Aufrufe
vor 6 Tagen

AssCompact 11/2018

  • Text
  • Unternehmen
  • November
  • Makler
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Markt
  • Etfs
  • Altersvorsorge
  • Zudem

VERANSTALTUNGEN

VERANSTALTUNGEN Vermittlerseminare der Kanzlei Jöhnke & Reichow zu aktuellen Rechtsfragen (ac) Die rechtlichen Anforderungen für Maklerunternehmen steigen. Das gilt sowohl für den betriebswirtschaftlichen als auch für den Beratungsbereich. Aufklärung über diese maklerrelevanten Rechtsthemen betreibt die Makler-Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte, 2018 zum ersten Mal auch in deutschlandweiten Vermittlerseminaren. Dort gab es neben den großen Fragestellungen zu IDD, Datenschutz sowie VVG auch praktische Tipps zu den alltäglichen Aufgabenstellungen im Maklerunternehmen, so etwa, dass Maklerverträge und Einwilligungserklärungen nichts auf der öffentlichen Internetseite verloren hätten und Daten nicht mit WhatsApp verschickt werden sollten. Zwischen Rechtsprechung und Alltagssituation Ausführlich erläuterte Rechtsanwalt Jens Reichow unter anderem wie die „ideale Rechtsform“ für Versicherungsvermittler“ aussieht. Björn Thorben M. Jöhnke ging etwa in die Tiefe der Maklerhaftung und Maike Ludewig nahm sich den „Vermittler als Arbeitgeber“ vor. Wie vielschichtig die Viel Stoff hatten die Rechtsanwälte der Kanzlei Jöhnke & Reichow bei den Vermittlerseminaren dabei. Das Format erlaubte aber auch ausgiebige Diskussionen aller Teilnehmer untereinander. Situationen im Maklerunternehmen sein können, zeigten nicht nur die von den Anwälten vorgetragenen Gerichtsfälle und Rechtsprechungen, sondern auch die Fragen der Teilnehmer, die sich engagiert in die Veranstaltung einbrachten und sich zumindest als fortgeschrittene Kenner rechtlicher Fragen bewiesen. Quelle: Kanzlei Jöhnke & Reichow 8. Dortmunder Consilium Investmentabend hat Megatrends im Fokus (ac) Boris Fahle, Director Consilium Finanzmanagement AG vom Standort Dortmund, hat im Oktober zum achten Mal hat seine Mandanten und interessierte Anleger in den Westfälischen Industrieklub eingeladen. Beim Dortmunder Consilium Investmentabend gab es Erfahrungsberichte zum aktuellen Finanzmarkt und sinnhafte Anlagestrategien, präsentiert von den Referenten Walter Sommer, Gesellschaftergeschäftsführer bei der Grossbötzl, Schmitz & Partner Vermögensverwaltersozietät GmbH in Düsseldorf, und Johannes Jacobi, Product Specialist bei Allianz Global Investors. Von Robotics, KI, Food & Investment Carsten Roemheld (Fidelity) referierte über globale Technologien wie selbstfahrende Autos, Robotics und die globale demografische Entwicklung. Dass Food und Investment eine einzigartige und ungewöhnliche Kombination sind, die für das eigene Portfolio große Bedeutung haben kann, machte Walter Sommer in seinem Vortrag deutlich. Auch Boris Fahle, Walter Sommer, Johannes Jacobi und Carsten Roemheld (v.l.n.r.) beim 8. Dortmunder Consilium Investmentabend. Johannes Jacobi bot eine Chance, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken: Laut seinem Vortrag dürfte über die nächsten Jahrzehnte künstliche Intelligenz (KI) der größte Treiber für Innovation und Disruption sein. Jacobi erklärte ausführlich, warum die KI in Bezug auf den Einfluss auf unser tägliches Leben von ähnlicher Brisanz ist wie das Internet. Veranstaltungen eintragen, suchen und finden: www.asscompact.de/kalender 8 November 2018

So versichern Sie auch Eva. Mit unserem neuen Einkommensschutz. Ob mit den Bausteinen der Berufsunfähigkeitsversicherung oder der neuen Grundfähigkeitsversicherung – finden Sie jetzt für jeden Kunden den passenden Schutz. Eva, 28, Landwirtin Die ganze Geschichte unter fairantworten.info NÜRNBERGER Lebensversicherung AG Ostendstraße 100, 90334 Nürnberg