Aufrufe
vor 5 Monaten

AssCompact 08/2019

  • Text
  • August
  • Vermittler
  • Makler
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Beratung
  • Berater
  • Altersversorgung
  • Deutschen

INVESTMENT | News

INVESTMENT | News ÖKOVISION CLASSIC knackt die 1-Mrd.-Euro-Marke VanEck listet eSports-ETF an der Deutschen Börse (ac) VanEck hat den von ihm aufgelegten ETF für eSports an der Deutschen Börse gelistet. Mit dem „VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF“ bietet der New Yorker Asset-Manager den ersten ETF in diesem Geschäftsfeld über Xetra an. Somit haben Anleger die Möglichkeit, passiv in den rasch wachsenden Videospielmarkt zu investieren. Vom Nischensport zum Massenphänomen Die eSports-Branche hat sich laut VanEck mittlerweile vom Nischendasein hin zu einem Massenphänomen gewandelt, das täglich von einem Millionenpublikum per Livestream oder in Eventhallen verfolgt werde, wie Ed Lopez, Head of ETF Product bei VanEck, unterstreicht. Der eSports-Markt verzeichnet seit 2015 ein durchschnittliches Umsatzwachstum von fast 40% pro Jahr. Für 2019 wird für den Gaming- Markt ein Umsatz von fast 150 Mrd. Dollar erwartet, was einem Plus von 10% gegenüber dem Vorjahr entspräche. Gesamtperformance von eSports-Unternehmen verfolgen Der VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF ermöglicht es Anlegern, die Gesamtperformance von Unternehmen, die im Bereich Videospiele und eSports tätig sind, zu verfolgen. Er strebt die möglichst exakte Nachbildung der Kurs- und Renditeentwicklung vor Kosten und Gebühren des MVIS® Global Video Gaming and eSports Index an. Dieser Index stellt die Wertentwicklung der globalen Videospielund eSports-Branche dar und inkludiert als Pure-Play- Konzept ausschließlich Unternehmen, die mehr als 50% ihres Umsatzes aus Videospielen und eSports erzielen. eSports ist ein rasanter Wachstumsmarkt und nun auch via ETF investierbar. © georgejmclittle – stock.adobe.com (ac) Der ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC hat beim Fondsvolumen die Marke von 1 Mrd. Euro übersprungen. Ins Anlageuniversum des Aktienfonds gelangen nur Unternehmen, die den strengen ethisch-ökologischen und sozialen Kriterien genügen und der strikten Auswahl standhalten. Ob die vom Fondsmanagement vorgeschlagenen Unternehmen überhaupt in das Anlageuniversum aufgenommen werden, entscheidet für ÖKOVISION CLASSIC ein zwölfköpfiger unabhängiger Anlageausschuss. Das Expertengremium überprüft anhand festgelegter Kriterien die vorgeschlagenen Unternehmen. Zu diesem Anlageausschuss zählen Vertreterinnen und Vertreter von Umwelt-, Menschenrechts- und Verbraucherschutzorganisationen sowie Experten für umwelt- und sozialverträgliche Ökonomie. Das Team des Sustainability Researchs erstellt zuvor in Rahmen der Nachhaltigkeitsanalyse stufenweise über spezielle Filter die umfassenden Titelprofile für den Anlageausschuss als Entscheidungsgrundlage. Aviva Investors lanciert grünen Multi-Asset-Fonds (ac) Die global tätige Asset-Management-Gesellschaft Aviva Investors erweitert mit dem neu aufgelegten Aviva Investors Sustainable Income and Growth Fund ihre Produktpalette. Als globaler Mischfonds mit Einzeltitelauswahl auf Basis fundamentaler Analyse zielt der Aviva Investors Sustainable Income and Growth Fund darauf ab, 5% ausschüttendes Einkommen durch Dividenden und Kupons zu erzielen, bei gleichzeitig langfristigem Kapitalwachstum. Das Portfolio umfasst ca. 80 bis 120 Wertpapiere, die aus mehr als 25.000 Titeln des MSCI All Country World- sowie des Bloomberg Barclays Global Aggregate Bond-Index stammen. Fondsmanager François de Bruin und sein Investmentteam streben danach, die Nachhaltigkeit der gehaltenen Einzelwerte durch Engagement und eine Stimmrechtsvertretung zu verbessern. 48 August 2019

August 2019 49

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
August Vermittler Makler Deutschland Unternehmen Versicherer Beratung Berater Altersversorgung Deutschen

Neues von AssCompact.de