Aufrufe
vor 4 Monaten

AssCompact 07/2019

  • Text
  • Juli
  • Vermittler
  • Makler
  • Digitale
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Deutschland
  • Digitalen
  • Banken

BAUFINANZIERUNG, KREDITE

BAUFINANZIERUNG, KREDITE Finanzierungen in Zahlen Nicht zuletzt dank der historisch niedrigen Zinsen erleben Finanzierungen in Deutschland einen nie dagewesenen Boom. Neben dem Klassiker der Baufinanzierung setzen immer mehr Bundesbürger auch auf die lange Zeit verpönten Ratenkredite. Vergleich zahlt sich aus Wer Kredite vergleicht, zahlt ein Drittel weniger Zinsen als im Bundesdurchschnitt. Das geht aus einer Auswertung des Online-Portals CHECK24 hervor. So lag der effektive Zinssatz von Ratenkrediten deutsch- landweit im Jahr 2018 bei 5,85%. Beim Einsatz von Kreditvergleichen lag der durchschnitt- liche Zinssatz dagegen bei 3,76%. Be- sonders günstig waren zweckgebundene Kredite. Wer etwa einen Kredit über 20.000 Euro mit einer Laufzeit von 84 Monaten abgeschlossen und dabei als Verwen- dungszweck Neufahrzeug, Gebrauchtfahrzeug oder Mo- torrad angegeben hatte, zahlte im Schnitt 2,99%. Bei freier Verwendung kosteten die gleichen Kredite durchschnittlich 3,57% Effektivzinsen pro Jahr. Das bedeutet eine Zinsersparnis von insgesamt 428 Euro. © Maksim - stock.adobe.com © Mykola - stock.adobe.com 19,1% betrug 1981 der Durchschnittszins für Baukredite mit zehnjähriger Bindung. © Mykola - stock.adobe.com © ronnarid - stock.adobe.com 5,1% betrug der Zinssatz für die gleichen Darlehen im Jahr 1999. Massives Filialsterben der Kredithäuser Die Banken befinden sich in Deutschland auf dem Rückzug. 2005 gab es bundesweit noch 46.444 Bankfilialen in der Bundesrepublik. Mit einer Ausnahme ist die Zahl seither in jedem Jahr gesunken. 2011 fiel die Zahl der Bankfilialen erstmals unter die Marke von 40.000. 2017 waren es laut der offiziellen Statistik der Deutschen Bundesbank nur noch 31.949. Damit ist die Zahl der deutschen Bankfilialen seit 2005 um rund ein Drittel gesunken. Gerade auf dem Land klagen daher immer mehr Kunden, speziell mittelständische Unternehmer, über eine mangelnde Kreditberatung. © Mykola - stock.adobe.com 1,1% Zinsen wurden Ende 2018 bei zehnjähriger Zinsbindung fällig. Quelle: Deutsche Bundesbank 52 Juli 2019

Ratenkredite deutscher Banken an Privathaushalte © dstarky - stock.adobe.com © dstarky - stock.adobe.com © dstarky - stock.adobe.com 1999 2008 2018 105,7 Mrd. Euro 132,1 Mrd. Euro 172,9 Mrd. Euro Ratenkredite für den privaten Konsum waren in Deutschland lange verpönt. Das hat sich seit der Jahrtausendwende und speziell seit der Finanzkrise im Jahr 2008 geändert. Das Volumen der Ratenkredite deutscher Banken an Privathaushalte ist seit 1999 um etwa zwei Drittel gestiegen. Wachsender Finanzierungsfrust bei Mittelständlern 58% der mittelständischen Unternehmen haben laut dem „Finanzierungsmonitor 2019“ von creditshelf ein bis zwei Drittel ihrer Betriebsmittelkredite mit Sicherheiten hinterlegt. Zum Vergleich: 2018 lag der Wert noch bei 54% und 2017 sogar nur bei 43%. Der hohe Aufwand für Sicherheiten ist unbeliebt. So wären 63% der befragten Unternehmen bereit, etwas höhere Kreditzinsen zu bezahlen, wenn Sie im Gegenzug für den Kredit keine Sicherheiten bereitstellen müssten. © martialred - stock.adobe.com Wer vergibt Privatkredite? Buchkredite an inländische Privatpersonen von inländischen Instituten im Jahr 2017 Quelle: Deutsche Bundesbank Wie die nebenstehende Grafik zeigt, kam im Jahr 2017 fast ein Drittel der Buchkredite an Privatpersonen hierzulande von Kreditbanken. Dies geht aus aktuellen Zahlen der Deutschen Bundesbank hervor. Auf Platz 2 folgen mit 28,4% die Sparkassen noch vor den Kreditgenossenschaften mit 24,1%. Mit deutlichem Abstand auf Rang 4 finden sich die Bausparkassen. Auf Realkreditinstitute, Landesbanken und Banken mit Sonderaufgaben entfällt bei der Vergabe von Privatkrediten im Jahr 2017 nur ein geringer Anteil zwischen 1,7 bzw. 1,9%. Juli 2019 53

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Vermittler Makler Digitale Digitalisierung Unternehmen Versicherer Deutschland Digitalen Banken

Neues von AssCompact.de