Aufrufe
vor 7 Monaten

AssCompact Sonderedition Arbeitskraftabsicherung 2020

  • Text
  • Sonderedition
  • Versicherer
  • Arbeitskraft
  • Absicherung
  • Vermittler
  • Franke
  • Rente
  • Zurich
  • Swiss
  • Arbeitskraftabsicherung

NEWS & TRENDS Zahlen zur

NEWS & TRENDS Zahlen zur Berufsunfähigkeit 79% aller Leistungsanträge in der Berufsunfähigkeitsversicherung werden ohne Wenn und Aber bewilligt, sagt der GDV. Jeder 4. wird im Laufe seines Berufslebens mindestens einmal berufsunfähig. © ittipol – stock.adobe.com 10 Tage 10.800 Euro sind im Schnitt als jährliche Leistung bei neu abgeschlossenen Verträgen versichert. vergehen in der Regel, sobald die Unterlagen dem Versicherer vorliegen, bis zur Entscheidung, ob der Versicherte berufsunfähig ist und die für diesen Fall vereinbarte Leistung ausgezahlt wird. Rund 7.900 Euro betrug die durchschnittliche Berufsunfähigkeitsrente im Jahr 2017 laut Angaben des GDV. Die häufigsten BU-Ursachen 6 Sonderedition Psychische Erkrankungen sind laut Statistik der häufigste Grund für eine Berufsunfähigkeit. Fast jeder Dritte, der berufsunfähig wird, leidet etwa unter Depressionen oder Burn-out. Die zweithäufigste Ursache sind Erkrankungen des Skelett- und Bewegungsapparates, gefolgt von Krebsleiden. Quelle: GDV; eigene Darstellung

© ittipol - stock.adobe.com BU: Das meiste Neugeschäft durch Makler und Mehrfachagenten AssCompact Wissen AKS-Symposium im September (ac) Das AssCompact AKS-Symposium steht ganz im Zeichen der Arbeitskraftabsicherung (AKS). Auf der Veranstaltung präsentieren Experten der Branche aktuelle Fakten und neue Lösungen. Für Vermittler bietet das Symposium Gelegenheit, ihr Fachwissen zu vertiefen, sich mit Kollegen auszutauschen und mit den Verantwortlichen der Gesellschaften zu sprechen. In zahlreichen Vorträgen können sich die Teilnehmer weiterbilden, die Möglichkeiten der Digitalisierung kennenlernen und wertvolle Impulse zum Thema Arbeitskraftabsicherung erhalten. Ursprünglich sollte die Weiterbildungsveranstaltung im Mai stattfinden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona virus wurde das Symposium in den September verlegt. Das sind die Termine: 22.09. Dortmund 24.09. Stuttgart 30.09. Bad Homburg An jedem dieser drei Termine lassen sich bis zu fünf Stunden Bildungszeit erwerben. Inhaltlicher Kooperationspartner des AKS- Symposiums ist das renommierte Analysehaus Franke und Bornberg. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.asscompact.de/veranstaltungen (ac) Makler und Mehrfachagenten sind der dominierende Vertriebskanal für selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherungen (SBU) in Deutschland. Im Jahr 2018 waren sie mit einem Anteil von 50% zum weitaus größten Teil am Neugeschäft nach laufenden Beiträgen beteiligt. Dies zeigt die Vertriebswegestudie 2018 von Willis Towers Watson zur deutschen Lebensversicherung, die die aktuellsten Zahlen zu dem Thema liefert. Mit einigem Abstand folgen dann die Einfirmen - vermittler (38%) und weit abgeschlagen dahinter die Banken (8%). „Übrige“ machen 3%, der Direktvertrieb noch 1% aus. Da der Beratungsbedarf in Sachen BU sehr hoch ist, können sich Vermittler hier profilieren und ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dass ihnen das gelingt und sie offenbar die wichtigsten Ansprechpartner in Sachen BU sind, zeigt das Studienergebnis. Konzentration auf rund 15 Anbieter Makler und Mehrfachagenten konnten der Studie zufolge 2018 mit 952 Euro auch den höchsten durchschnittlichen Jahresbeitrag bei der SBU erzielen. Einfirmenvermittler kamen auf 917 Euro und Banken auf 804 Euro. Bei der Auswahl ihrer Partner konzentrieren sich Makler und Mehrfachagenten auf SBU-Produkte von rund 15 Anbietern. Erwartungsgemäß bilden private Altersvorsorge und betriebliche Altersversorgung bei den meisten Versicherern die wichtigsten Produktgruppen im Neugeschäft. Dies gilt laut Studie nicht für jeden Anbieter: So haben von 88 betrachteten Unternehmen 33 im Jahr 2018 kein SBU-Geschäft verkauft. Von den verbleibenden 55 Versicherern war die SBU bei fünf die Produktgruppe mit dem höchsten und bei 22 Anbietern jene mit dem zweithöchsten Neugeschäftsanteil. Für drei von zehn Marktteilnehmern ist die SBU somit von zentraler Bedeutung. Sonderedition 7

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Sonderedition Versicherer Arbeitskraft Absicherung Vermittler Franke Rente Zurich Swiss Arbeitskraftabsicherung

Neues von AssCompact.de