, welche Versicherer am meisten vermittelt werden, mit wem die Zufriedenheit am höchsten ist und welchen Anbieter die Befragten einem befreundeten Kollegen empfehlen würden. Für die betriebliche Altersversorgung (bAV) bricht in Zeiten, die vom grassierenden Coronavirus geprägt sind, eine schwierige Phase an. Arbeitgeberfinanzierte bAV gerät in Zeiten von Kurzarbeit an ihre Grenzen. Arbeitnehmer können sich die Beiträge für ihre bAV-Verträge teilweise nicht mehr leisten und müssen beim Versicherer Freistellungen oder Stundungen beantragen. Doch auch in dieser wirtschaftlich angespannten Situation ist ein Blick auf diesen grundsätzlich bedeutsamen Bereich lohnend, der für viele Maklerbetriebe eine der profitabelsten Sparten darstellt. Aus diesem Grund hat AssCompact auch dieses Jahr wieder die Studie „AssCompact AWARD – Betriebliche Altersversorgung 2020“ durchgeführt. Wie üblich geht es in ihr darum, an welche Versicherer ungebundene Vermittler in den letzten zwölf Monaten das meiste Geschäft vermittelt haben, aber auch um die Zufriedenheit der Makler und Mehrfachagenten mit den Versicherungsunternehmen. Darüber hinaus klärt die Studie über die Bedeutung der bAV-Sparte und ihre antizipierte zukünftige Entwicklung auf – gerade auch was die erwartete Courtageentwicklung betrifft. Die Favoriten der Makler Direktversicherung Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5 Unterstützungskasse Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5 Allianz (1) Canada Life (2) Nürnberger (4) ALTE LEIPZIGER (3) VOLKSWOHL BUND (5) Allianz (1) Nürnberger (3) Canada Life (2) ALTE LEIPZIGER (4) Swiss Life (6) Basis des Rankings: Höhe des Geschäftsanteils; Vorjahresplatzierungen in Klammern Doch an wen haben die ungebundenen Vermittler zuletzt das meiste Geschäft vermittelt? Zur Beantwortung dieser Frage hat AssCompact die beiden relevantesten Durchführungswege der bAV gesondert betrachtet: die Direktversicherung und die Unterstützungskasse. Weiterhin Dominanz der Allianz In der Kategorie Direktversicherung gibt es ein Unternehmen, das – bezogen auf die Geschäftsanteile – alle anderen in den Schatten stellt. Die Allianz kann ihre Position aus der Vorjahresstudie verteidigen und lässt alle anderen Versicherer weit hinter sich. Auf dem 2. Rang folgt, wie bereits im letzten Jahr, die Canada Life und auf dem 3. Platz landet die Nürnberger, die sich im Vergleich zum Vorjahr um eine Position verbessern kann und die ALTE LEIPZIGER auf den 4. Rang verweist. Der VOLKSWOHL BUND verteidigt seinen 5. Platz. Noch ein wenig extremer sieht das Bild im Bereich der Unterstützungskassen aus. Auch hier kann ein Versicherer sich deutlich von der Konkurrenz absetzen, wenn es um die an ihn vermittelten Policen geht. Und wenig überraschend handelt es sich auch hier um die Allianz. Jedoch, ihr Abstand zu den Verfolgern schrumpft. Sowohl die Nürnberger, die sich vom 3. auf den 2. Platz schiebt, als auch die Canada Life, die knapp dahinter die Bronzemedaille erringen kann, können deut- 16 Mai 2020

