Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 11/2019

  • Text
  • November
  • Makler
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Beratung
  • Deutsche
  • Markt
  • Zudem

JUNGMAKLER AWARD

JUNGMAKLER AWARD 2019 Jungmakler Award 2019: Neue Gesichter, neue Konzepte (ac) Zum neunten Mal haben sich junge, mutige, kluge Makler der Herausforderung des Jungmakler Awards gestellt. Am Markt treten sie mit unterschiedlichsten Konzepten an, aber ihr Ziel ist dasselbe: die Versicherungsbranche zum Besseren zu verändern. Die Herausforderungen für Versicherungsmakler steigen Jahr für Jahr. Und um den Leumund des Versicherungsvertriebs ist es im Allgemeinen auch nicht zum Besten bestellt. Große Aufgaben liegen vor den Maklerbüros auf dem Weg und noch größere lauern schon am Horizont. Aber das schreckt zumindest eine Gruppe junger, dynamischer Menschen nicht davon ab, den Maklerberuf zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen. Einige von ihnen wollten es genau wissen und haben in diesem Jahr am Jungmakler Award teilgenommen. Sie haben ihre Konzepte und Ideen präsentiert, sich einer Jury gestellt und sich mit ihren Wettbewerbern gemessen. Auf der DKM 2019 wurden die Finalisten und Gewinner geehrt. Alle haben sie eines auf ihrer Reise gemein: Sie wollen nicht nur zu den Besten ihres Fachs zählen, sondern auch die Finanz- und Versicherungswelt zum Besseren verändern. Zwölf mal ganz großes Kino In einem mehrstufigen Auswahlverfahren standen zum Schluss zwölf Finalisten im Bundescasting. Diese zwölf Finalisten lassen nichts unversucht für ihre Kunden und glänzen mit Transparenz, Fachwissen sowie Kreativität. Und: Sie sind begeistert von ihrem Beruf. Hätten sie sich nicht für den Maklerberuf entschieden, wären sie vielleicht Physiker, Betriebswirt oder Hochzeitsplaner geworden, wie auf Nachfrage von AssCompact zu erfahren war. Ein Großteil von ihnen geht aber davon aus, dass sie auch dann, wenn sie nicht Makler geworden wären, ein Unternehmen gegründet hätten. Ihr Unternehmergeist jedenfalls ist in der Versicherungsbranche sehr willkommen und findet im Rahmen des Jungmakler Awards nun seine Anerkennung. Doch Ehre, wem Ehre gebührt: Die Hauptrolle spielen zunächst einmal die drei Erstplatzierten und damit die Gewinner des Jungmakler Awards 2019: 114 November 2019

3. Platz: Franziska Zepf Die Bronzemedaille sichert sich Franziska Zepf. Mit ihrem Unternehmen Premius Makler für Versicherungen und Finanzen kümmert sich die Oberbayerin aus dem Voralpenland in erster Linie um junge Menschen, bei denen große Veränderungen anstehen. Die 27-Jährige begleitet sie und steht ihnen beratend zur Seite, denn gerade Menschen am Anfang ihrer Karriere sind häufig überfordert mit ihren Verpflichtungen und Möglichkeiten. Als ehemalige Bankangestellte fühlt sich Franziska Zepf ausschließlich ihren Kunden verpflichtet und hat dafür sogar ein eigenes Beratungstool entwickelt. Momentan studiert sie berufs begleitend an der FH Koblenz Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt betriebliche Altersvorsorge und präsentiert sich auf ihrem Instagram-Kanal lebens nah und engagiert. 2. Platz: Daniel Jokisch Den 2. Rang erringt Daniel Jokisch. Der Makler ist mit seinem Unternehmen Reiter&Ross an den Start gegangen und hat fast alle Hindernisse übersprungen. Der 29-Jährige setzt dabei ungewöhnliche Schwerpunkte. So bietet er maßgeschneiderte Versicherungslösungen für alle, die von Berufs wegen oder in ihrer Freizeit mit Pferden zu tun haben, seien es nun Hobby-Reiter, Pferdetherapeuten oder Dressurschulen. Seine Frau hat ihn zwar an das Thema Pferde herangeführt, aber er hat damit keine Nische auf dem Silbertablett präsentiert bekommen. Vielmehr musste er eigene Lösungen gemeinsam mit Versicherungsgebern erar - beiten und sich seine Nische gegen Widrigkeiten erkämpfen. 1. Platz: Ingo Schröder Und das Beste kommt zum Schluss: Ingo Schröder ist der Gewinner des Jungmakler Awards 2019 und ihm wird die Ehre zuteil, die Qualitätsoffensive für mehr Transparenz, mehr Kundenorientierung und besser informierte Kunden anzuführen. Der 32-Jährige aus Köln betreibt mit zwei Kollegen einen sehenswerten, informativen YouTube-Kanal. Hier klärt er über Versicherungen, Kapitalanlage und Altersvorsorge auf. Er hat die Chance erkannt, die die digitale Welt bietet, und will sein Unternehmen weit über Köln hinaus bekannt und geschätzt machen. Sein Patentrezept ist es, mit maiwerk Finanzpartner GbR modern, einfach und digital zu agieren. Dazu hat er sich dem Konzept der Honorarberatung und der Transparenz verpflichtet. Die Jungmakler sind auf einer Mission Es war ein fordernder Weg, bis einer der Teilnehmer auf dem Thron des Jungmakler Awards Platz nehmen durfte. Die Geschichte ist damit aber noch nicht zu Ende. Denn die Nachwuchsmakler starten gerade erst mit ihrer Mission, und diese endete sicher nicht mit der Siegerehrung auf der DKM 2019. W ©trahko - stock.adobe.com Die Finalisten des Jungmakler Awards 2019 W W W W W W Benjamin Adelwarth, AV Versicherungsmakler GmbH Sascha Bauer, Frei & Fair Finanzmakler GmbH Ugur Ilhan, Unternehmerpolice Finanz- und Versicherungsmakler GmbH Daniel Jokisch, Reiter&Ross (2. Platz) Nicolas Kocher, Königswege GmbH Kay B. Rogalla, OPTIMA GmbH Finanzdienstleistungen W Ingo Schröder, maiwerk Finanzpartner GbR (1. Platz) W Markus Tächl, Kölner Finanzadler e. K. W Timo Tinzmann, SAF GmbH & Co. KG W Johannes Weber, 4vestor GmbH W Henry Werner, immoliebe W Franziska Zepf, Premius Finanz- und Versicherungsmakler (3. Platz) November 2019 115

AssCompact

AssCompact 01/2021
AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
November Makler Unternehmen Versicherer Vermittler Deutschland Beratung Deutsche Markt Zudem

Neues von AssCompact.de

November Makler Unternehmen Versicherer Vermittler Deutschland Beratung Deutsche Markt Zudem