Aufrufe
vor 2 Wochen

AssCompact 08/2019

  • Text
  • August
  • Vermittler
  • Makler
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Beratung
  • Berater
  • Altersversorgung
  • Deutschen

DER JOB IHRER KUNDEN:

DER JOB IHRER KUNDEN: SCHWERER ALS MAN DENKT NEU: KSP in der bAV! WICHTIGER ALS MAN DENKT: DIE EINKOMMENSVORSORGE DER ALLIANZ Die Allianz KörperSchutzPolice (KSP) ist die Alternative zu einer BU-Absicherung für alle überwiegend körperlich Tätigen. Empfehlen Sie unsere Grundfähigkeitsversicherung im Rahmen der bAV mit folgenden Vorteilen: • Vorteile des § 3.63 EStG jetzt auch bei KSP nutzbar • Attraktive Rente zu bezahlbaren Beiträgen • Im Wettbewerb attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis • NEU: Jetzt 6 statt 12 Monate Prognosezeitraum Mehr dazu bei Ihrem Maklerbetreuer oder unter allianz-fuer-makler.de/einkommensvorsorge 2 August 2019

EDITORIAL Die (Nicht- und Nach-)Sommerthemen Sehr geehrte Leserinnen und Leser, zu heiß, zu trocken, zu kalt, zu nass – über das Wetter lässt sich immer reden. Früher war das einfach nur ein netter Plausch, heute schwingt angesichts des Klimawandels ein mulmiges Gefühl mit. Ein Sommerthema ist die Witterungslage dennoch auf jeden Fall – insbesondere wenn es auf Urlaubsreise geht oder die Gartenernte ansteht. Viel gesprochen wird auch weiter über den Provisionsdeckel – allerdings hat die Diskussion in Berlin Sommerpause. Schien es zunächst, als ob das Bundesfinanzministerium den Turbo gedrückt hätte, lassen sich die nun befassten Gremien mit ihren Beratungen Zeit. Es scheint die große Politik dazwischen gekommen zu sein, was es für die betroffenen Berufsgruppen nicht einfacher macht. Vielleicht bietet die Verzögerung dem ein oder anderen politischen Entscheider aber noch einmal die Möglichkeit, in sich zu gehen und über diesen fragwürdigen Eingriff nachzudenken. Die Angelegenheit treibt jedenfalls eine andere Frage voran. Wie können unabhängige Vermittler auf diese (möglichen) Veränderungen reagieren? Die Regulierung brachte weder für Makler noch für Finanzanlagenvermittler ein Provisionsverbot. Und dennoch werfen Einschränkungen ihre Schatten voraus oder sind in der Fondsvermittlung schon spürbar. In dieser Ausgabe ist deshalb viel zu lesen von Clean Shares, All-in-Fees oder auch Servicegebühren. Das ist auch eine Problemstellung für Makler, sofern sie es mit ETFs in Fondspolicen zu tun haben. In den Sommermonaten könnten folglich einige Vermittler ins Grübeln kommen – auch ohne einen gesetzlichen Deckel. Sehen Sie dazu am besten in unser Sonderthema Finanzanlagenvermittler hinein und lesen Sie die Experteneinschätzungen in unserem Investment-Roundtable. Wenn sich der Sommer seinem Ende neigt, könnten wir vielleicht auch das erste Sozialpartnermodell am Markt sehen. Die Tarifparteien sind im Gespräch, aber niemand will bei der „garantiefreien bAV“ zum Start einen Fehler machen. Gleichermaßen tauchen auch in der „alten bAV-Welt“ immer mehr Fragen zu den BRSG-Maßnahmen auf. Wenn Sie sich darüber informieren wollen, können Sie dies spätestens am 24.09.2019 in Kassel auf dem AssCompact Forum „betriebliche Versorgung“ machen. Interessante bAV-Lösungen werden aber auch schon in dieser Ausgabe in dem zweiten Sonderthema vorgestellt. Und wenn der Sommer schließlich vorbei sein wird, kommt die DKM 2019 mit rasanten Schritten auf uns zu. Ich hoffe, Sie haben den 22. bis 24.10.2019 schon in Ihrem Kalender notiert – wenn nicht, sollten Sie dies noch vor Ihrem Urlaub oder direkt nach Ihrer Rückkehr tun. Ihre Brigitte Horn Chefredakteurin horn@asscompact.de August 2019 3

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
August Vermittler Makler Deutschland Unternehmen Versicherer Beratung Berater Altersversorgung Deutschen

Neues von AssCompact.de