Aufrufe
vor 3 Monaten

AssCompact 07/2019

  • Text
  • Juli
  • Vermittler
  • Makler
  • Digitale
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Deutschland
  • Digitalen
  • Banken

ASSEKURANZ |

ASSEKURANZ | Titelinterview „Die neue Dialog wird einer der großen Maklerversicherer sein“ Interview mit Stefanie Schlick, Head of Broker der Generali Deutschland AG Die Dialog ist jetzt endgültig die exklusive Marke der Generali in Deutschland für den Maklermarkt und umfasst die Bereiche Leben, bAV und Sach. Prozesse und Services werden nun einheitlich auf die Bedürfnisse der unabhängigen Vertriebspartner ausge - richtet. Die neue Dialog will so zu einem der großen deutschen Maklerversicherer werden. Frau Schlick, Sie haben neben Ihrer Verantwortung für den Maklervertrieb der Generali als Projektleiterin die Neuaufstellung der Dialog verantwortet. Welche Veränderungen wurden konkret durchgeführt und welche Umsetzungen stehen noch an? Die gesamte Generali in Deutschland tritt im Sommer 2019 in eine entscheidende Phase ein: Nach vier Jahren wird der Konzernumbau erfolgreich abgeschlossen, die Basis für profitables Wachstum in der Zukunft ist gelegt. Unter der Marke Dialog vereinen wir das Kompositgeschäft und das bAV-Kollektiv - geschäft der Generali mit dem Biometriegeschäft der Dialog Leben. Seit dem 01.01.2019 nutzt das bAV-Geschäft die Dialog Lebensversicherungs-AG als Risikoträger. Die maklerbetreuten Kompositbestände der Generali Versicherung werden auf die neu gegründete Dialog Versicherung AG übergehen. Welches sind die Gründe für die Zusammenlegung? Wir wollen Best Practice im Maklermarkt werden. Die neue Dialog wird einer der großen Maklerversicherer in Deutschland – mit einem umfassenden Produktportfolio von Biometrie über bAV bis „Nach vier Jahren wird der Konzernumbau erfolgreich abgeschlossen. Unter der Marke Dialog vereinen wir das Kompositgeschäft und das bAV- Kollektivgeschäft der Generali mit dem Biometrie - geschäft der Dialog Leben.“ Komposit, mit einem wachsenden Angebot an digitalen Services, mit langjähriger Erfahrung und dem Willen, jeden Tag Neues zu lernen, mit der Finanzkraft der internationalen Generali Group – und nicht zuletzt mit dem klaren und exklusiven Fokus auf die Bedürfnisse der unabhängigen Vertriebspartner. Und was erhoffen Sie sich von der Zusammenlegung? Unser klares Ziel ist es, ein starker Partner der unabhängigen Vertriebspartner in allen Bereichen zu werden und den Markterfolg der Generali in Deutschland zu steigern. Die Zusammenführung all unserer Makleraktivitäten stellt dafür den Königsweg dar. Wie wird die Rechtsform der neuen Maklerorganisation aussehen? Was müssen Makler darüber wissen? Rein rechtlich werden wir im Markt mit zwei Rechtsträgern, der Dialog Lebensversicherungs-AG und der Dialog Versicherung AG, auftreten. Übergreifend werden wir eine Marke, eine Organisation und damit eine einheitliche Strategie in der Partnerschaft mit den unabhängigen Vermittlern vertreten. Wo wird die neue Dialog denn künftig ihren Sitz haben? Die Dialog Lebensversicherungs-AG weiterhin in Augsburg und die Dialog Versicherung AG in München. In der Frage des Standortes vertreten wir eine mitarbeiterfreundliche Philosophie: Wir bringen die Arbeit zu den Menschen und nicht umgekehrt. So werden wir von verschiedenen Standorten aus operieren: München, Hamburg, Augsburg und Frankfurt, wo unser Kompetenzzentrum für das bAV-Geschäft weiterhin seinen Sitz haben wird. Darüber hinaus sind wir regional vertreten, zum Beispiel in Stuttgart und in Köln und natürlich durch unsere Maklerbetreuer bei unseren Partnern vor Ort. Damit nehmen wir Rücksicht auf die Standortbindung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vermeiden so Fluktuation und Kompetenzverluste. Wann startet die Sachversicherung unter der neuen Marke Dialog? Die Dialog Versicherung AG hat bereits die Zulassung der BaFin erhalten und ist somit gegründet. Alle von unabhängigen Vertriebspartnern an die Generali Versicherung AG vermittelten Kompositversicherungsverträge werden mit sämtlichen Rechten und Pflichten auf diese neue Gesellschaft übertragen. Dazu werden die entsprechenden 26 Juli 2019

