Aufrufe
vor 2 Wochen

AssCompact 07/2019

  • Text
  • Juli
  • Vermittler
  • Makler
  • Digitale
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Deutschland
  • Digitalen
  • Banken

INVESTMENT | News Ernst

INVESTMENT | News Ernst Russ verkauft Tochter für Investor Management (ac) Die Ernst Russ AG hat beschlossen, die zentrale Treuhandservicegesellschaft, die PECURA Anleger- und Treuhandservice GmbH, und weitere Konzern - gesellschaften zu veräußern. Mit dem geplanten Verkauf trennt sich die Ernst Russ Gruppe vom Segment Investor Management und setzt die Fokussierung auf die Bereiche Asset-Investment und Asset-Management fort. Über die Einzelheiten der geplanten Veräußerung an eine private Investorengruppe, zu der das ehemalige Vorstandsmitglied der Ernst Russ AG, Ingo Kuhlmann, gehört, wird derzeit verhandelt. Die Umsetzung der Transaktion soll kurzfristig erfolgen. Natixis gründet Boutique für Investments in Infrastruktur (ac) Natixis Investment Managers hat mit Vauban Infrastructure Partners eine neue Tochtergesellschaft ins Leben gerufen, die sich auf Infrastruktur-Aktienanlagen spezialisiert. Hierzu wird das bisherige Infrastruktur-Team von Mirova in die neue Gesellschaft überführt. Das Team verwaltet derzeit ein Vermögen von 2,8 Mrd. Euro und will sein inter - nationales Wachstum als eigenständige Tochtergesellschaft fortsetzen. Konzentration auf Aktienfonds Natixis sieht in der Neugründung einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Stärkung der Produktkompetenz im Bereich internationaler Alter nativeund Real-Asset-Strategien. Vauban Infrastructure Partners wird von den Gründungspartnern Gwenola Chambon (CEO) und Mounir Corm (Deputy CEO) geleitet. Unterstützt werden sie durch ein Team von 35 Fachleuten. Vauban Infrastructure Partners wird sich weiter auf die Strukturierung und Verwaltung von Aktienfonds für Greenund Brownfield-Infrastrukturprojekte konzentrieren. ÖKORENTA verschafft sich neues Kapital und erfahrene neue Partner (ac) ÖKORENTA, die Sachwertexpertin für erneuerbare Energien, hat mit einer Kapitalerhöhung die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Die Kapitalerhöhung ist auf Ebene der ÖKORENTA Invest GmbH, der Holding innerhalb der Unternehmensgruppe, erfolgt. Der Hauptgesellschafter der ÖKORENTA Invest GmbH bleibt der ÖKORENTA-Gründer Tjark Goldenstein. Nach der Kapitalerhöhung hält er 44,5% des Stammkapitals der Gesellschaft. 55,5% verteilen sich auf weitere 13 Gesellschafter mit Anteilen von jeweils unter 10%. 8 Mio. Euro frisches Kapital Insgesamt wurden der Gesellschaft rund 8 Mio. Euro zugeführt. Tjark Goldenstein wird auch nach der Kapitalerhöhung Geschäftsführer der ÖKORENTA Invest GmbH bleiben und die bewährte Geschäftspolitik und Strategie kontinuierlich fortsetzen. Um langfristig den Generationswechsel in der ÖKORENTA vorzubereiten, wurde Jörg Busboom, der seit 2015 in leitenden Positionen in der Gruppe tätig ist, zum zweiten Geschäftsführer gewählt. Zwei neue Partner Mit der maximalen Beteiligungshöhe von 9,5% des Stammkapitals der Gesellschaft sind Enercon und Hahn bei ÖKORENTA eingestiegen. Die Enercon Gruppe ist führender Windenergieanlagenhersteller in Deutschland und weltweit einer der bedeutendsten Systemlieferanten in diesem Sektor. Auch der Asset- und Investment-Manager Hahn Gruppe verfügt über jahrzehntelange Erfahrung. Seit über 35 Jahren ist die Gesellschaft spezialisiert auf deutsche Einzelhandelsimmobilien. Als konkrete Ziele hat sich die ÖKORENTA-Gruppe vorgenommen, ihr Kerngeschäft, die Emission von Portfoliofonds im Asset-Bereich der erneuerbaren Energien, zu erweitern und das Produktangebot für institutionelle Investoren auszubauen. Die Sparte Solarenergie soll zukünftig eine größere Rolle spielen als bisher und zu diesem Zweck auch personell verstärkt werden. Die ÖKORENTA AG hat eine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. © ÖKORENTA 42 Juli 2019

Solvium startet neues Containerinvestment (ac) Solvium hat den Vertrieb für das neue Angebot „Wechselkoffer Euro Select Nr. 7“ gestartet. Dabei handelt es sich um Vermögensanlagen in 1.500 neuwertige Wechselkoffer. Das Angebot soll die Lücke schließen, die nach der vorzeitigen Ausplatzierung der Vermögensanlagen Wechselkoffer „Euro Select Nr. 5 und 6“ entstanden war. Das Containerinvestment sieht eine Mietlaufzeit von insgesamt fünf Jahren vor. Auf Wunsch der Anleger kann diese Laufzeit zwei Mal um je 24 Monate verlängert werden. Anleger, die vorzeitig über ihr Kapital verfügen wollen, können ihr Investment aber auch ohne Angabe von Gründen bereits nach 36 Monaten kündigen. Bis zu 4,68% jährliche Rendite Der Kaufpreis für einen Wechselkoffer beträgt 10.850 Euro plus 2% Agio. Die Miete beträgt 11,75% pro Jahr bezogen auf den Kaufpreis vor möglichen Rabatten. Das entspricht einer monatlichen Miete von 106,25 Euro. Mit zwei Boni, die kumuliert werden können, können Anleger den Kaufpreis auf 10.741 Euro senken. Bis zum 30.09. bietet Solvium einen Frühzeichnerbonus von 65 Euro. Einen weiteren Bonus von 44 Euro erhalten alle Anleger, die auf schriftliche Korrespondenz per Post verzichten. Anleger, die beide Boni und Verlängerungsoptionen nutzen, können eine Rendite von bis zu 4,68% p. a. erzielen. Anzeige Meine Arbeitskraft: 1,35 Mio. € Raphael (25 Jahre), Schreiner Die Arbeitskraft Ihrer Kunden ist Millionen wert. Wenn alles gut geht. Und wenn nicht? Dann hilft unsere Berufsunfähigkeitsversicherung. Helfen Sie mit, Millionen zu sichern. Mit unserer neuen Berufsunfähigkeitsversicherung sind Sie und Ihre Kunden auf der sicheren Seite: Mehr Leistung durch neue Produktmerkmale Mehr Flexibilität durch zusätzliche Bausteine wie beispielsweise unseren Unfall- oder AU-Baustein Top-Preise in zahlreichen Berufsklassen Besonders interessant für Handwerker, Schüler und Geschäftsführer. wuerttembergische-makler.de Juli 2019 43

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Vermittler Makler Digitale Digitalisierung Unternehmen Versicherer Deutschland Digitalen Banken

Neues von AssCompact.de