Aufrufe
vor 2 Monaten

AssCompact 06/2020

  • Text
  • Fonds
  • Betriebliche
  • Digitale
  • Deutschland
  • Krise
  • Versicherer
  • Makler
  • Unternehmen
  • Vermittler
  • Juni

ASSEKURANZ „Die

ASSEKURANZ „Die Provisionszahlung hängt nicht vom Ausgang des rechtlichen Verfahrens ab“ Interview mit Peter Paschke, Vertriebsdirektor bei Muirfield Capital Global Advisors S.à r.l. STAR FUND mit seinem Portfoliomanager Muirfield Capital Global Advisors ermöglichen Versicherungsvermittlern über den Widerspruch von Lebens- oder Rentenversicherungen verloren geglaubte Erträge für Klienten zurückzufordern. AssCompact sprach mit dem Vertriebsdirektor, Peter Paschke, über das Prozedere und die Vorzüge des Modells. Sie haben sich auf die Rückabwicklung von Lebens- und Rentenversicherungen spezialisiert. Warum, denken Sie, ist das für Vermittler und ihre Kunden grundsätzlich interessant? Wir haben mit STAR FUND ein Modell entwickelt, das bislang einzigartig ist und für jeden Versicherungsvermittler und seine Kunden äußerst interessant sein dürfte. Der Fonds kauft die Rückabwicklungsansprüche aus Renten- und Lebensversicherungen, um diese rechtlich durchzusetzen – egal ob ausgelaufen, gekündigt oder noch laufend. Was uns ausmacht, ist, dass wir sofort nach Ankauf der Rückabwicklungsansprüche Geld an den Vermittler und den Kunden auszahlen – und das innerhalb weniger „STAR FUND kauft die Rückabwicklungsansprüche aus Renten- und Lebensversicherungen, um diese rechtlich durchzusetzen – egal ob ausgelaufen, gekündigt oder noch laufend.“ Tage. Die Provisionszahlung hängt also nicht vom Ausgang des rechtlichen Verfahrens ab. Ein absoluter Mehrwert ist, dass der Versicherungsmakler selbst bei einer erfolglosen Durchsetzung der Ansprüche die erhaltene Provision nicht zurückzahlen muss. Natürlich behält auch der Kunde seinen Kaufpreis. Bei erfolgreicher Durchsetzung der Ansprüche erhält dieser im besten Fall sogar noch eine Erfolgsbeteiligung. Und der Fonds trägt über den gesamten Prozess hinweg das volle Risiko. Was uns außerdem unterscheidet: Der Kunde benötigt keine Rechtsschutzversicherung, um zu seinem Recht – und damit zu seinem Geld – zu kommen. Wie läuft die Rückabwicklung bei STAR FUND ab? STAR FUND kauft die Rückabwicklungsansprüche vom Kunden, um diese rechtlich durchzusetzen. Durch den in weiten Teilen automatisierten Geschäftsablauf ist es für den Vermittler einfach, den Ankaufprozess des Rückabwicklungsanspruchs für den Kunden zu durchlaufen, wenn er seinen Kunden über das Prozedere beraten und dieser zugestimmt hat. Im günstigen Fall liegen dem Vermittler sämtliche Unterlagen vor, die für die Beurteilung, ob sich der Vorgang für Modell STAR qualifiziert, nötig sind. Nach Einreichen der Unterlagen durch den Vermittler und positiver Prüfung durch unser Expertenteam erhalten Vermittler und Kunde die Vertrags - unterlagen und nach Vertragsschluss eine Direktauszahlung innerhalb von nur 20 Tagen. Danach beginnt der Rückabwicklungsprozess, den STAR FUND in eigener Regie gänzlich übernimmt und in dem unter anderem sogenannte Nutzungsentschädigungen gegenüber der Versicherungsgesellschaft geltend gemacht werden. Ist STAR FUND in der Rückabwicklung des Vertrags besonders erfolgreich, erhält der Versicherungsnehmer zusätzlich zum initial von STAR FUND gezahlten Kaufpreis noch eine Erfolgsbeteiligung. Es ist also ein Rundum-sorglos-Paket für den Versicherungsnehmer. Könnten Kunden sich nicht selbst um die Rückabwicklung kümmern? Theoretisch kann sich jeder Geschädigte direkt um die Rückabwicklung kümmern. Was so einfach erscheint, ist in der Praxis zeitintensiv und oft aussichtlos, da wir uns in einem sehr komplexen Rechtsbereich befinden. Oft bleibt der Gang zum Anwalt unausweichlich, was wiederum sehr teuer werden kann. Den Kampf gegen die Versicherer allein aufzunehmen, entspricht in etwa dem Don Quijotes gegen die Windmühlen. STAR FUND bietet Hilfe, wo der Kampf gegen die Versicherer aussichtslos erscheint. Mit dem Widerspruch über STAR FUND profitieren Versicherungsvermittler und Kunde von einer hohen Zeit- und Geldersparnis. Wir denken, gerade beim Thema Geld sollten Spezialisten mit einer Expertise auf diesem Gebiet herangezogen werden. Auf der einen Seite ist das der Vermittler, der ganz genau seinen Kundenbestand kennt und sich auf die Situation jedes Einzelnen einstellen kann. Auf der anderen Seite steht STAR FUND mit modernsten Technologien und der nötigen Finanzstärke. 34 Juni 2020

