Aufrufe
vor 2 Wochen

AssCompact 08/2018

  • Text
  • Makler
  • August
  • Versicherer
  • Unternehmen
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Fonds
  • Versicherung
  • Zudem
  • Markt

INVESTMENT | News DJE

INVESTMENT | News DJE öffnet marktneutralen Fonds für Privatanleger WisdomTree legt zwei neue Smart-Beta-Fonds auf (ac) WisdomTree hat zwei neue ETFs gestartet. Der Wisdom- Tree EUR Aggregate Bond Enhanced Yield UCITS ETF hat sowohl eine höhere Rendite als auch einen niedrigen Tracking Error gegenüber dem Bloomberg Barclays Euro Aggregate Bond Index zum Ziel. Der Benchmarkindex misst die Performance des Marktes für erstklassige, auf Euro lautende festverzinsliche Anleihen einschließlich Schatzanweisungen, Staats-, Unternehmens- und verbriefte Anleihen. Der ETF verfolgt dazu einen regelbasierten Ansatz und hat eine Gesamtkostenquote von 0,18%. Erstklassige Euro-Staatsanleihen Der WisdomTree EUR Government Bond Enhanced Yield UCITS ETF hat eine Kostenquote von 0,16% und soll sowohl eine höhere Rendite als auch einen niedrigen Tracking Error gegenüber dem Bloomberg Barclays Euro Treasury Bond Index erzielen. Der Index misst die Performance von erstklassigen, auf Euro lautenden festverzinslichen Staatsanleihen, die von den souveränen, an der europäischen Währungsunion teilnehmenden Staaten emittiert werden. ODDO BHF gibt Multi-Asset-Fonds neue Namen (ac) Im Zuge der Harmonisierung seiner Fondspalette wird ODDO BHF Asset Management sein Angebot an Multi-Asset- Fonds europaweit unter einer neuen, gemeinsamen Marke vertreiben. In Zukunft firmieren sie einheitlich unter ODDO BHF Polaris. Die Marke Polaris soll an den Nordstern erinnern, der von jeher als Orientierungsmarke zur Navigation diente. Vier Fonds betroffen Die Fondsfamilie ODDO BHF Polaris umfasst vier Fonds mit einem Volumen von aktuell insgesamt knapp 1,5 Mrd. Euro. Flaggschifffonds sind der ODDO BHF Polaris Moderate und der BHF Value Balanced FT, der demnächst in ODDO BHF Polaris Balanced umbenannt wird. Vermögensverwaltungsansatz Beim Investmentprozess liegt der Fokus auf dem Risikomanagement und der gezielten Auswahl von Aktien aus Europa und den USA. Kennzeichnend für alle Fonds von ODDO BHF Polaris ist ein Vermögensverwaltungsansatz, bei dem die Solidität der Unternehmen und die langfristige Performance im Mittelpunkt stehen. Die Titelauswahl erfolgt auf Basis von fundamental-basierten Unternehmensanalysen – eine Kernkompetenz und ausgewiesene Stärke von ODDO BHF AM. (ac) Die DJE Investment S.A. hat eine ausschüttende Publikumstranche des Aktienfonds DJE – Equity Market Neutral Europe gestartet. Der Fonds soll marktunabhängig funktionieren. Aufgrund der positiven Marktresonanz und zahlreicher Nachfragen wird er nun für Privatanleger geöffnet. Zudem hat DJE den DJE – Equity Market Neutral Europe an den zehn Prinzipien der UN Global Compact ausgerichtet. Es werden keine Aktienunternehmen im Portfolio aufgenommen, die nachweislich gegen Menschenrecht, Arbeitsrecht und Umweltschutz verstoßen oder der Korruption Vorschub leisten. Das Fondsmanagement investiert in insgesamt rund 50 Einzelwerte großer europäischer Unternehmen, die nach einer eingehenden Bottom-up-Analyse vielversprechender als der Gesamtmarkt erscheinen, und gewichtet alle Einzeltitel gleich stark. AVANA Invest passt Fonds an Investmentsteuergesetz an (ac) AVANA reagiert mit zwei Fondsanpassungen auf das Investmentsteuergesetz. Der AVANA IndexTrend Europa Dynamic wird künftig mindestens 51% des Fondsvermögens in Kapitalbeteiligungen anlegen und gilt damit als Aktienfonds im Sinne des Investmentsteuergesetzes. Privatanleger in diesem Fonds kommen damit in den Genuss der Teilfreistellung in Höhe von 30% bzw. 60% für betriebliche Anleger und 80% für Körperschaften. Der AVANA Multi Assets Pensions wird künftig mindestens 25% des Fondsvermögens in Kapitalbeteiligungen anlegen. Damit gilt er als Mischfonds im Sinne des Investmentsteuergesetzes. Privatanleger des Fonds kommen damit in den Genuss der Teilfreistellung in Höhe von 15 % bzw. 30% für betriebliche Anleger und 40% für Körperschaften. Die Investitionsquote der beiden Fonds wird weiterhin aktiv gesteuert. Je nach Marktgegebenheiten kommen Sicherungsinstrumente zum Einsatz. 58 August 2018

Berater spielen Schlüsselrolle bei nachhaltigen Investments (ac) Natixis Investment Managers hat in einer Studie weltweit über 2.700 Finanzberater zu nachhaltigen Kapitalanlagen befragt, darunter 150 Adressen in Deutschland. Knapp die Hälfte der in Deutschland befragten Finanzberater würde demnach sogenannte ESG-Fonds stärker empfehlen, wenn es bessere Daten und Reportings zu den entsprechenden Produkten gäbe. Zweifel an der Glaubwürdigkeit Unter dem Label der Nachhaltigkeit rangieren am Markt unterschiedliche Fonds. Vor diesem Hintergrund sorgen sich 41% der Befragten hierzulande darüber, ob alle als nachhaltig bezeichneten Finanzprodukte ihrem Anspruch tatsächlich gerecht werden. In anderen europäischen Ländern ist der Anteil der Skeptiker sogar noch höher; zum Beispiel in Frankreich (49%) oder der Schweiz (59%). Die von der EU-Kommission in Arbeit genommene Taxonomie zu nachhaltigen Investments sollte hier aber für mehr Klarheit sorgen. Der Schlüssel für Privatanleger Inzwischen bleibt die Nachfrage hierzulande vorerst vor allem durch institutionelle Investoren getrieben. Privatanleger beginnen allerdings, den Bereich der nachhaltigen Geldanlage zunehmend für sich zu entdecken. Ähnlich wie in anderen europäischen Ländern möchten viele Privatanleger nachhaltiger investieren. Finanzberater können hierbei laut Natixis eine große Hilfe sein, indem sie den Kunden die richtigen Fragen stellen und helfen, qualitativ hoche nachhaltige Anlageprodukte zu identifizieren. Anzeige