Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 11/2019

  • Text
  • November
  • Makler
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Beratung
  • Deutsche
  • Markt
  • Zudem

MANAGEMENT & VERTRIEB |

MANAGEMENT & VERTRIEB | News M&M mit neuem Markenauftritt zum 30-jährigen Jubiläum (ac) MORGEN & MORGEN (M&M) feiert sein 30-jähriges Jubiläum mit neuem Corporate Design. Mit neuem Logo und einheitlicher Markenwelt setzt das Software- und Analysehaus auf einen zeitgemäßen Firmenauftritt. Sein neues Corporate Design bezeichnet das Unternehmen als wichtigen Meilenstein bei der Positionierung von M&M als Plattform. Denn die Wahrnehmung als Vergleicher allein greife zu kurz, unterstreicht Peter Schneider, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN. „Das neue Logo repräsentiert uns als Unternehmen mit dem richtigen Mix aus Erfahrung und innovativem Denken. Das kaufmännische Und-Zeichen bleibt weiterhin das zentrale Verbindungsglied und unterstreicht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Marke, Produkte und Services“, so Schneider. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, will es zukünftig das neue Geschäftsfeld Big Data und künstliche Intelligenz ausbauen. die Bayerische setzt auf Risikoprüfungstool Esy (ac) In der BU-Antragspraxis setzt die Versicherungsgruppe die Bayerische auf das neue Risikoprüfungstool „Esy“, das von MORGEN & MORGEN entwickelt wurde. Wer die Software M&M Office nutzt, kann nun mit „Esy“ eine Risikoschnellprüfung für die BU der Bayerischen durchführen. Das Tool verringert den Zeitaufwand der Risikoeinschätzung und ermöglicht einen kürzeren Prozessweg. Das Programm arbeitet mit einheitlichen und mit Rückversicherern abgestimmten Fragen für alle teilnehmenden Versicherer. Mithilfe von „Esy“ bekommen Makler und Antragsteller schnell und verbindlich eine Zusage für den gewünschten Versicherungsschutz. Nutzer können die Antragsstrecke online durchlaufen; die Berufsunfähigkeitsver - sicherung lässt sich direkt ohne Medienbruch abschließen. SMART INSUR integriert künstliche Intelligenz in neuen Dokumentenservice (ac) Mit dem sogenannten GeVo-Service präsentiert die Smart InsurTech AG, der Betreiber der Versicherungsplattform SMART INSUR, ein neues Tool. Es soll die Bearbeitung von Geschäftsvorfällen effizienter machen. Dies erfolgt durch das automatisierte Verarbeiten von Dokumenten aus unterschiedlichen Quellen sowie das Bereitstellen wichtiger Zuordnungs - informationen. Der GeVo-Service nimmt die qualitativ heterogenen Daten bzw. Dokumentenlieferungen der Versicherer möglichst automatisiert aus den drei Quellen BiPRO-Abruf, Extranet und manuelle Dokumentenzuführung (Post, E-Mail etc.) entgegen und bereitet sie auf. Die gelieferten Daten werden überprüft und BiPRO-konform mit Metadaten an die Vorgangs - generierung übergeben. Hier wird zu den BiPRO-konformen Geschäftsvorfällen und Zuordnungsdaten die Vertrags-ID des angeschlossenen Systems ermittelt und bereit gestellt. Bei der Datenaufbereitung kommt auch künstliche Intelligenz zum Einsatz, um die manuelle Tätigkeit des Backoffices zu verringern. Helvetia Leben bringt neues Fondstool (ac) Die Fokussierung auf Fondspolicen bedarf einer professionellen Vertriebspartnerunterstützung bei der Analyse und Auswahl der Einzelinvestments. Zukünftig setzt Helvetia Leben deshalb mit dem Fondstool FactsheetsLIVE der Firma cleversoft GmbH auf eine funktionale Lösung. Die Software müsse für den Berater leicht zu bedienen sein und maximale Informationen über das Fondsuniversum bereitstellen, betont Frank Ihln, verantwortlicher Projektleiter Helvetia. Um Umschichtungsprozesse besser zu unterstützen, stünden zukünftig auch die Fondslisten für Produkte, die nicht mehr aktiv angeboten werden, über das Fondstool zur Verfügung. Das Tool werde außerdem mit zusätzlichen Funktionalitäten strategisch weiterentwickelt und noch besser in den Beratungsprozess integriert, so Ihln weiter. Helvetia Leben bietet unter anderem mit den fondsgebundenen Produkten CleVesto Select und CleVesto Favorites I Anlagemöglichkeiten mit über 300 Einzelfonds an. Vertriebspartner können das Tool kostenfrei in der Beratung einsetzen: www.hl-maklerservice.de/fondstool. 96 November 2019

