Aufrufe
vor 3 Monaten

AssCompact 11/2020

  • Text
  • Absicherung
  • Makler
  • Zudem
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Arbeitgeber
  • Unfallversicherung
  • Versicherer
  • Unternehmen
  • November

INVESTMENT | News

INVESTMENT | News Quartett schließt Vertriebslücke der Vermittler (ac) Einzelwertanlagen wie klassische Vermögensverwaltungen sind in der Regel erst ab 0,5 Mio. Euro zugänglich. Die meisten Vermittler dürfen zudem nur Fonds, Versicherungsmäntel oder Beteiligungen an ihre Kunden vertreiben. Die damit verbundene Vertriebslücke wollen ficon Vermögensmanagement und MAIESTAS Vermögensmanagement sowie der Maklerpool GLOBAL-FINANZ mithilfe von V-Check schließen. Dank digitaler Strategiedepots können Anlageabschlussvermittler, Versicherungs- oder Immobilienmakler ihren Kunden ab sofort eine auf Einzelwerten basierende Vermögensverwaltung ab 25.000 Euro anbieten. Die Technik hierfür stellt V-Check. Tippgebermodell für Vermittler ficon und MAIESTAS stellen mithilfe der digitalen Vermögensverwaltung von V-Check jeweils ein Strategiedepot aus Einzel - titeln zu verschiedenen Themen zusammen und verwalten dessen Zusammensetzung fortlaufend. Über die Websites von Maklern können Privatanleger die Strategien eingesehen und digital abschließen. Der Finanzmakler agiert als Tippgeber und erhält vom Vermögensverwalter für die Zuführung eine vorher festgelegte Provision. GLOBAL-FINANZ bietet Finanzmaklern und Vertrieben an, ihre Erfahrungen und ihre Infrastruktur bei der Implementierung der neuen Vertriebschance zu nutzen. Sämtliche „ Prozesse werden digital durchgeführt. Kommentar: Schrecken, Panik und Moneten Hoffentlich geht dieses Jahr endlich vorüber. Dieser Gedanke dürfte in diesem Herbst wohl bei Millionen Bundesbürgern in den Köpfen geistern. Selten war ein Jahr so zum Vergessen wie 2020. Seit einem Dreivierteljahr bestimmen Abstand, Angst und Masken statt Geselligkeit und Lebens - freude unser Leben. Durfte man im Sommer noch auf eine nachhaltige Entspannung hoffen, haben sich diese Hoffnungen schon im Oktober in Luft aufgelöst. Halb Europa ist angesichts rasant steigender Infek - tionszahlen in den Alarmmodus zurückgekehrt. Auch in Deutschland ist die Angst zurückgekehrt. 43% der Menschen in Deutschland haben „sehr große“ oder „eher große“ Angst, dass sie ernsthaft an Covid-19 erkranken. Ein Wert, der eindrucksvoll belegt, dass Rationalität eine der größten Illusionen der Menschheit ist. Die tatsächliche Wahrscheinlichkeit, sich derzeit mit dem Coronavirus anzustecken, liegt trotz der deutlich gestiegenen Zahlen im Bundesdurchschnitt bei deutlich unter 1%. Davon wieder erkranken durchschnittlich 3% schwer. Die tatsächliche Gefahr, schwer zu erkranken, liegt somit im untersten Promillebereich. Carmignac lanciert erstmals einen Laufzeitfonds (ac) Die französische Fondsboutique Carmignac hat ihren ersten Fonds mit fester Laufzeit aufgelegt. Der Carmignac Crédit 2025 soll auf Basis eines überzeugungsbasierten Anlageprozesses ein breit gefächertes Portfolio aus Schuld - titeln aufbauen. Die Laufzeit startet am 30.10.2020 und soll am 31.10.2025 enden. Für das Management des Fonds sind Pierre Verlé, Alexandre Deneuville und Florian Viros zuständig. Anlageuniversum und Anlageziel Der Carmignac Crédit 2025 verfolgt eine Carry-Strategie. Durch das Kaufen und Halten von Anleihen privater und öffentlicher Emittenten soll er während der fünfjährigen Laufzeit je nach Anteilsklasse eine durchschnittliche jährliche Performance von 1,9 bzw. 2,3% nach Abzug von Verwaltungskosten erzielen. In diesem Umfeld der Angst und Unsicherheit müssen sich auch Anleger zurechtfinden – wobei die Finanzmärkte nach einem ersten heftigen Schock die Panik erstaunlich schnell abgeschüttelt haben. Dabei mögen die Aktienmärkte eigentlich nichts weniger als Unsicherheit. Zudem sind die wirtschaftlichen Schäden der Pandemiebekämpfung immens. Angesichts der drohenden und bereits gestarteten Lockdowns könnte sich die Situation an den Börsen bis Jahresende wieder verschärfen. Langfristig führt an Sachwerten wie Aktien oder auch Immobilien aber kein Weg vorbei – vor allem weil die Staatsverschuldung durch die Pandemie in fast allen Ländern in die Höhe geschraubt und so die Hoffnung auf eine Zinswende endgültig zunichte gemacht wurde. Von Michael Herrmann, AssCompact “ 56 November 2020

