Aufrufe
vor 2 Monaten

AssCompact 07/2020

  • Text
  • Juli
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Makler
  • Fonds
  • Zudem
  • Zeit
  • Deutschland
  • Deutlich

BAUFINANZIERUNG

BAUFINANZIERUNG BAUSPAREN Rein ins Eigenheim Der Traum vom Eigenheim hat durch die Corona-Krise nichts an Attraktivität verloren – im Gegenteil. Die eigenen vier Wände und damit auch Baufinanzierungen sind begehrter denn je. Allerdings sollten Vermittler die veränderten Rahmenbedingungen berücksichtigen. Von Michael Herrmann, AssCompact Auch in der Corona-Krise gibt es neben den zahlreichen Verlierern auch Gewinner. Dazu zählt ganz klar auch Wohneigentum. War es vorher schon beliebt, haben die eigenen vier Wände in Anbetracht der Pandemie und ihrer drohenden wirtschaftlichen Folgen zusätzlich an Attraktivität gewonnen. Mehr als jeder zweite Bundesbürger gab in einer Umfrage im Auftrag der FORTIS Group an, dass Wohn - eigentum durch die Corona-Krise für ihn generell attraktiver wird. Für vier von zehn Befragten ist Wohneigentum zudem ein Sicherheitsfaktor in Krisenzeiten. Die Krise hat damit den Wunsch nach Wohneigentum sogar verstärkt. „Mit dem Shutdown durch Corona haben die Menschen gelernt, wie wichtig und nachhaltig ein schönes eigenes Zuhause mit genug Platz für alle ist“, meint Dr. Bernd Dedert, Sprecher des Vorstandes der BKM. Anbieter und Vermittler gefragter denn je Dementsprechend steigen auch die Immobilienpreise in Deutschland weiter an, vor allem bei Häusern. Fast jedes Eigenheim muss allerdings finanziert werden. Deshalb ist die Beratung und Vermittlung von Baufinanzierungen auch in Corona-Zeiten nicht zum Erliegen gekommen. Nach einem kurzen Schock im März haben die Deutschen wieder die Lust am Baukredit entdeckt. Für Banken und Bausparkassen sind die durch Corona entstandenen Rahmenbedingungen der Rezession jedoch eine Herausforderung, vor allem wenn es um die Prüfung der nachhaltigen Kreditwürdigkeit des Finanzierungskunden geht – und damit auch für Vermittler. Flexibilität und damit professionelle Beratung ist bei der 78 Juli 2020

Ausgestaltung von Baufinanzierungen daher gefragter denn je. Bausparen feiert ein Comeback Der aus der Mode geratene Bausparvertrag kann in solchen Zeiten hilfreich sein. Dr. Bernd Dedert sieht in ihm eine Versicherung für eine bessere Machbarkeit der eigenen Finanzierung. Bausparspezialist Christian Andreas sieht das ähnlich. „Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig es ist, dass Kunden einen Bausparvertrag haben“, so der Spezialmakler für Bausparen. Für Kunden, die sich in der vorbereitenden Baufinanzierung befinden, sei Bausparen sogar schon fast ein Muss. Renditetarife haben nach Ansicht des Experten aber weitgehend ausgedient. Dafür steigt die Nachfrage nach Modernisierungsdarlehen stark an. Und gerade hier spiele der Bausparvertrag seine große Stärke aus. Auch die Kombination mit Wohn-Riester sollten Berater und ihre Kunden dem Bausparexperten zufolge nicht außer Acht lassen. Zusätzliche Impulse für das Bausparen erwartet Andreas durch die neue Wohnungsbauprämie ab 2021. © Hin255 – stock.adobe.com Mehr als nur Baufinanzierung Wie in anderen Bereichen der Finanzberatung werden auch in der Baufinanzierungsberatung Zusatzservices immer wichtiger. Weil Immobilien in vielen Gegenden mittlerweile ein rares Gut sind, zählt dazu nicht zuletzt die Immobilienvermittlung. Ohne Wunschimmobilie schließlich keine Finanzierung. Doch nicht jeder Baufinanzierungsberater will auch noch zusätzlich als Immobilienmakler tätig werden, zumal er zunächst einmal eine Erlaubnis nach § 34c GewO erwerben müsste, um Immobilien an den Kunden vermitteln zu dürfen. Aus diesem Grund schließen Banken und Pools zunehmend Partnerschaften mit Maklerunternehmen ab. So arbeitet die ING Deutschland beispielsweise McMakler zusammen, dem am schnellsten wachsenden Immobilienmakler Deutschlands. Zusatzservice mit geringem Aufwand Das Tippgeber-Programm des PropTechs ermöglicht laut Thomas Hein, Leiter Vertrieb Immobilienfinanzierung der ING-DiBa AG, dem Vermittler die Erschließung der Immobilienvermittlung mit sehr geringem Aufwand. „Wenn im Beratungsgespräch mit seinem Kunden die Frage nach einem schnellen und erfolgreichen Verkauf der alten Immobilie aufkommt, kann er jetzt einen der größten Immobilienmakler empfehlen – und gibt den Tipp mit Einverständnis seines Kunden direkt an McMakler weiter. Das war es auch schon für den Vermittler. Alles weitere übernimmt der Immobilienmakler“, erläutert Hein. So bleibt Beratern genügend Zeit, sich auf die richtige Ausgestaltung der Finanzierung der Immobilie zu konzentrieren. Und die ist in Corona-Zeiten herausfordernd genug. Richtige Partner und Tools wichtig Das zeigen auch die Erfahrungen von Fonds Finanz. Der Maklerpool stellt zwar ebenfalls fest, dass Baufinanzierungen sehr gefragt sind. Nina Mann, Abteilungsleiterin Baufinanzierungen von Fonds Finanz, zufolge sind aber gerade in sonderbaren Zeiten die richtigen Partner und Tools wichtig für einen reibungslosen Prozess in der Baufinanzierungsberatung. W Sonderthema im Überblick Baufinanzierung in Corona-Zeiten und danach ... „Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig es ist, dass Kunden einen Bausparvertrag haben“ Einfach, transparent und effizient: Maklerservice für Berater Die Unterstützung vonseiten eines Pools in Krisenzeiten Logik auf den zweiten Blick Die Baufinanzierung ist für die meisten Menschen das größte Finanzgeschäft des Lebens. Dass man einen Kredit über meist sechsstellige Summen in Zeiten der absoluten Unsicherheit abschließt, erscheint auf den ersten Blick unlogisch. Auf den zweiten Blick wie so vieles im Leben hingegen nicht. Die Krise schärft den Sinn für Stabilität. Und die eigene Immobilie ist für viele Bundesbürger das Sinnbild für Stabilität. Genau deshalb lassen sie sich den Traum von den eigenen vier Wänden auch durch die Corona-Krise nicht vermiesen – zumal die Zinsbedingungen durch die Krise sich noch weiter verbessert haben. Eine Zinswende wird es angesichts der immensen zusätzlichen Staatsschulden in den nächsten Jahren nicht geben können. Damit sind Baufinanzierungen berechtigterweise einer der wenigen Krisengewinner der Corona-Pandemie. Juli 2020 79

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Unternehmen Versicherer Vermittler Makler Fonds Zudem Zeit Deutschland Deutlich

Neues von AssCompact.de