Anzeige Top-Produkte Komposit DISQ-Auswertung: Das sind die besten Versicherungs manager-Apps (ac) Als Alternative zum herkömmlichen Aktenordner bietet eine Reihe von InsurTechs digitale Versicherungsmanager in Form von Apps für die wichtigsten Versicherungsbelange. Eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag von n-tv hat sieben Versicherungsmanager aus Kundenperspektive getestet. Im Fokus der Untersuchung stand das Kundenerlebnis von der ersten Information über das InsurTech auf der Internetseite bis hin zur Produktnutzung. Den Studienergebnissen zufolge präsentieren sich die Lösungen im Vergleich zur Analyse aus dem Jahr 2017 nun ausgereifter und auf einem guten Niveau. Insbesondere der Nutzungsprozess der App verläuft weitestgehend frei von Störungen. Von den sieben untersuchten Apps erhielten fünf die Note „gut“. Zwei Anbieter erreichten ein befriedigendes Resultat. Bei Webauftritten Luft nach oben Die Internetauftritte der InsurTechs kommen insgesamt über ein „befriedigend“ nicht hinaus. Der Studie zufolge werden zum einen häufig umfangreiche themenspezifische Informationen zur Versicherungsdienstleistung, etwa zur Funktionsweise, zu den Kosten und der Maklervollmacht, geliefert, zum anderen sind Kontaktinformationen aber meist eingeschränkt: Lediglich jeweils einer der sieben digitalen Dienstleister hat ein allgemeines Kontaktformular oder bietet die Möglichkeit, via Chat zu kommunizieren. Ein Rückrufservice gehört bei keinem der Unternehmen zum Portfolio. Das sind die Testsieger Der Testsieger mit dem Qualitätsurteil „gut“ heißt Treefin, das bei Information und Einstieg das beste Ergebnis erzielt. Die Lösung überzeugt unter anderem mit einer verständlichen und transparenten Kostendarstellung sowie umfangreichen Informationen. In Sachen Nutzungsprozess punktet die App mit einer schnellen, intuitiven Bedienung. Auf Rang 2 landet Wefox, ebenfalls mit dem Qualitätsurteil „gut“. Der optisch ansprechende und strukturierte Internetauftritt sei intuitiv bedienbar und ermögliche einen einfachen Einstieg, so die Beurteilung des DISQ. Clark findet sich mit einem guten Gesamtresultat auf dem 3. Platz. Punkten kann der Anbieter mit einer sehr verständlichen Produktdarstellung auf der Homepage. Auch die problemlose und einfache Nutzung der App sind Pluspunkte. Privatkunden Komposit transparent und fair Firmenkunden Komposit individuell und flexibel Kraftfahrt leistungsstark und digital Wir bieten für nahezu jedes Komposit-Risiko den passenden Versicherungsschutz. Kompetente Teams und Experten vor Ort unterstützen Sie jederzeit gern. www.dialog-versicherung.de November 2019 97

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
November Makler Unternehmen Versicherer Vermittler Deutschland Beratung Deutsche Markt Zudem

Neues von AssCompact.de