Aufrufe
vor 3 Wochen

AssCompact 09/2019

  • Text
  • Produkte
  • Allianz
  • Thema
  • Beratung
  • Versicherungsmakler
  • Versicherer
  • Unternehmen
  • Makler
  • September
  • Vermittler

ASSEKURANZ | News

ASSEKURANZ | News DOMCURA passt Premium-Schutz in der PHV an (ac) Der Kieler Assekuradeur DOMCURA AG hat den Premium- Schutz seiner Privathaftpflichtversicherung überarbeitet und aufgewertet. Künftig bietet das Deckungskonzept neben den bestehenden Leistungen wie einer Forderungsausfall - deckung, Verlust von privaten und beruflichen Schlüsseln, Drohnen bis 5 kg sowie Ansprüchen gegen deliktunfähige Personen auch eine Summen- und Konditionsdifferenzdeckung sowie eine Marktgarantie – ohne Mehrkosten. Außerdem hat die DOMCURA die Höhe der Deckungssumme von 20 Mio. auf 50 Mio. Euro angepasst. Den Preis für diesen Leistungs - umfang hat der Kieler Assekuradeur um bis zu 25% verringert. Industrieversicherer Chubb verändert seine Unter nehmensstruktur in Deutschland (ac) Der Industrieversicherer Chubb hat seine neue Unternehmensstruktur für Deutschland bekannt gegeben. Mit den Veränderungen sollen Kunden und Vertriebspartner einen verbesserten Zugang zu einem spezialisierten Team an Underwritern bekommen, die über eine entsprechende spartenspezifische Expertise verfügen und die individuellen versicherungstechnischen Bedürfnisse der jeweiligen Kundensegmente kennen. Die Segmente definieren sich nach den Kundengruppen bzw. Unternehmensgrößen sowie Produktsparten: Industriever - sicherungen (Property & Casualty): spezialisiertes Team von Spartenexperten; Großindustrie und -kunden (Major Accounts): Kunden mit einem Umsatz von mehr als 500 Mio. Euro; Mittelstandsunternehmen (Middle Market): Kunden mit einem Umsatz von mehr als 10 Mio. Euro; Kleinunternehmen, inklusive Onlinelösungen Chubb Easy Solutions (SME): Kunden mit einem Umsatz unter 10 Mio. Euro; Personen - versicherungen (Accident & Health): Experten für Privatkunden- und Unternehmenslösungen. Teilweise neue Zuständigkeiten Die Zuständigkeiten und Managementverantwortungen für die einzelnen Segmente sind wie folgt geregelt: Major Accounts Segment Leader: Anzor Bayramkulov, bisher Line Manager Property; Middle Market Segment Leader: Peter Albrecht, bisher Claims Manager; SME Segment Leader und Chubb Easy Solutions: Marc Heidelbach, unverändert wie bisher; Personenversicherungen: A&H Manager: auf Interimsbasis Silke Rusch, Deputy Manger A&H; Sales & Distribution Director (P&C und A&H): Christian Kruppa, bisher Director Broker & Middle Market; Specialty Personal Lines Manager: Alexander Lapp, unverändert wie bisher. ottonova bringt neue Tarife in der Krankenvollversicherung (ac) Mit „Business Class“ und „First Class“ hat die digitale Krankenversicherung ottonova zwei neue Premiumtarife im Angebot. Der Business-Class-Tarif umfasst Chefarztbehandlung, eine Unterbringung im Zweibettzimmer und Leistungen für hochwertigen Zahnersatz. Versicherte erhalten zudem direkten Zugang zu Fachärzten ohne Überweisung, wobei sie Termine selbst über den Concierge-Service von ottonova vereinbaren können. Vorsorgebonus beim Tarif „First Class“ Beim Tarif First Class bietet ottonova einen Vorsorgebonus für präventive und kurative Gesundheitsleistungen an. Um Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen oder zu mildern, haben Kunden die Möglichkeit, die Kosten für elektronische Geräte und Dienstleistungen in Höhe von bis zu 360 Euro innerhalb von 36 Monaten bei der Krankenversicherung einzureichen. Dies gilt beispielsweise für Gesundheits-Apps oder die Erstattung von Anti-Stress-Trainings. Auch Chefarztbehandlung, Unterbringung im Einbettzimmer und hochwer - tiger Zahnersatz sind Teil des First-Class- Tarifs. Mit den beiden Tarifen richtet sich ottonova an junge, digital-affine Versicherte. Wollen bereits bestehende Kunden von ottonova in die beiden neuen Premiumtarife wechseln, ist eine neue Gesundheitsprüfung nicht notwendig, wie das Unternehmen mitteilt. Alle Services werden weiterhin papierlos über die ottonova-App angeboten. 22 September 2019

