Aufrufe
vor 2 Wochen

AssCompact 06/2018

  • Text
  • Vermittler
  • Juni
  • Unternehmen
  • Makler
  • Versicherer
  • Mitarbeiter
  • Unfallversicherung
  • Zudem
  • Leistungen
  • Asscompact

PERSONEN | News V-BANK

PERSONEN | News V-BANK verstärkt das Vertriebsteam Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek gewinnt Versicherungsexperten Dr. Jürgen Wolters (ac) Die Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek hat zum 01.05.2018 Dr. Jürgen Wolters für ihr Kölner Büro gewinnen können. Der langjährige frühere Partner von Bach Langheid Dallmayr (BLD) war seit Januar 2016 Mitglied des Vorstandes und seit 2017 Vorstandsvorsitzender des Schaden- und Unfallversicherers Die Haftpflichtkasse VVaG. Dr. Jürgen Wolters war bis zu seinem Wechsel in die Versicherungswirtschaft annähernd 20 Jahre bei Bach Langheid Dallmayr (BLD), seit 2003 dort Partner und hat seine fachlichen Schwerpunkte in den Bereichen Versicherungsvertragsrecht, Allgemeine Haftpflicht, Arzthaftung, Vermögensschadenhaftpflicht sowie D&O/Special Lines. Er ist zudem Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Vermögensschadenhaftpflicht – DGVH e.V., die sich die fachliche Stärkung der Sparte auf die Fahnen geschrieben hat. Gothaer Allgemeine bündelt ihre Kompetenzen im Schadenbereich (ac) Die Gothaer Allgemeine AG stellt sich im Bereich Schaden neu auf: Ab 01.08.2018 werden bundesweit alle Schadenabteilungen und -funktionen unter eine Leitung gebracht. Die Gesamtleitung der Gothaer Schadenorganisation übernimmt dann Frank Buchholz als Chief Claims Officer. Er blickt auf über 30 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich zurück und hat seit 2004 als Geschäftsführer die Gothaer Schaden Service-Center GmbH in Berlin geleitet. Gründung der Gothaer Allgemeine Akademie (GAA) Zudem befindet sich die Gothaer Allgemeine Akademie (GAA) in Gründung, in der künftig die fachliche Qualifizierung in der Kompositversicherung gebündelt und neu ausgerichtet werden soll. Dr. Harald Neugebauer, bislang Leiter des Kompetenzcenters Schaden in Köln, soll zum 01.08.2018 die Leitung der GAA übernehmen. Die Gründung steht noch unter dem Vorbehalt der Gremienbeteiligung. (ac) Die V-BANK AG hat im April 2018 mit der Key Account Managerin Andrea Scheck ihr Vertriebsteam verstärkt. Scheck war zuletzt über Andrea Scheck zehn Jahre im Deutsche Wealth Management/Private Port der externen Vermögensverwalter, Family Offices und Corporate Clients bei der Deutschen Bank tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte lagen neben der allgemeinen Kundenbetreuung im Wertpapierhandel/Execution sowie im letzten Jahr in der Projektverantwortung für die „Digitale Kontoeröffnung“. Neuer Country Manager beim Vermögensverwalter Carmignac (ac) Der Vermögensverwalter Carmignac hat Nils Hemmer zum Country Head für Deutschland und Österreich ernannt. Mit Sitz in Frankfurt soll er ab Juli Nils Hemmer 2018 die Leitung des deutschen und österreichischen Geschäfts übernehmen. Nils Hemmer verfügt über langjährige Erfahrung im Bankensektor und im Vertrieb von Finanzprodukten. Er kommt von Amundi (vormals Pioneer), wo er als Leiter des Drittvertriebs tätig war. Davor war er Head of IFA & Insurance Sales bei Fidelity Worldwide Investments und hatte mehrere führende Positionen im Vertrieb der Münchener- Rück-Gruppe/ERGO inne. 12 Juni 2018

Wechsel in der MEAG-Geschäftsführung (ac) Zum Jahresanfang 2019 ist Philipp Waldstein zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der MEAG, Vermögensmanager von Munich Philipp Waldstein Re und ERGO, berufen worden. In dieser Funktion folgt er auf Dr. Thomas Kabisch, der zum Jahresende 2018 in den Ruhestand gehen wird. Philipp Waldstein ist derzeit als Geschäftsführer der MEAG für das Port - foliomanagement zuständig, das er seit 2013 verantwortet. Bevor Waldstein in die Geschäftsführung der MEAG berufen wurde, war er leitende Führungskraft in verschiedenen Funktionen der UniCredit in München, Mailand und Luxemburg. Neuer Marketingchef bei der Versicherungsgruppe die Bayerische (ac) Joachim Zech übernimmt zum 01.10.2018 die Aufgabe des Marketingleiters bei der Versicherungsgruppe die Bayerische. Er berichtet direkt an Vorstand Martin Gräfer und soll neben den klassischen Marketingfunktionen insbesondere die Online-Aktivitäten der Gruppe steuern – als Hauptgeschäftsführer der darauf ausgerichteten Joachim Zech Tochter Bayerische Online-Versicherungsagentur und -Marketing GmbH. Sein Vorgänger Ingolf Putzbach wechselt in die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft sum.cumo GmbH. Nach einer Versicherungsausbildung und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre ist Joachim Zech mehr als 20 Jahre in der Versicherungsbranche tätig. Er kommt von der Deutsche Makler Akademie (DMA), wo er seit 2016 das Amt des Geschäftsführers innehat. Anzeige

© 2018 by Yumpu