Aufrufe
vor 2 Monaten

AssCompact 07/2020

  • Text
  • Juli
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Makler
  • Fonds
  • Zudem
  • Zeit
  • Deutschland
  • Deutlich

INVESTMENT | News Credit

INVESTMENT | News Credit Suisse stellt Nachhaltigkeitsfonds vor Neuer Indexfonds von Vanguard (ac) Vanguard hat den Vanguard ESG Emerging Markets All Cap Equity Index Fund aufgelegt. Der Indexfonds soll als zentraler Aktienbaustein in nachhaltigen Portfolios fungieren und ein breites und diversifiziertes Exposure in Bezug auf Schwellenländer bieten. Vom Index ausgeschlossen sind Unternehmen, die im Zusammenhang mit nicht erneuerbaren Energien, Waffen sowie laster haften Produkten wie Alkohol, Tabak, Glücksspiel und Erwachsenenunterhaltung tätig sind. Gleiches gilt für Unternehmen, die nicht den „United Nations Global Compact“-Prinzipien zu Arbeitnehmer- und Menschenrechten, Umwelt und Korruptionsbekämpfung gerecht werden. Die laufenden Kosten betragen 0,25% p. a. für Privatanleger. (ac) Credit Suisse hat einen neuen Aktienfonds vorgestellt. Der Credit Suisse (Lux) Environmental Impact Equity Fund bietet Anlegern die Möglichkeit, in überwiegend kleine und mittelgroße Unternehmen zu investieren, die zur Lösung der dringlichsten Umweltprobleme wie Klimawandel, Umweltverschmutzung und Erschöpfung natürlicher Ressourcen beitragen. Aktive Beteiligung in den Unternehmen Der Fonds bezieht auf der Basis des Credit Suisse Sustainable Investing Framework ökologische, soziale und Governance- Kriterien (ESG-Kriterien) in seinen Anlageprozess ein. Um die von den Portfoliounternehmen erzielte Wirkung zu steigern, engagiert sich das von Christian Schmid geleitete Portfoliomanagement-Team in ausgewählten Unternehmen durch Dialog und Stimmrechtsausübung. Unterstützung der Kreislaufwirtschaft Der Fonds richtet sich an Anleger, die einen umweltfreund - licheren, nachhaltigen Geschäfts- und Anlageansatz anstreben. Er unterstützt Konzepte wie etwa die Kreislaufwirtschaft, die Wegwerfprodukte und Abfall durch das Recycling von Ressourcen und die Regeneration natürlicher Systeme reduziert und letztendlich eliminiert. „ Kommentar: War da was? Während Deutschland fleißig über das „Wie“ und „Wie schnell“ der Rückkehr zum normalen Leben diskutiert, scheint an den Finanzmärkten schon wieder alles vergessen. Der Dax liegt auf Sicht von zwölf Monaten 5% im Plus. Dabei ist der größte Crash in der Geschichte des deutschen Leitindex gerade einmal drei Monate her. Schnell, schneller, Aktienmärkte. Zumindest im ersten Halbjahr 2020 traf dieses Motto zu 100% zu. Auf die schwärzeste Woche aller Zeiten folgten drei Monate steile Erholung, in denen der Dax fast 50% zulegte. Vom Tief bei 8.441 Punkten ging es im Steilflug wieder nach oben. Selbst das Allzeithoch von 13.789 Punkten ist wieder in Sicht - weite gerückt. Nichts mehr zu sehen also von der Krise, die noch im März die Märkte in Angst und Schrecken versetzte. Doch die Fakten sprechen eine andere Sprache. Deutschland droht in diesem Jahr die größte Rezession der Nachkriegsgeschichte. War da was? Ja, wirtschaftlich war da sogar sehr viel. Und die Realwirtschaft wird sich definitiv nicht so schnell erholen wie die Aktienmärkte. Das ändert zwar nur wenig an den langfristigen Aussichten für Aktienanlagen. Die sind derzeit genauso intakt, wie sie es Mitte März 2020 waren. Kurzfristig muss aber mit Turbulenzen und Luftlöchern gerechnet werden. Rettungsgurt und Sauerstoffmasken könnten schon bald wieder gebraucht werden. Dazu sind die realwirtschaft - lichen Folgen der Corona-Krise viel zu offensichtlich. Dass die Aktienkurse höher als vor Beginn der Krise stehen, widerspricht deshalb jeglicher Logik. Anlagenotstand hin oder her. Wie schon im März dürften gute Nerven schon bald wieder gebraucht werden. Auch dann heißt es, am Ball zu bleiben, denn ein erneuter Crash wäre nur ein weiteres Luftloch auf der langen Reise zur langfristigen Vermögensvorsorge. Von Michael Herrmann, AssCompact “ 58 Juli 2020

Juli 2020 59

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Unternehmen Versicherer Vermittler Makler Fonds Zudem Zeit Deutschland Deutlich

Neues von AssCompact.de