„Die Kooperation wird kompetent, direkt und transparent sein – auf Augenhöhe mit unseren Partnern. Dazu bringen wir als Experten unser fundiertes Fachwissen ein und unsere Expertise im Vertrieb und Service.“ Stefanie Schlick Genehmigungen eingeholt. Aktuell rechnen wir spätestens Anfang Oktober mit dieser Transaktion. Wie werden Sie als neue Dialog am Markt auftreten? Wir werden eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern pflegen. Die Kooperation wird kompetent, direkt und transparent sein – auf Augenhöhe mit unseren Partnern. Dazu bringen wir als Experten unser fundiertes Fachwissen ein und unsere Expertise im Vertrieb und Service. Im Austausch mit unseren Vertriebspartnern wollen wir gemeinsam die besten Vorsorge- und Absicherungslösungen für deren Kunden erreichen. Unsere immer wieder mit Spitzenbewertungen ausgezeichneten Produkte in Leben, Komposit und bAV stellen dafür die Basis dar. Wie wollen Sie Ihre Marktposition ausbauen? Neben einer Kommunikation auf Augenhöhe mit unseren Vertriebspartnern stellen Top-Produkte, zielgerichtete Prozesse und exzellente Services die Schlüsselelemente für den Vertriebserfolg dar. Bei den Produkten werden wir die bestehende Palette in die Dialog-Welt mitnehmen. Zugleich arbeiten wir gemäß unserem Maklerversprechen „einfach, digital, preis-/ leistungsstark“ an der Neu- und Weiterentwicklung verschiedenster Komposit-Highlights – etwa einem neuen Kleinflottenmodell und optimierten Leistungen sowie einer guten Preispositionierung im Bereich Kraftfahrt, einer Top-Preispositionierung in Hausrat und Privathaftpflicht und ausgezeichneten Leistungen in der gewerblichen Haftpflicht und der gewerblichen Sachversicherung unter Beibehaltung der Flexibilität in der Prämiengestaltung. Die Dialog Leben ist als Biometriespezialist bekannter - maßen stark in der Risikolebensversicherung, wo wir mit der kürzlich umgesetzten Einführung eines Basistarifs nun alle Zielgruppen ansprechen, so wie in der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Versicherer und Vertriebspartner. Im Rahmen der Vertriebsunterstützung ist es unser Ziel, alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette des Maklers laufend zu optimieren. Für die hohe Qualität unserer Prozesse haben wir kürzlich ein Siegel erhalten, das unseren Ansatz bestätigt. Digitale Services wie elektronischer Postkorb und BiPRO-Schnittstellen unterstützen maßgeblich die Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern. Unsere Präsenz auf Vergleichsplattformen werden wir weiter steigern, weil diese bei der Produktauswahl für den unabhängigen Vermittler eine immer größere Rolle spielen. Unser Service ist durch Kompetenz, Flexibilität und Schnelligkeit gekennzeichnet. Dies betrifft sämtliche Abläufe bis hin zur Policierung und Schadenabwicklung. Alle Anträge in Leben, die keine Rücksprache beim Vermittler oder Versicherungsnehmer erfordern, werden innerhalb von 24 Stunden policiert. Um unseren Vertriebspartnern Zeit und Aufwand zu ersparen, arbeiten wir an der immer weiter gehenden Digitalisierung und Vereinfachung der Prozesse in Richtung vollautomatischer Abwicklung der Versicherungsdeckung bis hin zur elektronischen Signatur und Dunkelverarbeitung. Im Bereich Komposit bieten wir diese Lösungen bereits seit einigen Jahren an. Ändert sich der Auftritt nach außen? Mit dem Start der Dialog Versicherung AG werden wir die Internetseite der neuen Dialog im völlig neuen Look and Feel live schalten. Das neue Vertriebspartnerportal wird sich durch ein klares Seitenlayout, großflächige Bedienelemente, unverwechselbare Illustrationen und Orange als dominierende Farbe auszeichnen. Hier finden die Makler ohne Login alle für sie wichtigen Informationen zu Leben und Komposit. Auch die komplette Tarifierung für SUH Privat und für Rechtsschutz wird im frei zugänglichen Bereich zur Verfügung stehen, wie unsere Vertriebspartner es bereits von den Bio - metrieprodukten der Dialog Leben gewohnt sind. W Wie sieht es dabei mit Digitalisierung und Service aus? Die Digitalisierung steht im Fokus der Verbesserung und Beschleunigung interner Abläufe ebenso wie an der Schnittstelle Juli 2019 27

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Vermittler Makler Digitale Digitalisierung Unternehmen Versicherer Deutschland Digitalen Banken

Neues von AssCompact.de