Aufrufe
vor 6 Monaten

AssCompact 07/2019

  • Text
  • Juli
  • Vermittler
  • Makler
  • Digitale
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Deutschland
  • Digitalen
  • Banken

DKM-News Messe Dortmund

DKM-News Messe Dortmund 22. – 24. Oktober 2019 Die DKM ist das Networking-Event der Branche. An zwei Tagen kommen im Oktober über 17.000 Vermittler und Unternehmensvertreter zusammen. So können in der Messe Dortmund Kontakte gepflegt und neue Beziehungen aufgebaut werden. Für Vermittler ist ein zuverlässiges Netzwerk von großem Wert etwa auch um von den Kollegen zu lernen. Makler sind in zweierlei Hinsicht Manager: Zum einen managen sie die Finanz- und Versicherungsthemen ihrer Kunden. Zum anderen sind sie als Unternehmer Manager ihres eigenen Betriebs. Für manchen Vertriebler ist das immer noch eine Herausforderung, da oft der betriebswirtschaftliche Background fehlt. Umso wichtiger ist es, sich mit Kollegen auszutauschen. Denn die Probleme eines Maklerbetriebs sind gewiss auch bei anderen Betrieben anzutreffen. Und sicherlich wurde manch ähnlich gelagertes Problem von einem Maklerkollegen bereits gelöst. Ein Netzwerk mit Maklerkollegen ist da natürlich sehr hilfreich und von großem Wert. Dieses aufzubauen bzw. zu erweitern, ist unter anderem auf der DKM bestens möglich. Impulse von Maklerkollegen Im Jahr 2018 haben 10.695 Fachbesucher die Leitmesse der Finanz- und Versicherungsbranche besucht. Das ergibt viel Potenzial für Networking. Das weiß auch der DKM-Besucher Michael Podsada, Geschäftsführer der REMI5 GmbH, für den die DKM einfach die Plattform für Kontakte ist: „Auf der DKM treffe ich beinahe zufällig viele bekannte Maklerkollegen, mit denen ich mich ausführlich austauschen kann.“ Und auch Dirk Becht, Gewinner des Jungmakler Awards 2018, schätzt den Netzwerkgedanken der DKM: „Man freut sich lange vorher, plant Begegnungen, trifft interessante neue Kontakte und freut sich, liebenswerte, bereits bekannte Kontakte endlich mal wieder zu sehen. Unverzichtbar sind für Rückblick: DKM 2018 in Zahlen W W W W W W 22.500 m 2 Fläche 17.020 Messeteilnehmer 10.695 Fachbesucher 327 Aussteller inkl. Mitaussteller 277 Vorstände 122 Pressevertreter mich dabei die vielfältigsten Impressionen und Ideen, die nachher zu Aufgaben und dann zu tollen Ergebnissen führen.“ Optimale Voraussetzungen für angenehmes Netzwerken Die DKM bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche offene Flächen an, um sich mit Maklerkollegen auszutauschen. Als beste Networking-Areas nennt der DKM-Veranstalter unter anderem die verschiedenen Catering-Zonen sowie die Meeting-Lounge. Und auch die beiden Abendveranstaltungen – Warm-up 72 Juli 2019

www.die-leitmesse.de und Dinner-Night – laden zum gegenseitigen Kennenlernen ein. Optimale Bedingungen also für ein zwangloses und trotzdem effektives Netzwerken. Der Netzwerkgedanke der DKM wird auch in Richtung der Aussteller großgeschrieben. Viele Ausstellungsstände sind mit entsprechenden Rückzugsmöglichkeiten geplant. Oliver Brüß, Vertriebsvorstand der Gothaer, betont: „Für mich auch ein besonderer Vorteil der DKM: Man kann komprimiert Gespräche mit vielen wichtigen Geschäftspartnern führen.“ REMI5-Geschäftsführer Podsada kann dem aus Besuchersicht nur zustimmen: „Neue Kontakte entstehen durch persönliche Gespräche mit den Ausstellern, die ich gezielt zu offenen Themen und neuen Ideen anspreche.“ Unternehmerische Anregungen Die DKM bietet neben dem idealen Platz für Austausch und Information auch Weiterbildung auf hohem Niveau. Neben Fachthemen finden sich viele „Unternehmensthemen“ im Programm wieder. Denn Regulierung, Digitalisierung und Wettbewerbsdruck zwingen Makler, sich vor allem unternehmerisch besser aufzustellen. Mit dem DKM-Kongress Unternehmertum wird dieser Entwicklung beispielsweise Rechnung getragen. Langjähriger Partner hierbei ist der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK), nach dessen Ansicht der unternehmerische Anspruch an den Beruf des Versicherungsmaklers noch weiter steigen wird. Professionelle Maklerberatung Auch der DKM-Kongress Maklererfolg wird auf das unternehmerische Handeln eingehen. Kongresspartner Steffen Ritter vom Institut für den Versicherungsvertrieb (IVV) erklärt: „Ein moderner Makler muss heute ein paar mehr unternehmerische Hausaufgaben machen als noch vor ein paar Jahren. Dazu gehört, Standards zu entwickeln und zu etablieren, die die eigene Arbeit in Betrieb und Vertrieb verschlanken und automatisieren. Natürlich passend zur persönlichen Strategie.“ Wer also sein Netzwerk aufbauen will oder einfach nur unternehmerische Impulse braucht, ist auf der DKM 2019 genau richtig. Kontakte lassen sich ab Mitte September auch schon im Vorfeld der DKM knüpfen. Dann steht nämlich in der DKM-App die sogenannte „Netzwerk-Funktion“ zur Ver - fügung. Mit dieser DKM-Gästeliste können DKM-Besucher mit anderen Besuchern in Kontakt treten und schon vorab die ersten Termine vereinbaren. Juli 2019 73

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Vermittler Makler Digitale Digitalisierung Unternehmen Versicherer Deutschland Digitalen Banken

Neues von AssCompact.de