Aufrufe
vor 5 Monaten

AssCompact 06/2019

  • Text
  • Deutschen
  • Versicherer
  • Fonds
  • Vermittler
  • Menschen
  • Deutschland
  • Beratung
  • Unternehmen
  • Makler
  • Juni

ASSEKURANZ Ein

ASSEKURANZ Ein günstiger KV-Volltarif mit Zugang zur Spitzenmedizin © scusi – stock.adobe.com Die PKV bietet aufgrund des Leistungsumfangs markante Vorteile gegenüber der GKV. Der Münchener Verein hat in diesem Sinne mit Master Care einen günstigen Mittelklassetarif mit „Hochleistungskomponenten“ in seinem Portfolio, zugeschnitten insbesondere auf Selbstständige, Angestellte und Handwerker. Die private Krankenversicherung (PKV) bietet weiterhin ein zukunftssicheres System mit stabilen Beiträgen: Laut Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) sind die Beitragseinnahmen von 2009 bis 2019 pro Versicherten in der PKV um 32% und in der GKV um 38% gestiegen. Dies entspricht einem durchschnittlichen Anstieg in der PKV von 2,8% und in der GKV um 3,3%. Regelmäßige Anhebungen der Beitragsbemessungsgrenze sowie hohes Wachstum beitragspflichtiger Einkünfte führen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu deutlich steigenden Beitragszahlungen, wohingegen die Leistungen immer wieder gekürzt werden. Die PKV konnte übrigens die Demografie-Rücklage in den letzten zehn Jahren auf mehr als 250 Mrd. Euro verdoppeln. Wenig Beitrag, viel Leistung Was der Kunde will, erfährt der Versicherer am besten, wenn er ihn fragt. Das klingt banal, hat aber sowohl dem Münchener Verein bei der Entwicklung des KV-Volltarifs als auch den Zielgruppen des Produkts viel geholfen. Die Antworten nach einer Kundenbefragung waren die Steilvorlage für den Master Care: Im Vergleich zur GKV sollen die Beiträge günstiger und die Leistungen höher sein. Darüber hinaus sind die freie Arztwahl und stabile Beiträge mit Bezahlbarkeit im Alter entscheidend. Die Wünsche seiner Kunden hat der Münchener Verein im Master Care umgesetzt. Gute Argumente Von Dr. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der Münchener Verein Versicherungsgruppe Ob Selbstständiger, freiwillig GKV-versicherter Angestellter oder Handwerker: Wer wie ein Privatpatient behandelt werden möchte, ist mit Master Care und seinem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis gut beraten. Die Kernelemente von Master Care sind: sehr günstige Beiträge, freie Arztwahl, 2-Bett- Zimmer mit Chefarztbehandlung, schnelle Termine beim Arzt sowie Zugang zu ausgewiesenen medizinischen Experten und Spezialisten, die ein externer Partner vermittelt. Zusätzlich bietet die Altersbeitragsentlastung (ABE) eine willkommene Möglichkeit, im Alter die Beiträge zu reduzieren. Weitere kostenfreie Gesundheitsservices wie eine 24-Stunden-Gesundheitshotline, die Möglichkeit der Zweitmeinung durch einen Facharzt sowie speziell geschulte Patientenbegleiter (Casemanager) für den Kunden und seine Angehörigen runden Master Care ab. Das Analysehaus ascore vergab für den Leistungsumfang die Bewertung „ausgezeichnet“. Selbstbehalt und Beitragsrückerstattung Gerade Selbstständige lieben das Leistungsprinzip, weil sie es aus ihrem eigenen Beruf kennen. Sie bevorzugen günstige Beiträge und zahlen lieber im Schadenfall einen höheren Selbstbehalt. Die beiden Selbstbehaltmodelle von Master Care sorgen für günstige Beiträge. Durch die Wechseloption kann der Kunde alle drei Jahre zum 01.01. ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeit in den niedrigeren Selbstbehalt von Master Care wechseln. Und wenn der Versicherte keine Rechnungen einreicht, erstattet ihm der Münchener Verein Geld zurück. Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen, Zahnprophylaxe sowie Haus- oder ambulante Entbindungen haben dabei keine Auswirkung auf den Selbstbehalt und die Beitragsrückerstattung. W 36 Juni 2019

AND THE WINNER IS ..? PREISE IM GESAMTWERT VON ÜBER 25.000€ ZU GEWINNEN! JETZT BEWERBEN UNTER: www.jungmakler.de

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Deutschen Versicherer Fonds Vermittler Menschen Deutschland Beratung Unternehmen Makler Juni

Neues von AssCompact.de