Aufrufe
vor 3 Wochen

AssCompact 10/2018

  • Text
  • Oktober
  • Vortrag
  • Makler
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Versicherung
  • Halle
  • Allianz

PERSONEN | News Zurich:

PERSONEN | News Zurich: Vertriebsdirektion Broker Retail Life unter neuer Leitung Münchener & Magdeburger Agrar mit neuem Vorstandsvorsitzendem (ac) Alexander Lührig ist seit dem 01.09.2018 Vorstandsvorsitzender der Münchener & Magdeburger Agrar, dem Kompetenzzentrum der Allianz für den Agrarsektor. Alexander Lührig, der zuvor Ressortbereichsleiter Strategy & Growth bei der Allianz Deutschland AG war, startete seine Allianz-Karriere im Alexander Lührig Jahr 1998 als Vorstandsassistent in der Allianz Versicherungs-AG. Seitdem hatte der Diplom-Kaufmann und MBA verschiedenste Führungspositionen im Vertrieb, in der Schaden- und Unfallsparte sowie im Marktmanagement der Allianz Deutschland AG inne. Sein Vorgänger, Sigmund Prummer, hatte am 01.07.2018 den Vorstandsvorsitz kommissarisch zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernommen. Sigmund Prummer gehört seit 2003 dem Vorstand an und verantwortet dort das Ressort „Vertrieb und Schadenaußendienst“. Allianz beruft neuen Chef für europäisches Direktgeschäft (ac) Bart Schlatmann ist seit 01.09.2018 neuer CEO des europäischen Direktgeschäfts der Allianz. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Schlatmann an Iván de la Sota, Vorstandsmitglied und Chief Business Transformation Officer der Allianz SE, berichten. Schlatmann bringt profunde Erfahrung in der Leitung großer Bart Schlatmann Unternehmenstransformationen mit. Zur Allianz wechselte er von der russischen Sberbank, wo es ihm als Chief Transformation Officer oblag, die Kundenservices digitaler zu gestalten. Zuvor gehörte Schlatmann 22 Jahre der ING Group an, die letzten zehn Jahre hatte er die Funktion des Chief Operating Officers von ING Netherlands inne. Bei der Allianz soll Schlatmann die Konsolidierung des europäischen Direktgeschäfts leiten, beginnend mit bestehendem Direktgeschäft in Deutschland (AllSecur DE), den Niederlanden (AllSecur NL), Italien (Genialloyd) und Spanien (Fenix Directo). Hinzu kommt der Aufbau eines neuen paneuropäischen Risikoträgers für das Direktgeschäft der Gruppe. (ac) Björn Kirsch leitet seit dem 01.07.2018 die Vertriebsdirektion Broker Retail Life bei der Zurich Gruppe Deutschland. Er folgt in Björn Kirsch dieser Position auf Gordon Hermanni, der nun Vertriebsvorstand bei der Bonnfinanz AG – einem Unternehmen der Zurich Gruppe Deutschland – ist. Kirsch war zuletzt bei der elipsLife AG, einer Tochtergesellschaft der SwissRe mit dem Schwerpunkt bAV, beschäftigt. Er begann seine Karriere bei der Nürnberger Versicherung, bevor er in verschiedenen leitenden Positionen bei der HDI/Aspecta und Friends Provident tätig war. Amundi ernennt Leiter Third Party Distributors (ac) Die Amundi Deutschland GmbH hat Dr. Andreas Steinert zum neuen Leiter des Bereichs Third Party Distributors und Mitglied der Dr. Andreas Steinert erweiterten Geschäftsführung ernannt. Der promovierte Jurist startete seine berufliche Laufbahn in der Versicherungswirtschaft 2001 bei der Allianz SE in München. 2013 wechselte Steinert in die Generali Group zur Europ Assistance Versicherungs-AG und Europ Assistance Service GmbH. Als Mitglied des Vorstands war er verantwortlich für Vertrieb, Marketing/Kommunikation, Produktmanagement, Kundenservice, Recht und Compliance. Darüber hinaus war er bis Februar 2017 Mitglied im Group Sales Board, Europ Assistance Group, Paris. Seit 2016 verantwortete er bei der Generali Deutschland AG das Produktvertriebsmanagement und das Marketing. 14 Oktober 2018

Verstärkung für die vfm-Gruppe (ac) Zum 01.10.2018 hat Stefan Sommerer die Leitung Marketing und Keasy- Vertrieb beim Maklerdienstleister vfm übernommen. Stefan Sommerer Der 43-Jährige war zuvor langjähriger Vorstand der VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft und verantwortete dort die Ressorts IT sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Stefan Sommerer soll in seiner neuen Funktion unter anderem bei der strategischen Weiterentwicklung und dem effizienten Ausbau des Maklerverwaltungsprogramms Keasy mitwirken. Parallel dazu sollen mit seiner Hilfe die Themen Marketing und Vertrieb betreffend Keasy intensiviert werden. Geschäftsführerwechsel bei der [pma:] Assekuranzmakler GmbH (ac) Klaus Bode ist mit Wirkung zum 13.07.2018 als Geschäftsführer zur Münsteraner [pma:] Assekuranzmakler GmbH gewechselt. Er soll in seiner neuen Funktion den Ausbau des Versicherungsgeschäftes mit gewerblichen und industriellen Kunden vorantreiben. Gleichzeitig will die GmbH dieses Klaus Bode Know-how Kooperationspartnern der [pma:] Finanz- und Versicherungsmakler GmbH zur Verfügung stellen. Klaus Bode begann seine Assekuranz-Laufbahn im Jahr 1990 bei einer namhaften deutschen Versicherungsgesellschaft. Es folgten siebzehn Jahre als selbstständiger Versicherungsmakler mit dem von ihm gegründeten „AVD Allgemeiner Versicherungsdienst“, bevor er verschiedene Führungspositionen bei der FIDESSecur und ihren Tochterunternehmen innehatte. Anzeige Mit der InterRisk immer ein Full-Haus! Die Hausratversicherung auch mit FahrradPlus- und OnTour-Schutz. Drei leistungsstarke Konzepte zur Auswahl (L, XL und XXL) Günstigere Konditionen für Haushaltsneugründer X X L 15 % Seniorenrabatt ab 60 Jahre J O K E R Tägliches Kündigungsrecht des Versicherungsnehmers FahrradPlus-Schutz: Zusätzlicher Versicherungsschutz für Fahrräder und Elektrofahrräder I N T E R R I S K OnTour-Schutz: Zusätzlicher Versicherungsschutz für „Außer-Haus“ TOP ANBIETER HAUSRATSVERSICHERUNGEN 2016 InterRisk Informieren Sie sich jetzt! Wir beraten Sie gerne ausführlich unter der 0611 2787 - 381 oder www.interrisk.de Oktober 2018 15