Ausgezeichnet: Das Norwegen-Konzept R+V bringt Kfz-Police mit Zusatzfahrer-Regelungen (ac) Junge Fahrer können mit dem noch jungen R+V-Angebot „Zusatzfahrer“ in der Kfz-Versicherung für einen Jahresbeitrag von 289 Euro jedes Auto fahren, das bei der R+V Gruppe versichert ist, ganz egal, ob es Verwandten, Freunden oder dem Arbeitgeber gehört. Voraussetzung ist allerdings immer, dass der Kreis der berechtigten Fahrer im Vertrag nicht aufgrund einer Sondereinstufung eingeschränkt ist. Autofahrer, die ihren Pkw bei der R+V-Allgemeine oder den Tochtergesellschaften KRAVAG und Condor versichert haben, können ab sofort bis zu drei Zusatzfahrer in ihren Kfz-Haftpflichtversicherungsvertrag eintragen lassen, ohne dass diese beim Fahreralter genannt werden. So offen der Kreis der Pkw ist, so offen ist auch der Kreis der Zusatzfahrer. Da nicht nur Familienmitglieder dafür infrage kommen, können R+V- Kunden beispielsweise auch ihr Au-Pair-Mädchen oder den im Haus lebenden Studenten eintragen lassen. Bekommt der Zusatzfahrer nach einiger Zeit das erste eigene Auto, fängt er nicht bei Null an. Die R+V belohnt ehemalige Zusatzfahrer mit einer Sondereinstufung in die günstige Schadenfreiheitsklasse 5, wenn sie erstmalig einen Pkw zu - lassen und versichern, unabhängig davon, wie oft und wie lange sie tatsächlich mit anderen Autos gefahren sind. Erweiterte Leistungen für Elektro- und Hybrid-Pkw Verbesserungen gibt es in der R+V-Kfz-Police-Plus auch für die Besitzer von Elektro- und Hybrid-Pkw. Bei Abschluss einer Vollkasko-Versicherung übernimmt die R+V im Falle eines Unfalls, mut- oder böswilliger Zerstörung durch Dritte oder beim Zusammenstoß mit Tieren nicht nur die Instandsetzung. Innerhalb der ersten vier Jahre nach Erstzulassung und bei Netto-Reparaturkosten über 1.000 Euro zahlt sie zusätzlich 10% dieser Summe als Wertminderung. Werden die teuren Hochvoltkabel durch Kurzschluss oder Tierbisse zerstört, leistet die R+V Ersatz unabhängig von der vereinbarten Entschädigungsgrenze. Kunden, die Schäden durch Eigenkollision eingeschlossen haben, bekommen ab sofort auch Ersatz bei Schäden an ihren Ladesäulen. Anzeige So eindrucksvoll wie Norwegen. Überzeugen Sie Ihre Kunden mit einer modernen Altersvorsorge, die sich die bewährte und erfolgreiche Anlagestrategie des norwegischen Staatsfonds zum Vorbild nimmt. www.norwegen-konzept.de

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Produkte Allianz Thema Beratung Versicherungsmakler Versicherer Unternehmen Makler September Vermittler

Neues von AssCompact.de