GSAM startet Gesundheitsfonds (ac) Goldman Sachs Asset Management (GSAM) hat mit dem Goldman Sachs Global Future Health Care Equity Portfolio einen neuen Aktienfonds vorgestellt. Der Aktienfonds zielt vor allem auf langfristig überdurchschnittliche Renditen durch Investments in global agierende Unternehmen ab, die Vorreiter bei der Innovation im Gesundheitswesen sind. Gesundheitsinnovationen aufspüren Das Portfolio wird vom 80-köpfigen Fundamental-Equity- Team von GSAM verwaltet. Die Zusammenstellung des Portfolios basiert auf einem Bottom-up-Investmentansatz. Mit dessen Hilfe sollen Firmen identifiziert werden, die an den Innovationen im Gesundheitswesen teilhaben. Der Fonds richtet sich an institutionelle und private Anleger und ist in mehreren europäischen Ländern zum Verkauf registriert. Fokus auf vier Schlüsselbereiche Die Strategie ist auf vier Schlüsselbereiche fokussiert: Genomik, Präzisionsmedizin, minimalinvasive Verfahren und Digitalisierung. Jeder dieser Bereiche hat laut GSAM das Potenzial, die Ergebnisse der Gesundheitsfürsorge auf vielfältige Weise deutlich zu verbessern und die Kosten in der gesamten Wertschöpfungskette der Gesundheitsfürsorge zu senken. Zudem werde jeder der Schwerpunkte durch einen bedeutenden Wandel in der globalen Gesundheitsversorgung untermauert. „Ganz herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Jubiläum des Jungmakler Awards! Genauso lange sind wir von Canada Life schon dabei. Denn es ist ein Wettbewerb, der für die ganze Branche wichtig ist: Er fördert viele innovative Geschäftskonzepte und trägt dabei zur stetigen Weiterentwicklung der Branche bei. Neue Trends werden durch den Jungmakler Award in den Vordergrund gerückt und gewürdigt. Der Maklerberuf lebt – weiter so!“ Gerhard Schweigatz , Direktor Vertriebswegemanagement Anzeige Anzeige Echte PKV-Qualität mit Beitragsgarantie bis 31.12.2021 Beitragssicherheit GARANTIE bis mindestens für Sie und Ihre Kunden 31.12.2021 Der Kompaktschutz uni-intro|Privat ® 300 ist der ideale Einstieg in die private Krankenversicherung. Clever kombiniert mit ✓ uni-SZ II plus für Top-Schutz im Krankenhaus ✓ uni-ZZ für Top-Schutz beim Zahnarzt ✓ uni-ZF für Entfall des Hausarztmodells optimieren Sie zusätzlich den Versicherungsschutz Ihrer Kunden. Jetzt informieren www.uniVersa.de/pkv-qualitaet Sulzbacher Straße 1-7 · 90489 Nürnberg · Tel. +49 911 5307-0 · Fax: +49 911 5307-1676 · Internet: www.uniVersa.de · E-Mail: info@uniVersa.de

AssCompact

AssCompact 01/2021
AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Absicherung Makler Zudem Deutschland Vermittler Arbeitgeber Unfallversicherung Versicherer Unternehmen November

Neues von AssCompact.de

Absicherung Makler Zudem Deutschland Vermittler Arbeitgeber Unfallversicherung Versicherer Unternehmen November