Aufrufe
vor 3 Wochen

AssCompact 10/2018

  • Text
  • Oktober
  • Vortrag
  • Makler
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Versicherung
  • Halle
  • Allianz

DKM-News 23. –

DKM-News 23. – 25.10.2018 - Messe Dortmund Am 24.10.2018 ist es wieder so weit: Die DKM öffnet ihre Tore und bietet der Versicherungs- und Finanzwelt zwei Tage lang eine einzigartige Plattform zum Netzwerken, zur Weiterbildung und zur Information. Um diesen wichtigen Termin effektiv nutzen zu können, gilt es für alle Messeteilnehmer, im Vorfeld ihren DKM-Besuch gut zu planen. Wenn es einen Ort gibt, an dem die gesamte Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche einmal im Jahr zusammenkommt, dann ist das die DKM. Hier treffen sich die Marktteilnehmer – alte Bekannte und Erstkontakte, Facebook-Freunde und Twitter- Follower – von Angesicht zu Angesicht. Hier erfährt man sämtliche Branchenneuigkeiten, seien es Produktlaunches oder Personalien. Und hier können sich Vermittler und Berater die wertvollen Impulse und Informationen holen, die sie in den nächsten Monaten benötigen, um das Jahresendgeschäft motiviert zu gestalten oder langfristig neue Ideen fürs eigene Geschäftsmodell zu entwickeln. Last, but not least ist die Leitmesse der perfekte Ort, um sich in den zahlreichen Kongressen und Ausstellerworkshops das notwendige Wissen abzuholen und dabei wertvolle „gut beraten“-Weiterbildungszeit zu sammeln. Damit Besucher all die Vorzüge der DKM voll ausschöpfen können, bedarf es einer guten Messevorbereitung, die Zeit vor Ort spart und den größtmöglichen Nutzen für den Messebesuch stiftet. Denn die Leitmesse dauert nur zwei Tage. Planung fängt zu Hause an Die ersten großen Fragen, die sich Fachbesucher im Hinblick auf ihre DKM-Teilnahme stellen sollten, sind: Wie komme ich auf die Leitmesse und wo übernachte ich? Hier gibt die DKM-Website Auskunft, die unter www.die-leitmesse.de mit allerlei Wissenswertem rund um die Anreise mit Bahn, Bus, Flugzeug oder Auto aufwartet. Auch in welchen Hotels in Dortmund der Partner Die Speaker‘s Corner: Platz für spannende Vorträge, Talks und Diskussionen 84 Oktober 2018

www.die-leitmesse.de DKM DIE LEITMESSE FÜR DIE FINANZ- UND VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT Die 22. DKM W 323 Aussteller W 16.000 erwartete Teilnehmer W 300 erwartete Vorstände und Vorstandsvorsitzende W 400 erwartete Direktoren W 9 Top-Slots in der Speaker’s Corner W 16 Kongresse W 8 Themenparks W 53 Workshops W 2 Abendveranstaltungen DORTMUNDtourismus ein Zimmerkontingent für die DKM-Besucher geblockt hat, erfahren Interessenten hier. Rahmenprogramm besonders vielfältig und bunt Darüber hinaus erfahren Teilnehmer bereits auf der Website, welches fachliche Rahmenprogramm sie auf der DKM erwartet. Und das ist in diesem Jahr besonders vielfältig. Im Kongress- und Workshopprogramm, das 2018 aus 16 Kongressen und 53 Workshops besteht, finden vor allem die Themen Platz, die die Branche aktuell und in Zukunft besonders bewegen: allen voran BRSG, DIN-Norm und die vielen Facetten der Digitalisierung. Darüber hinaus bietet die diesjährige Leitmesse auch wieder ein interessantes Potpourri an spannenden Vorträgen, Talks und Diskussionen in der Speaker’s Corner. Angefangen beim politischen Streitgespräch und dem traditionellen Treff der Branchengrößen über einen Investmentvortrag bis hin zum philosophischen Diskurs und Fußballtalk sollte man dieses Angebot im Rahmen der Messeplanung auf jeden Fall im Blick haben. Ein weiterer Punkt, den es im Vorfeld zu klären gilt, ist die Teilnahme an den Abendveranstaltungen der DKM. Zur Einstimmung auf die Messetage können bereits angereiste Messeteilnehmer die Warm-up-Veranstaltung am Dienstagabend, dem 23.10.2018, besuchen. Hier werden im ungezwungenen Rahmen schon einmal die Themen sondiert, um die es in den nächsten Tagen gehen wird. Die Dinner-Night am Mittwochabend ist ebenfalls ein Highlight, das es einzuplanen gilt. Hierfür sind nur noch sogenannte Laufkarten erhältlich, das heißt, wer sich bis jetzt noch kein entsprechendes Ticket für die Abendveranstaltung gesichert hat, sollte sich auch dafür schnellstmöglich über die DKM-Website anmelden. Planungstool Welche Aussteller sind vor Ort? Wo auf der DKM kann ich mich über meine Spezialgebiete informieren? Wann spricht ein bestimmter Referent? Antworten auf diese Fragen und viele mehr lassen sich ebenfalls bequem zu Hause finden. Hat man seine persönlichen Highlights auf der DKM-Website entdeckt, lassen sie sich in einer Favoritenliste speichern. Chronologisch geordnet kann man sich so eine virtuelle Roadmap erstellen, die in Dortmund dann Zeit und Wege erspart. App sofort nutzbar Die optimale Messeplanung passt auch in die Hosentasche: Lädt man sich die DKM-App auf das eigene Smartphone, kann man auf die Favoritenliste auch vor Ort zugreifen. Darüber hinaus bietet die App ihren Usern einen weiteren wertvollen Service: Das Netzwerktool ermöglicht es den DKM-Besuchern, unkompliziert miteinander in Kontakt zu treten. Angesichts der über 16.000 Messeteilnehmer ein toller Service. Egal ob Referent, Aussteller oder Besucher, alle DKM-Teilnehmer, die ein Interessengebiet hinterlegt haben, können sich unkompliziert kontaktieren und ein Treffen vor, während oder nach der Leitmesse initiieren. So funktioniert der Netzwerkausbau besonders leicht. Nachfolgend erste Anhaltspunkte Auf den nächsten Seiten der DKM-News finden geneigte Leser schon einen ersten Überblick über das diesjährige Angebot der Leitmesse. Danach dürfte der Einstieg in die konkrete Planung des individuellen Messebesuchs nicht mehr allzu schwerfallen. Abendveranstaltungen nicht vergessen! Unkompliziert verabreden für gewinnbringendes Netzwerken vor Ort Oktober 2018 85