Aufrufe
vor 4 Monaten

AssCompact 08/2019

  • Text
  • August
  • Vermittler
  • Makler
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Beratung
  • Berater
  • Altersversorgung
  • Deutschen

STEUERN & RECHT

STEUERN & RECHT Versicherungsnehmer im Schadenfall sachkundig zu beraten, für sachgerechte Schadenanzeigen zu sorgen und bei der Schadenregulierung die Interessen des Versicherungsnehmers wahrzunehmen. Laut BGH ist es unerheblich, ob die konkrete Versicherung vom Makler vermittelt wurde (Urteil vom 14.01.2016, Az.: I ZR 107/14). Ferner hat die beklagte Versicherungsmaklerin laut dem Gerichtsurteil ihre Maklerpflichten verletzt, da sie die schriftliche Schadenanzeige vom 20.02.2012 nicht unverzüglich an den Vorversicherer übersandt hat, sondern erst mit Schreiben von 14.03.2012, damit also erst mehr als drei Wochen später. Auch hätte die Versicherungsmaklerin laut dem Gericht die Schadenanzeige vorsorglich unverzüglich auch an die V. Allgemeine Versicherung AG senden oder zumindest dem Kläger mitteilen müssen, dass er selbst unverzüglich seine Versicherung informieren müsste. Der Versicherungsschutz ist im vorliegenden Fall entfallen, weil der Verstoß erst später als fünf Jahre nach Ablauf des Versicherungsvertrags mit der V. Allgemeine Versicherung AG gemeldet wurde. Bei der 5-Jahres-Frist handelt es sich um eine risikobegrenzende Ausschlussfrist. Allerdings ist hinsichtlich der Versäumung der Ausschlussfrist ein Entschuldigungsbeweis möglich. In dem Fall müsste der Verstoß aber nach entsprechender Kenntniserlangung seitens des Versicherungsnehmers unverzüglich nachgemeldet werden. Vorliegend erfolgte die Schadenanzeige vom 14.03.2012 aber gerade nicht mehr unverzüglich. Kein Verschulden des Versicherungsnehmers Das Gericht betont weiter, dass ein eigenes Verschulden des klagenden Architekten nicht festgestellt werden kann. Der Kläger konnte aufgrund der Betreuungspflichten der Versicherungsmaklerin davon ausgehen, dass sie ihn über sämtliche erforderlichen von ihm zu ergreifenden Maßnahmen in Kenntnis setzen wird. Dass sich der Kläger darauf verlassen hat, ist nicht gegen die erforderliche Sorgfalt. Dies gilt insbesondere deshalb, weil die beklagte Versicherungsmaklerin sich ihm gegenüber als besonders fachkundig ausgegeben und gerade auch mit der Betreuung bei der Schadenabwicklung geworben hat. Der Kläger durfte dabei auch darauf vertrauen, dass ihm die Versicherungsmaklerin rechtzeitig die für die Schadenabwicklung erforderlichen Fragen stellen und als seine Sachwalterin tätig werden würde. Dieses Vertrauen in die Maklerin durfte der Kläger auch dann haben, wenn ihm bewusst gewesen sein sollte, dass für den Versicherungsfall die Vorversicherung zuständig war, da er gerade angesichts der von der Beklagten angepriesenen Leistungen im Zusammenhang mit Schadenfällen nach einem Wechsel des Versicherers davon ausgehen durfte, dass sich die beklagte Maklerin um diese Angelegenheit vollumfänglich kümmern wird. Tipps für die Tagesarbeit W Der betreuende Versicherungsmakler muss bei einer Schadenmeldung auch prüfen, ob möglicherweise ein Vorversicherer eintrittspflichtig ist. W Dies gilt auch dann, wenn der Vorversicherungsvertrag nicht durch den Versicherungsmakler vermittelt worden war. Das heißt für die Betreuungspflicht ist nicht nur selbst vermitteltes Geschäft relevant. W Gegebenenfalls hat der Versicherungsmakler seinen Kunden zumindest darauf hinzuweisen, dass eine unverzügliche Schadenanzeige auch dem Vorversicherer gegenüber erforderlich ist. W Die Arbeitsabläufe im Maklerunternehmen müssen so organisiert sein, dass diese Erfordernisse durch die einzelnen Arbeitsschritte gewährleistet werden. W Ein Makler fungiert für seine Kunden nicht nur als eine Art „Poststelle“. Die Anzeigen und Willenserklärungen, die ihm zugehen, muss er nicht nur formal wahrnehmen, sondern auch inhaltlich zur Kenntnis nehmen und darauf prüfen, ob sie den von ihm zu schützenden Interessen des Versicherungsnehmers gerecht werden. W Maklerinnen und Makler sollten sich bewusst machen, dass ihre Kunden ein sehr weitreichendes Vertrauen in ihre Fürsorge bei der Betreuung haben dürfen. Ein Makler muss „sich kümmern“. W Von Angelika Römhild, Rechtsanwältin des Bundes - verband Deutscher Versicherungskaufleute e. V. (BVK) 128 August 2019

