Aufrufe
vor 1 Monat

AssCompact 10/2020

  • Text
  • Oktober
  • Deutschland
  • Versicherer
  • Makler
  • Unternehmen
  • Vermittler
  • Fonds
  • Digitale
  • Zudem
  • Absicherung

INVESTMENT | News

INVESTMENT | News Nachhaltige Fonds knacken historische Marke (ac) Der Markt für nachhaltige Fonds in Deutschland wächst weiter dynamisch. Laut dem Fondsverband BVI hat das darin angelegte Vermögen mittlerweile die Marke von 100 Mrd. Euro überschritten. Rund die Hälfte davon liegt in Publikumsfonds. Auch das Neugeschäft legte kräftig zu. Allein im ersten Halbjahr 2020 verzeichneten nachhaltige Fonds Nettozuflüsse von 7,2 Mrd. Euro. Nachhaltige Publikumsfonds steuerten davon 7,7 Mrd. Euro bei. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 bedeutet das eine Steigerung um 160%. Zugleich flossen aus nicht nachhaltigen Fonds 3,4 Mrd. Euro ab. ING Deutschland baut Fondssparplanangebot aus (ac) Die ING Deutschland hat zum 01.09.2020 ihr Fondssparplanangebot um 458 Produkte erweitert. Kunden der Bank können dadurch nun aus insgesamt über 600 Fondssparplänen auswählen. 52 dieser Sparpläne bietet ING sogar ohne Ausgabeaufschlag an. Die Bank kooperiert bei den neuen Fonds - sparplänen mit den Anbietern Allianz Global Investors, Amundi, DWS, Fidelity, Franklin Templeton und JP Morgan. Verstärkter Fokus auf Wertpapiergeschäft Der Schritt untermauert, dass ING Deutschland verstärkt auf das Wertpapiergeschäft und insbesondere auf Sparpläne setzt. Bereits im Februar hatte die Direktbank das Angebot an ETF- Sparplänen deutlich ausgebaut. Seither können Kunden für ihre Sparpläne aus rund 700 börsengehandelten ETFs wählen, rund 200 davon sind ohne Ordergebühren verfügbar. Stark wachsende Nachfrage bedienen Mit der Angebotserweiterung bedient ING Deutschland eine rasant steigende Nachfrage. Die Anzahl der abgeschlossenen Wertpapiersparpläne ist laut der Direktbank seit Jahresanfang um 36% gestiegen. Durch die Erweiterung der Fondspalette hätten Kunden nun noch mehr Möglichkeiten, regelmäßig und mit kleineren Beträgen zu investieren. Kontinuierliches Sparen liegt im Trend. ING Deutschland reagiert auf die steigende Nachfrage mit einem deutlich ausgeweiteten Angebot an Fondssparplänen. © lovelyday12 – stock.adobe.com Lazard präsentiert neuen nachhaltigen Aktienfonds (ac) Die US-Vermögensverwaltung Lazard Asset Management hat die Auflegung des Lazard Global Sustainable Equity Fund bekannt gegeben. Der Fonds wird von Louis Florentin-Lee, Barnaby Wilson und Team verwaltet und ist ein aktiv verwalteter Publikumsfonds. Investmentfokus sind attraktiv bewertete Unternehmen mit nachhaltigen Managementpraktiken. Ein wesentliches Merkmal des Fonds soll sein, dass bei den Unternehmen des Portfolios der Übergang hin zu mehr Nachhaltigkeit auch zu einer gleichbleibend hohen oder gesteigerten finanziellen Produktivität führen dürfte. Nachhaltigkeit und hohe Produktivität Um in das Portfolio aufgenommen zu werden, muss ein Unternehmen laut Louis Florentin-Lee zwei grundlegende Bedingungen erfüllen. Erstens wird ein Unternehmen nur dann als nachhaltig eingestuft, wenn es von diesen Nach - frageverschiebungen profitieren kann, indem es Produkte oder Dienstleistungen anbietet, die diesen Übergang erleichtern. Zweitens muss das Unternehmen alles in seiner Macht Stehende tun, um die von ihm verursachten negativen externen Effekte zu minimieren. Ziel: Outperformance gegenüber MSCI All Country World Index Der Fonds orientiert sich am MSCI All Country World Index als Benchmark. Das Fondsmanagement strebt eine Outperformance über einen vollständigen Marktzyklus an, indem es mithilfe fundamentaler Bottom-up-Analysen Wertpapiere identifiziert, die eine starke und/oder sich verbessernde finanzielle Produktivität zeigen, die zu attraktiven Preisen gehandelt werden und zudem vom Übergang zu einer nachhaltigeren Welt profitieren. 52 Oktober 2020

