Aufrufe
vor 3 Wochen

AssCompact Sonderedition Betriebliche Versorgung

Ausgabe 2019

KONZEPTE & LÖSUNGEN ©

KONZEPTE & LÖSUNGEN © vegefox.com – stock.adobe.com Die bKV als Benefit für Unternehmen und Mitarbeiter Die HALLESCHE hat ihr bKV-Angebot weiterentwickelt und an den Anforderungen von Personalverantwortlichen ausgerichtet. Mit FEELfree ist ein flexibles Gesundheitskonzept entstanden, bei dem die Unternehmen für die Belegschaft erstmals keine Vorauswahl an Leistungen mehr treffen müssen. Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) kann gleich auf mehrere personalpolitische Herausforderungen und Ziele eine Antwort geben. Zum einen wird die Gesundheit der Mitarbeiter gefördert. Zum anderen erhöht ein betriebliches Gesundheitskonzept die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber. Der Wettbewerb um Fachkräfte und Auszubildende wird künftig noch härter werden. Des Weiteren kann die Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit gefördert werden. Deshalb entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Einführung einer bKV. Von Miguel Perez, Direktionsbevollmächtigter Vertrieb im Kompetenzcenter Firmenkunden der HALLESCHE Krankenversicherung a.G. Aus personalpolitischer Sicht stehen die Benefits im Fokus Die Attraktivität als Arbeitgeber bemisst sich nicht allein an einem guten Gehalt, sondern auch an attraktiven und individuell passenden Benefits. Diese sollten nicht nur nachhaltig wirken, sondern auch werthaltig und für die Beschäftigten sofort erlebbar sein. Dabei spielt die Gesundheit der Mitarbeitenden eine immer wichtigere Rolle im Unternehmen. Die Herausforderung für Unternehmen ist hierbei zu entscheiden, welche Leistungen die richtigen sind, um so viele Beschäftigte wie möglich zu erreichen und Verantwortung als Arbeitgeber zu zeigen. Gesundheitskonzept für Vorausdenker Mit FEELfree bietet die HALLESCHE ein hochflexibles Gesundheitskonzept, das der 20 Sonderedition

KV-Markt in dieser Form noch nicht kannte. Das Innovative daran ist, dass der Arbeitgeber künftig keine Vorauswahl an Leistungen mehr treffen muss. Er kauft nur noch ein Gesundheitsbudget. Jeder Mitarbeitende wählt dann einfach die Gesundheitsleistungen, die benötigt werden. Einfacher geht es kaum. Das neue bKV-Konzept beinhaltet dabei neun verschiedene Leistungen aus der ambulanten und zahnärztlichen Versorgung. Das reicht zum Beispiel von Sehhilfen, Arznei- und Verbandsmitteln über die Behandlung durch Heilpraktiker bis hin zu Zahnersatz und -behandlung. So wird individueller Gesundheitsschutz für jeden möglich: unabhängig von Alter, Geschlecht oder der Art der bestehenden Krankenversicherung. Gesundheitsleistungen, die zur kompletten Belegschaft passen, und das ohne Einschränkungen: keine Gesundheitsprüfung, keine tariflichen Wartezeiten, keine Ausschlüsse und Vorerkrankungen. Selbst laufende oder empfohlene Behandlungen sind versichert. Schlanke Abwicklungsprozesse für die Firma, die Belegschaft und die Vertriebspartner runden das Gesundheitskonzept FEELfree ab. FEELfree punktet somit deutlich mehr als andere Personalzusatzleistungen und Benefits. Durch die langfristige und werthaltige Ausrichtung werden die Beschäftigten in allen Lebensphasen wertgeschätzt und insbesondere bei ihrer eigenen Gesundheit abgesichert. Die hohe Wahrnehmung und Erlebbarkeit, die erzielt werden, sind ganz im Sinne der Firmen. Schließlich ist die bKV ein Benefit des Unternehmens für seine Belegschaft. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten Firmen können bereits ab einem einstelligen Beitrag pro Mitarbeiter und Monat ein hoch - attraktives Gesundheitspaket erwerben. Fünf unterschiedlich hohe jährliche Gesundheitsbudgets pro Mitarbeiter stehen zur Auswahl: von 300 bis 1.500 Euro. Lediglich zwei der neun Gesundheitsleistungen sind begrenzt – die professionelle Zahnreinigung mit 60 Euro und Sehhilfen mit 180 Euro pro Jahr. Darüber hinaus gibt es keine Einschränkungen, für welche der angebotenen Gesundheitsleistungen der Mitarbeiter das vereinbarte Budget verwendet. Weitere wertvolle Serviceleistungen Für FEELfree-Versicherte steht rund um die Uhr das Gesundheitstelefon inklusive eines Terminservices zur Vereinbarung von Facharztterminen kostenfrei zur Verfügung. Beratung gibt es dort in 25 Sprachen. Darüber hinaus bietet die HALLESCHE eine ärztliche Sprechstunde per Videotelefonie an. Gemeinsamer Weg zum Erfolg Das Kompetenzcenter Firmenkunden der HALLESCHE begleitet Vertriebspartner von der Planung über die Umsetzung bis hin zur laufenden Betreuung. Bei arbeitsund steuerrechtlichen Fragen unterstützen Experten. Die Mitarbeiterkommunikation wird mit Flyern, der Gestaltung von Gesundheitskarten sowie einem modernen Mitarbeiter-Informationsportal positiv unterstützt. Denn schließlich geht es um ein Geschenk des Arbeitgebers, das auch langfristig in Erinnerung bleiben soll. W FEELfree: Ein Gesundheitsbudget jährlich zur freien Verfügung Das flexible bKV-Konzept „FEELfree“ beinhaltet neun verschiedene Leistungen aus der ambulanten und zahnärztlichen Versorgung. Quelle: HALLESCHE Sonderedition 21

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Keine Tags gefunden...

Neues von AssCompact.de