Aufrufe
vor 3 Monaten

AssCompact 09/2019

  • Text
  • Produkte
  • Allianz
  • Thema
  • Beratung
  • Versicherungsmakler
  • Versicherer
  • Unternehmen
  • Makler
  • September
  • Vermittler

MANAGEMENT & VERTRIEB |

MANAGEMENT & VERTRIEB | News Hiscox präsentiert neuen Cyber-Risiko-Rechner (ac) Mit dem Cyber-Risiko-Rechner bietet der Spezialversicherer Hiscox ein neues kostenfreies Online-Tool für Makler sowie kleine und mittlere Unternehmen. Der Rechner ermittelt den möglichen individuellen finanziellen Schaden eines Unternehmens im Falle eines Cyberangriffs und unterstützt die Einschätzung des Cyberrisikos. Zur Wertermittlung sind eine Einordnung der Tätigkeit bzw. Zuständigkeit der Person sowie Angaben zu Branche, Geschäftsregion und Jahresumsatz erforderlich. Um das Ergebnis noch genauer zu berechnen, lassen sich individuelle Einstellungen zu Sicherheitsstandards im Unternehmen vornehmen. Hier gilt es abzuschätzen, wie gut das Unternehmen geschützt ist, wie schnell es einen Angriff erkennen und nach einer Attacke handeln kann. Zudem wird die Bedrohungslage sowie der Grad der vertraulichen Informationen erfragt. Im Ergebnis findet sich eine geschätzte Summe, auf die sich der finanzielle Schaden bei einem Cyberangriff beläuft. die Bayerische setzt auf Beratungssoftware von dWerk (ac) Die Versicherungsgruppe die Bayerische kooperiert mit dWerk. Die neuartige Softwarelösung des Dienstleisters unterstützt vor allem Vermittler mit kleineren Betrieben dabei, neue Zielgruppen in der betrieblichen Alters - vorsorgung (bAV) zu erschließen. Mithilfe von interaktiven Videos zur bAV können Makler auch größere Unternehmen mit vielen Mitarbeitern innerhalb kurzer Zeit beraten. Die Beratung übernimmt dabei komplett die Software. Ein Moderator im Video führt durch das Thema bAV und stellt dem Kunden Fragen. Die Antworten lassen sich im Video-Player anklicken. Dem Kunden bietet sich die Möglichkeit, ein persönliches Angebot berechnen zu lassen und unmittelbar digital abzuschließen. ERGO jetzt auch mit bAV-Manager von xbAV online (ac) Als weiterer großer Versicherer ist jetzt auch die ERGO mit dem bAV-Manager von xbAV online. Das ERGO bAVnet bietet Arbeitgebern die Möglichkeit, viele bAV-Verwaltungsvorgänge unkompliziert abzuwickeln. Mit wenigen Klicks können Arbeitgeber zu bAV-Gruppenversicherungsverträgen der ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG alle Verträge und Bearbeitungsstände einsehen. Zudem lassen sich Namen, Adressen und Beiträge ändern, entgeltfreie Zeiten, Elternzeit und Krankheit melden sowie Verträge reaktivieren. HDI integriert GV24-Vergleichsrechner in „Firmen Digital“ (ac) Vermittlern bietet HDI nun die Möglichkeit, Versicherungslösungen für Gewerbekunden aus der Online-Strecke „Firmen Digital“ heraus direkt mit Produkten von Wettbewerbern zu vergleichen. Hierzu wurde der Vergleichsrechner von Gewerbeversicherung24 (GV24) an den HDI-Rechner angebunden und über ein Best-Advice-Plug-in in die Tarifierungs- und Abschlussstrecke von HDI integriert. Auf Basis der eingegebenen Daten generiert das Best-Advice-Plug-in die vergleichbaren Lösungen anderer Anbieter. Der Marktvergleich öffnet sich im GV24-Browser neben Firmen Digital und zeigt die HDI- Lösung sowie Alternativen auf. Daten, die für die Tarifierung von Vergleichsprodukten ggf. noch notwendig sind, ergänzt GV24 anhand von gleichartigen historischen Datensätzen. Makler können mit Firmen Digital einen neutralen Wettbewerbsvergleich nutzen. ©Production Perig – stock.adobe.com 104 September 2019

Smart Insur: Tarifcheck nach Verbraucherschutzkriterien (ac) Die Versicherungsplattform Smart InsurTech hat ihren Versicherungsvergleichsrechner SMART COMPARE erweitert. Durch die Software „tarifair“ ist nun auch die Bewertung nach Verbraucherschutzkriterien wie etwa von der Stiftung Warentest möglich. Neben dem quantitativen Vergleich können angebundene Partner ihren Kunden somit auch eine objektive qualitative Bewertung ihrer Tarife anbieten. Die Einbindung des qualitativen Ratings in den Vergleichsrechner wurde mit der Kfz- Sparte gestartet. Demnächst sollen die Bereiche Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherung folgen. Außerdem hat die Smart InsurTech AG eine Schnittstelle zwischen FinanzOffice im Verwaltungsbereich (SMART ADMIN) und dem Tarifcheck „tarifair“ umgesetzt. Somit können Berater direkt aus dem Vertrag heraus in die Tarifbewertung wechseln. Anzeige Anzeige FÜR IHREN KRÖNENDEN ABSCHLUSS: DIE NEUE EUROPA RISIKO-LEBEN Als Berater wollen Sie vor allem eins: Ihre Kunden bestmöglich absichern. Mit den einzigartigen Neuheiten im Premium-Tarif der EUROPA Risiko-Leben ist das ganz einfach. Noch mehr Leistung zum unschlagbar günstigen Preis. Perfekt für junge Familien. Mehr Schutz, mehr Leistung: + Erweiterter Kinderbonus für Kinder bis zu 6 Jahren + Erweiterter Pfl egebonus für die Pflege von Angehörigen + Partnerschutz bei Tod des Partners DELA bietet neue Vermittler-App (ac) Mit „DELA Omnium“ haben die DELA Lebensversicherungen eine neue Vertriebs-App für ihre Partner entwickelt. Diese basiert auf einer mobilen Anwendung mit integriertem Content-Management-System. Mit der App haben Vermittler, die mit der DELA zusammenarbeiten, alle relevanten Informationen rund um die Beratungs- und Produktthemen Risikoleben und Sterbegeld von überall aus online und offline zur Verfügung. Zudem ermöglicht „DELA Omnium“ Zugriff auf vertriebsunterstützende Materialien wie digitale Produktflyer. Die App bildet die gesamte Antragsstrecke der DELA Risikoleben- und Sterbegeld-Policen ab. Dank einer integrierten Unterschriftenfunktion lässt sich der Abschluss auf digitalem Weg vornehmen. Der Antrag wird aus der App heraus direkt an die DELA zur Bearbeitung weitergeleitet. Vermittler können mit einem Klick Dokumente direkt an den Kunden übermitteln. WWW.EUROPA-VERTRIEBSPARTNER.DE ODER 0221 5737-300

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Produkte Allianz Thema Beratung Versicherungsmakler Versicherer Unternehmen Makler September Vermittler

Neues von AssCompact.de