Anzeige Singularity Fund nun auch für Privatanleger geöffnet (ac) Ab sofort können auch Privatanleger in den Singularity Fund investieren. Bislang war der globale Innovationsfonds ausschließlich für institutionelle und professionelle Investoren verfügbar. Der Aktienfonds bietet Anlegern ein Engagement in exponentielle Technologien und angewandte Innovation. Rund 300 Innovationsunternehmen Der Fonds bildet den Singularity Index ab, den die Singularity Group im Jahr 2017 gemeinsam mit Nasdaq auf den Markt gebracht hat. Er filtert und gewichtet aus dem globalen Aktienuniversum rund 300 Unternehmen, die nennenswerte Wertschöpfung durch exponentielle Innovation in insgesamt zwölf Sektoren erzielen: 3D-Druck, Künstliche Intelligenz, Big Data, Bioinformatik, Blockchain, Internet der Dinge, Advanced Materials, Neurowissenschaft, Erneuerbare Energien, Robotik, Raumfahrt und Virtuelle Realität. Rund 50% keine Tech-Werte Die Grundidee hinter dem Fonds ist, dass Innovation nicht nur in Technologieunternehmen stattfindet, sondern auch als Schlüssel zum Erfolg über alle Branchen und Wertschöpfungsketten hinweg eingesetzt wird. Innovation nur über die klassischen Tech-Werte abzudecken, greife daher zu kurz. Rund die Hälfte des Portfolios ist daher außerhalb des Tech-Sektors investiert. Unternehmen aus allen konventionellen Sektoren und Branchen werden für den Singularity Fund innerhalb von Sektoren gewichtet und neu klassifiziert. Das führe zu einer deutlich breiteren Branchendiversifizierung als bei Technologiefonds. Dementsprechend sei die Bewertung sowie die Volatilität des Portfolios vorteilhafter als bei typischen Tech-Investments. apoAsset öffnet Global ETFs Portfolio für alle Anlegergruppen (ac) Das Global ETFs Portfolio der Apo Asset Management GmbH (apoAsset) ist ab sofort für alle Anleger zugänglich. Bisher war der weltweite ETF-Dachfonds exklusiv der Kern einer Rentenversicherung der Deutschen Ärzteversicherung AG. Künftig kann er auch von Partnern angeboten werden. Portfoliomanager bleibt apoAsset, der gemeinsame Fondsspezialist der apoBank und der Deutschen Ärzteversicherung. Das Global ETFs Portfolio umfasst neun Indexfonds, davon 70% auf Aktien. Alles rund ums Leben. Unsere neue Pflegezusatzversicherung. Bieten Sie Ihren Kunden biometrische Produkte der Württembergischen – mit einem ausgezeichneten Preis- Leistungs-Verhältnis, wie Sie es von unseren Sachversicherungen kennen. Zum Beispiel mit unserer neuen Pflegezusatzversicherung. Ihr persönlicher Maklerbetreuer steht Ihnen dabei immer gerne mit Rat und Tat zur Seite. wuerttembergische-makler.de Neue Tranche in Schweizer Franken Eine weitere Neuerung ist, dass Anleger mit einer zusätzlichen Tranche nun in Schweizer Franken investieren können. Die bisherige Euro-Tranche bleibt weiterhin vor allem Honorarberatern und Versicherungen vorbehalten. Die Tranche in Schweizer Franken richtet sich unter anderem an Anleger, die sich damit gegen eine mögliche Euro-Schwäche wappnen möchten.

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Oktober Deutschland Versicherer Makler Unternehmen Vermittler Fonds Digitale Zudem Absicherung

Neues von AssCompact.de