Aufrufe
vor 9 Monaten

AssCompact 01/2021

Die IVW-geprüfte Fachpublikation AssCompact 01/2021 im neuen Layout! Viel Spaß beim Lesen.

Assekuranz | News

Assekuranz | News HALLESCHE sichert internationale Fachkräfte ab Mit „Health Insurance Germany“ oder kurz „Hi.Germany“ hat die HALLESCHE seit einigen Monaten einen neuen Tarif am Angebot: Mit der Krankenvollversicherung können sich hochquali - fizierte Arbeitnehmer und Selbstständige aus Ländern außerhalb Europas, die befristet in Deutschland leben, bis zu fünf Jahre absichern. Der Abschluss der Police ist online von der ganzen Welt aus in englischer Sprache möglich. Auch der Kundenservice erfolgt in Englisch und die hallesche4u-App gibt es für die internationalen Kunden in englischer Sprache. Der Service umfasst eine Videosprechstunde mit Ärzten in über 20 Sprachen an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr. Zur Auswahl stehen eine Premium-Variante oder eine preisgünstige Absicherung. Kunden können die Höhe des ambulanten Selbstbehalts wählen und sich zusätzlich für einen Zahnschutz entscheiden. Kunden haben ein monat - liches Kündigungsrecht. Auch Versicherungsmakler können das Online-Tool bei sich einbinden. Wer länger in Deutschland bleibt, kann vom Optionsrecht Gebrauch machen und ohne erneute Gesundheitsprüfung in die reguläre Vollversicherung wechseln. „Hi.Germany“ erfülle laut HALLESCHE alle Anforderungen an die Pflicht zur Versicherung in Deutschland und sei arbeitgeberzuschussfähig sowie kombinierbar mit einem Krankentagegeld sowie der Pflegepflichtversicherung. (AC) AIG will Gewerbegeschäft nachhaltig erweitern Das Gewerbekundengeschäft (SME) bis zu einer Umsatzgrenze von 30 Mio. Euro ist ein strategischer Eckpfeiler der AIG in Deutschland. Dieses Segment soll nachhaltig weiter ausgebaut werden. Im Zuge der strategischen Umsetzung brachte AIG im Frühjahr 2020 die Gewerbe Multiline Versicherung 2.0 auf den deutschsprachigen Markt. Mehr als 400 Betriebsarten aus den Bereichen Handel und Dienstleistung, Handwerk, Gastronomie und Heilwesen lassen sich damit absichern. Neben generellem Unterversicherungsverzicht und Besserstellungsklausel sind viele Deckungserweiterungen vereinbart. Das Produkt bildet unter anderem auch die Grundlage für verschiedene Zielgruppen konzepte, die in einem Baukastensystem aufgebaut sind. Jetzt ist das Produkt zusätzlich über die Beratungsplattform Thinksurance tarifierbar. AIG arbeitet seit über einem Jahr intensiv mit Thinksurance als Dienstleister und Plattform zusammen. Die Produkte D&O, Cyber, Inhalts-, Betriebshaftpflicht- und Gewerbe - gebäudeversicherung sowie die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Rechts - anwälte und Steuerberater wurden dort bereits integriert. (AC) Aktuare empfehlen Höchstrechnungszins von 0,25% In Anbetracht des 2020 erneut gesunkenen Zinsniveaus und der hohen Unsicherheit bezüglich der weiteren Kapitalmarktentwicklung empfiehlt die Deutsche Aktuarvereinigung e. V. (DAV) dem Bundesfinanzministe - rium, den Höchstrechnungszins für Neuverträge in der Lebensversicherung zum 01.01.2022 auf 0,25% zu senken. Seit 2017 liegt der Wert bei 0,9%. Die Aktuare hatten sich bereits für 2021 für eine Senkung ausgesprochen. Empfohlen hatten sie eine Zinshöhe von 0,5%. Das Bundesfinanzministerium hat sich aber nicht rechtzeitig für eine Änderung entschieden, sodass es beim alten Wert geblieben ist. Nach Ansicht der Aktuare sollten die politischen Entscheidungsträger bereits im Laufe des ersten Quartals 2021 eine Entscheidung treffen, damit eine geordnete Umsetzung zum Jahreswechsel 2021/2022 erfolgen kann. Die DAV plädiert zudem dafür, auch den vollständigen Beitragserhalt bei der Riester-Rente sowie der Beitragszusage mit Mindestleistung in der betrieblichen Altersversorgung (BZML) zu reformieren und die Garantien abzusenken. (AC) 22 AssCompact | Januar 2021

ASSEKURANZ DELA Abschiedsplaner unterstützt bei Trauerfallvorsorge Der kostenfreie DELA Abschiedsplaner vervollständigt die Vorsorgewelt der DELA Lebensversicherungen und gibt einen Überblick über die vielfältigen Bereiche einer Beisetzung - von der Bestattungsform bis hin zur Gestaltung der Trauerfeier. Eine zentrale Funktion besteht aber darin, dass Kunden einen Überblick über die oft unterschätzten Kosten einer Wunschbestattung erhalten. Der Abschiedsplaner verdeutlicht, was die jeweiligen Leistungen kosten und warum es sinnvoll ist, Angehörige zu entlasten und diese Kosten mit einer Sterbegeldversicherung abzusichern. (AC) Neues Chubb-Deckungskonzept für produzierendes Gewerbe Chubb hat eine neue Branchenlösung für Unter - nehmen des produzierenden Gewerbes in Deutschland im Programm: Das Deckungskonzept Advanced Manufacturing baut auf einer klassischen Industriehaftpflichtversicherung auf, die als feste Elemente eine Betriebsund Produkthaftpflicht- sowie eine Umwelthaftpflichtund Umweltschadenversicherung enthält. Ergänzt werden diese um die optionalen Bausteine einer IT-Zusatzver - sicherung-, einer Produktausfalldeckung und einer Rückrufkostenversicherung inklusive Kfz-Rückruf sowie einer Cyberversicherung. Das Cyberelement bietet die Absicherung von Schäden durch zielgerichtete Angriffe, vorsätzliche und unbeabsichtigte Handlungen sowohl externer als auch interner Akteure oder auch die Mitversicherung von Programmierfehlern und menschlichem Versagen. Außerdem werden Schäden, die infolge eines Verlusts, der Veränderung oder der Nichtverfügbarkeit elektronischer Daten eintreten, in der IT- Zusatzdeckung als Vermögensschäden bewertet. Die Versicherungslösung richtet sich an Produk - tionsunternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 100 Mio. Euro. Der Fokus liegt dabei auf dem Maschinen- und Anlagenbau, der Laser- und Robotertechnik sowie auf Hochleistungssystemen, Anlagenund Prozesssteuerungen. (AC) ANZEIGE Mit Sicherheit: Profitieren Sie doppelt. + + + Bankenunabhängige Restkreditversicherung Online abschließbar in nur fünf Minuten 18 Monate Nachverkauf 3wefinanzia GmbH | Benzstraße 8 | 67269 Grünstadt | info@3wefinanzia.de | www.3wefinanzia.de

AssCompact

Keine Tags gefunden...

Neues von AssCompact.de

Keine Tags gefunden...