Neu im AssCompact Online-Stellenmarkt Nähere Infos unter: asscompact.de /stellenmarkt QR-Code einscannen und sofort aktuelle Stellen finden! Bestandskauf! Bestandskauf! Bundesweit tätiger mittelständischer Finanzdienstleister Bundesweit möchte tätiger Ihren mittelständischer Kundenbestand erwerben. Finanzdienstleister qualifizierte möchte Ihren Kundenbetreuung Kundenbestand im erwerben. Rahmen der Eine Vermögens- Eine qualifizierte und Finanzberatung Kundenbetreuung durch im engagierte Rahmen der Kundenbetreuer Vermögens- im Finanzberatung Innendienst und durch kompetente engagierte angestellte Kundenbetreuer Finanzberater im Innendienst im Außendienst und kompetente und damit die angestellte Überführung Finanzberater Ihrer Kunden im Außendienst in „gute Hände“ und damit sind gewährleistet. die Überführung Ihrer Kunden in „gute Hände“ sind gewährleistet. Für Ihren Bestand zahlen wir bei Übergang das 3-fache Für Ihren Ihrer Bestand laufenden zahlen nachhaltigen wir bei Übergang Jahrescourtage. das 3-fache Ihrer laufenden nachhaltigen Jahrescourtage. Diskretion und Professionalität im Umgang mit Ihren Diskretion Angaben und sind Professionalität uns selbstverständlich. im Umgang mit Ihren Angaben sind uns selbstverständlich. MW Finance Group MW Finance Group Adenauerallee Vertrauen | 98b Kompetenz | Sicherheit 53113 Adenauerallee Vertrauen Bonn | 98b Kompetenz | Sicherheit Tel.: 53113 +49 Bonn (0)228 - 28 92 17-0 Fax: Tel.: +49 (0)228 - 28 92 17-10 17-0 info@mw-financegroup.de Fax: +49 (0)228 - 28 92 17-10 www.mw-financegroup.de info@mw-financegroup.de www.mw-financegroup.de 02.07.2019 Produktmanager (m/w/d) FinTech/InsurTech FINMAS GmbH Berlin 19.06.2019 Spezialist (m/w) Gewerbeversicherung IDEAL Vorsorge GmbH Berlin-Kreuzberg 01.06.2019 Produktmanager LV (m/w/d) – fondsgebundene Vorsorge Produktmanager LV (m/w/d) – Vorsorge/Biometrie WWK Lebensversicherung a. G. München 31.05.2019 Kundenberatung für Versicherungen und Finanzdienstleistungen (m-w-d) Albatros Service Center GmbH Frankfurt 29.05.2019 Bankkaufmann (w/m/d) - Finanzierungsberatung für Kommunen und Wohnbaugesellschaften Carovus Communication & Finance GmbH Ottobrunn Wir kaufen bundesweit per sofort Zahlung Ihre „Versicherungsmakler GmbH / Einzelbestände“ • Direktankauf von Versicherungsmakler zu Versicherungsmakler • Keine Vermittlung • Weber & Partner Versicherungsmakler • Feldstraße 17, 18528 Bergen Ansprechpartner: Alexander Weber • E-Mail: alexander-weber@weberpartner.eu August 2019 129

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
August Vermittler Makler Deutschland Unternehmen Versicherer Beratung Berater Altersversorgung Deutschen

Neues von AssCompact.de