Welche Vorteile haben Vermittler von der Zusammenarbeit mit STAR FUND? Wir sehen uns als Partner im Vermittlerumfeld, denn uns zeichnet aus, dass wir sowohl den Kunden als auch den Vermittler im Voraus bezahlen. Eine klare Struktur und finanzstarke Investoren im Rücken ermöglichen uns den Wettbewerbsvorteil der schnellen Sofortauszahlung von Provisionen, nachdem die 14-tägige Widerspruchsfrist für den Kunden abgelaufen ist. Lange Karenzen entfallen, da auf Auszahlung nicht erst bis zum erfolgreichen Abschluss eines Verfahrens gewartet werden muss. Und spätestens wenn der Fonds die volle Kostenübernahme von Rechtsstreitigkeiten und somit das Risiko der Durchsetzung trägt, lehnt sich doch jeder Makler gern entspannt zurück. Mit dem Widerspruch über STAR FUND profitieren also Vermittler und Kunden von einer sehr hohen Zeit- und Geldersparnis. Außerdem hat jeder Vermittler mit dieser Thematik ein Instrument in der Hand, um den eigenen Kundenstamm nochmals zu mobilisieren und mit einer profitablen Idee zu punkten, die verloren geglaubtes Investment schnell und unkompliziert zurückführen kann. STAR FUND bietet einen Rechteankauf mit sofortiger Auszahlung an Kunden und Makler. Wie ist das möglich? Die Alleinstellung unseres Geschäftsmodells ist dank finanzstarker Investoren möglich. Das von den Investoren in den Fonds eingezahlte Kapital wird dazu verwendet, die Rückabwicklungsansprüche anzukaufen, die rechtliche Durchsetzung zu finanzieren sowie alle weiteren Kosten des Fonds zu tragen. Die vor Gericht erstrittenen Beträge abzüglich der oben genannten Kosten sowie einer etwaigen Erlösbeteiligung für den Kunden stellten die Rendite der Investoren dar. Der Widerruf ist bei Verträgen möglich, die zwischen dem 29.07.1994 und dem 31.12.2007 geschlossen wurden. Besteht auch bei anderen Verträgen die Möglichkeit auf Widerruf oder Schadensersatz? Zwischen 1994 und 2007 wurden unzählige Lebens- und Rentenversicherungsverträge geschlossen, die Kunden überproportional hohe Renditen versprachen. Doch sinkende Zinsen führten zu herben Verlusten und brachten viele Kunden um ihr Geld, das nicht selten den Ruhestand sichern sollte. Der Bundesgerichtshof (BGH) nahm sich schon vor einigen Jahren dieser Problematik an und hat in einer Serie von verbraucherfreundlichen Urteilen in den letzten Jahren immer wieder zugunsten der Versicherten entschieden, dass den Lebens- und Rentenversicherungen zeitlich unbegrenzt widersprochen werden kann, wenn die in den Verträgen verankerte Widerspruchsbelehrung falsch ist. Da die Rechtsprechung auf ebendieser falschen oder nicht vorhandenen Belehrung basiert, kann eine Ankauf über Peter Paschke STAR FUND nur für den genannten Zeitraum erfolgen. Behalten Vermittler bei erfolgloser Rückabwicklung das Geld? Ganz klar: Ja. Wie bereits anfangs gesagt, behält der Vermittler und sein Kunde in jedem Fall das an sie gezahlte Geld. Unstrittig ist allerdings, dass der Vertrag die mit dem Widerspruch durch STAR FUND einhergehenden und fest definierten Kriterien erfüllen muss. Es versteht sich von selbst, dass wir auf richtige und nach bestem Gewissen gemachte Angaben angewiesen sind. Wie reagieren die Produktanbieter auf Ihre Angebote? Die Lebensversicherungsgesellschaften sind sich natürlich der Möglichkeit von Widerruf und Rückabwicklung bewusst. Dafür wurden teils auch erhebliche Rückstellungen von den Gesellschaften gebildet. Wir agieren nun bereits einige Jahre am Markt und erleben sehr unterschiedliche „Die Kunden erhalten nach Vertragsschluss eine Sofortzahlung von STAR FUND. Die Durchsetzung der Ansprüche für die Erfolgsbeteiligung kann je nach Versicherung stark variieren.“ Reaktionen der Versicherungen in den Durchsetzungsverfahren unserer Ansprüche. In Summe sind wir sehr erfolgreich, nicht zuletzt, da unser Anspruch geltendem Recht entspricht. Sie bieten auch eine Erfolgsbeteiligung an. Wie sieht diese aus? Zunächst erhalten die Kunden nach Vertragsschluss eine Sofortzahlung von STAR FUND. Die Durchsetzung der Ansprüche für die Erfolgsbeteiligung kann je nach Versicherung stark variieren und einen Zeitraum von 18 bis 24 Monaten betragen, wenn ein gerichtliches Verfahren notwendig wird. Da wir in einem ersten Schritt immer eine außergerichtliche Einigung erzielen wollen, können Teilzahlungen schon innerhalb von sechs Wochen eingehen. Die Gesamtheit der genannten Faktoren haben schlussendlich auch Einfluss auf die Höhe der ausgezahlten Erfolgsbeteiligung. Diese wird nach Abschluss des Verfahrens ausgezahlt, wenn wir im Vergleich zu unseren initial ermittelten Werten, auf denen auch die Sofortzahlung beruht, besonders erfolgreich in der Durchsetzung waren. W Juni 2020 35

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Fonds Betriebliche Digitale Deutschland Krise Versicherer Makler Unternehmen Vermittler Juni

Neues von AssCompact.de