lich Geschäftsanteile hinzugewinnen. Die rote Tabelle bietet einen Überblick über die topplatzierten Gesellschaften in den beiden analysierten Sparten mit der Vorjahresplatzierung in Klammern. Zufriedenheit mit den Anbietern Um die Zufriedenheit der unabhängigen Vermittler mit den Versicherungsunternehmen zu ermitteln, wurden zwölf Leistungskriterien definiert, in denen die Befragten die Versicherer bewerten sollten. Diese Bewertung floss dann je nach Relevanz der Leistungskriterien in die Gesamtzufriedenheit ein. Welche Anbieter in den fünf aus Maklersicht wichtigsten Leistungskriterien punkten, gibt die graue Tabelle wieder. Wenn es um die Gesamtzufriedenheit in der bAV-Direktversicherung geht, kann die Canada Life sich den 1. Platz sichern. Dahinter landen punktgleich: Condor, LV 1871 und Nürnberger. Anders sieht es beim Net-Promoter-Score (NPS) aus. Dieser gibt wieder, welchen Anbieter ein unabhängiger Vermittler einem befreundeten Kollegen empfehlen würde. Hier holt sich die Condor die Goldmedaille, die Canada Life sichert sich Silber und die ALTE LEIPZIGER Bronze. In der bAV-Sparte Unterstützungskasse kann sich ebenfalls die Canada Life durchsetzen und verweist die Nürnberger auf Rang 2 und die ALTE LEIPZIGER auf den 3. Platz. Genau diese Reihenfolge findet sich auch beim NPS. Zukunft der Sparte Im Rahmen der AWARD-Studien geht es jedoch neben den Platzierungen der Versicherer auch um die Maklerbetriebe und welche Bedeutung die Befragten in der jeweiligen Sparte aktuell beobachten und zukünftig erwarten. So geben die Umfrageteilnehmer im Durchschnitt an, dass die bAV für 27% des in ihrem Unternehmen vermittelten Geschäfts verantwortlich ist und somit die relevanteste Sparte darstellt. Des Weiteren gehen die befragten ungebundenen Vermittler davon aus, dass die Relevanz in den kommenden Jahren noch steigen wird. Zwei Drittel von ihnen gehen in fünf Jahren von einer großen oder sehr großen Relevanz dieses Geschäftsfelds aus. Und auch die Courtageentwicklung verläuft für die Umfrageteilnehmer erfreulich. Circa 37% können im Jahre 2019 im Vergleich zu 2018 bessere oder viel bessere Courtageeinnahmen verzeichnen. Ungefähr 48% können lediglich gleichbleibende Courtagen vermelden und weniger als 15% können über sinkende Geschäftszahlen klagen. Die besten Anbieter in den fünf wichtigsten Leistungskriterien Leistungskriterien Produktqualität Finanzstärke Bestandskundenservice Abwicklung im Neugeschäft Tarifflexibilität Mit diesen Versicherern sind die Studienteilnehmer in dem jeweiligen Leistungskriterium am zufriedensten. Über die Studie Im Rahmen der durchgeführten Online-Befragung zur Studie „AssCompact AWARD – Betriebliche Altersversorgung 2020“ flossen nach einer Qualitätsprüfung die Stimmen von 308 Vermittlern aus der Finanz- und Versicherungsbranche in die Stichprobe ein. Diese stellt ein sehr gutes Abbild der Assekuranz- und Finanzvermittler hinsichtlich der Altersund Geschlechtsstruktur dar. Die Studie kann zum Einzelpreis von 2.250 Euro zzgl. MwSt. erworben werden. W Ansprechpartner: Sophia Tannreuther W Telefonnummer: 0921 7575823 W E-Mail: tannreuther@bbg-gruppe.de Direktversicherung Condor Canada Life Canada Life Canada Life, LV 1871 LV 1871 Informationen zu allen weiteren AssCompact Studien sind unter asscompact-studien.de zu finden. W Unterstützungskasse Canada Life Allianz, Canada Life Nürnberger Canada Life Nürnberger Die Studie „AssCompact AWARD –Betriebliche Altersversorgung 2020“ kann unter asscompact-studien.de oder über den QR-Code bezogen werden. Mai 2020 17

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Versicherer Unternehmen Makler Vermittler Zudem Mitarbeiter Thema Digitale Produkte Digitalisierung

Neues von AssCompact.de