Aufrufe
vor 3 Monaten

AssCompact 07/2019

  • Text
  • Juli
  • Vermittler
  • Makler
  • Digitale
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Deutschland
  • Digitalen
  • Banken

ASSEKURANZ | News ARAG:

ASSEKURANZ | News ARAG: Onlineschutz web@ktiv nun in drei Leistungsvarianten (ac) Die Versicherungslösung ARAG web@ktiv gibt es in einer Ausführung sowohl für Privatpersonen, als auch für Selbstständige. Beide Produkte sind jetzt in den drei Leistungsvarianten Basis, Komfort und Premium erhältlich. In web@ktiv Komfort für Selbstständige übernimmt die ARAG beispielsweise die Gebühren einer anwaltlichen Beratung, wenn eine Abmahnung wegen unlauteren Wettbewerbs droht. In web@ktiv Komfort und Premium für Selbstständige werden die Kosten für die Erstellung einer auf den Betrieb individuell zugeschnittenen Datenschutzerklärung nach DSGVO erstattet. Nürnberger will Angebot für den öffentlichen Dienst stärken (ac) Seit 1908 ist die Nürnberger Partner des öffentlichen Dienstes. Als Selbsthilfeeinrichtung bietet sie den Beamten und Beschäftigten sowie deren Angehörigen Versicherungsschutz in allen Lebenslagen. Die Exklusivtarife für den öffentlichen Dienst werden sowohl von der Nürnberger Beamten Lebensversicherung AG (NBL) wie auch von ihrer Muttergesellschaft Nürnberger Lebensversicherung AG (NLV) angeboten. Das ändert sich jetzt: Ab Juli 2019 werden alle Neuabschlüsse nur noch über die NLV getätigt. Die Nürnberger begründet dies insbesondere mit dem hohen Marktanteil, der Finanzstärke und einer attraktiven Überschussbeteiligung der NLV. Davon sollen künftig alle Versicherungsnehmer aus dem öffentlichen Dienst profitieren. Für Kunden mit bestehenden Verträgen bei der NBL ändere sich nichts, heißt es vonseiten des Versicherers. Ihre Partnerschaft mit dem öffentlichen Dienst will die Nürnberger zudem weiter ausbauen. Dazu will sie mit neuen zielgruppenspezifischen Produkten an den Markt gehen. DELA bringt Sterbegeldversicherung auf den deutschen Markt (ac) Ein Jahr nach dem Markteintritt mit der Risikolebensversicherung kommt nun die Sterbegeldpolice DELA sorgenfrei Leben auf den deutschen Markt. Die Kunden haben damit die freie Wahl zwischen zwei Abschlussvarianten: Vertragsabschluss ohne Wartezeit bei einer einfachen Gesundheitserklärung und Abschluss mit einer Wartezeit von 24 Monaten ohne vorherige Gesundheitserklärung. Die Höhe der Versicherungssumme lässt sich innerhalb einer breit angelegten Spanne von mindestens 3.000 Euro bis 20.000 Euro festlegen. Das Mindestalter für den Abschluss der DELA Sterbegeldpolice beträgt 18 Jahre, das maximale Eintrittsalter liegt bei 74 Jahren. Neben der Beitragszahlung bis zum 65. bzw. 85. Lebensjahr sind auch lebenslange Zahlung und Einmalzahlung möglich. Die Versicherten können sich außerdem auf kostenfreie Überführung aus dem Ausland und doppelten Versicherungsschutz bei Unfalltod verlassen. Minderjährige Kinder sind ab der 24. Schwangerschaftswoche mit je 3.000 Euro kostenfrei mitversichert. Neben der finanziellen Absicherung umfasst die DELA Sterbegeldversicherung weitere Zusatzleistungen für Versicherte und ihre Angehörigen. Dazu wurde der DELA Familien-Schutz um Vorsorgedokumente wie Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und einen Leitfaden für den Todesfall erweitert. Darüber hinaus helfen juristisch geprüfte Checklisten dabei, frühzeitig alles Wichtige für den Ernstfall zu regeln. Das DELA Ersthilfe-Programm regelt zudem die sofortige Auszahlung der Versicherungssumme und stellt den Hinterbliebenen bei Bedarf eine kostenfreie psychologische Erstbetreuung vor Ort zur Seite. Kooperation mit der Deutschen Bestattungsfürsorge Die Leistungen der DELA sorgenfrei Leben Sterbegeldversicherung gehen auf Wunsch des Kunden auch über die finanzielle Absicherung hinaus: In Kooperation mit der Deutschen Bestattungsfürsorge können Kunden aus insgesamt vier Bestattungsvorsorgepaketen wählen, deren Umfang von Bestattung, Trauerfeier und Trauerredner über das Drucken und Versenden von Trauerbriefen, Zeitungsanzeigen bis hin zur Nachlassregelung und Haushaltsauflösung reicht. 24 Juli 2019

Provinzial NordWest erweitert Leistungen in Unfallversicherung (ac) Eine Unfallversicherung kann im entscheidenden Moment Existenzen absichern – durch Soforthilfen bei schweren Krankheiten der eigenen Kinder, mit Haushaltshilfeleistungen für alle Altersgruppen und erhöhter Rente bei Pflegebedürftigkeit. Mit neuen Leistungen berücksichtigt die Provinzial NordWest Absicherungswünsche jetzt noch individueller. Zu den wichtigsten Verbesserungen gehören zum Beispiel mitversicherte Leistungen bei Infektionen durch Schutzimpfungen, bei Unfällen durch Bewusstseinsstörungen infolge von verordneten Medikamenten sowie bei Knochenbrüchen und Sehnenrissen ohne äußere Einwirkung durch das Tragen schwerer Gegenstände. Der Grundschutz umfasst weiterhin Leistungen wie Schmerzensgeld, Kosten für kosmetische Operationen, Bergungskosten, Reha-Management und Familienvorsorge. Bausteine für individuelle Bedürfnisse zubuchbar Neben dem Invaliditätskapital und dem Grundschutz kann jeder nach seinen individuellen Bedürfnissen einzelne Leistungen dazubuchen, beispielsweise Krankenhaustagegeld oder Sofortund Todesfallleistungen. Wer darüber hinaus ein höheres Schmerzensgeld bei Armbrüchen vereinbaren möchte, eine zusätzliche Kostenübernahme bei medizinisch notwendigen Reha-Maßnahmen oder eine psychologische Erstbetreuung wichtig findet, kann dies mit dem Baustein „Plus Paket“ erreichen. Außerdem: Das neue Assistance-Paket „Haushaltshilfeleistung nach Unfall“ kann jetzt jeder abschließen. Bislang war dies der Generation 50plus vorbehalten. Zusätzlich zu Leistungen wie Haushaltshilfe, Einkaufsservice und Winterdienst enthält es auch eine ambulante Kurzzeitpflege, Kinderbetreuung samt Fahrdiensten sowie Gartenpflege. Anzeige AUSGEZEICHNET: PROZESSQUALITÄT Versicherung neu denken und gestalten. Schnell und abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Maklerschaft: rhion.digital steht für volldigitale Vertrags- und Schadenprozesse mit Echtzeit-Datentransfer. Überzeugen Sie sich selbst: www.rhion.digital Juli 2019 25

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Vermittler Makler Digitale Digitalisierung Unternehmen Versicherer Deutschland Digitalen Banken

Neues von AssCompact.de