Aufrufe
vor 10 Monaten

AssCompact 01/2021

Die IVW-geprüfte Fachpublikation AssCompact 01/2021 im neuen Layout! Viel Spaß beim Lesen.

AUSBLICK

AUSBLICK 2021 Versicherer, Makler und Maklerpools DIETMAR BLÄSING Sprecher der Vorstände der VOLKSWOHL BUND Versicherungen Welche allgemeine Entwicklung sehen Sie für die Finanzund Versicherungsvermittlung im Jahr 2021? Die Veränderungen, auf die sich viele Makler und freie Vermittler im Corona- Jahr 2020 schon eingestellt haben, werden auch 2021 für den vertrieblichen Erfolg ausschlaggebend sein. Service und Beratung finden jetzt in großen Teilen digital statt. Für Vermittler ist es deshalb existenziell wichtig, auf das neue, hybride Kundenverhalten zu reagieren. Wer es noch nicht probiert hat, dem lege ich es ans Herz: Richten Sie Ihre Beratung auch digital ein! Und trainieren Sie Ihre Tools! So unterstreichen Sie zusätzlich das Vertrauen, das Ihre Kunden in Sie setzen. Welche Produktschwerpunkte setzen Sie 2021? Wir planen für das Jahr 2021 umfangreiche Produktverbesserungen und -neuheiten, insbesondere bei den biometrischen Absicherungen. Es erwarten Sie viele vertriebliche Impulse, sowohl aus der VOLKSWOHL BUND-Produktschmiede als auch von der Dortmunder und prokundo. Auch das Thema Nachhaltigkeit wird uns intensiv begleiten. Hier bereiten wir spannende Produktlösungen für unsere Partner vor. DR. THOMAS WIESEMANN Vorstand Maklervertrieb der Allianz Lebensversicherung und Allianz Private Krankenversicherung Welche allgemeine Entwicklung sehen Sie für die Finanz- und Versicherungsvermittlung im Jahr 2021? Die Corona-Pandemie ist für uns alle eine große Herausforderung – als Gesellschaft, in den Familien und auch individuell. Sie führt aber auch dazu, dass Menschen die Themen Gesundheit, Existenzschutz und finanzielle Sicherheit neu bewerten. Dabei kommt uns als Lebens- und Krankenversicherer, zusammen mit den Vermittlern, eine wichtige Rolle zu, indem wir Zugang zu leistungsstarkem Gesundheits-, Einkommens- und Altersvorsorgeschutz schaffen. Gute Beratung wird auch 2021 gefragt sein, egal ob physisch oder virtuell. © chiew – stock.adobe.com Welche Produktschwerpunkte setzen Sie 2021? Bei Allianz Leben statten wir ab 2021 unsere Vorsorgekonzepte mit zeitgemäßen Garantien aus. Damit kann trotz historisch tiefer Zinsen eine chancenorientierte Kapitalanlage in der Altersvorsorge erfolgen – bei gleichzeitigem Erhalt wesentlicher Sicherheiten. Auch in der Einkommensvorsorge bauen wir unser Angebot weiter aus, mit einer Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte/Beamtenanwärter. In der Gesundheitsvorsorge steht neben unserer Vollversicherung mit marktführender Beitragsrück - erstattung die Pflegevorsorge weiter im Fokus. Die Pflege-Kampagne mit Dieter Hallervorden wird auch 2021 fortgesetzt. Daneben wird auch das Firmen-Krankengeschäft immer wichtiger: Die bKV wächst dynamisch. Und wir bauen das KV-Angebot für Impats/Expats weiter aus. 70 AssCompact | Januar 2021

AUSBLICK 2021 PETER PRZYBILLA Geschäftsführer der HENGSTENBERG & PARTNER GmbH Welche Einschätzungen haben Sie zum Jahr 2021? Wenig überraschend haben wir den Ausblick gesenkt. Unsere Branche wird erst 2021 feststellen, wie hoch der Abrieb nach Auslaufen der Corona-Maßnahmen beim Insolvenzrecht, Rettungsschirm und Kurzarbeitergeld sein wird. Die Altersvorsorge wird aufgrund der finanziellen Auswirkungen deutlich an Nachfrage verlieren. Wir bleiben aber vorsichtig optimistisch, dass die Nachfrage wieder an Fahrt gewinnt, sobald die Impfungen beginnen und demzufolge die Lockerungen kommen. Wo setzen Sie die Schwerpunkte im Jahr 2021? Unbenommen der Pandemie werden wir die Vertiefung unserer Kundenbetreuung weiter vorantreiben. Es gilt, die bis dato gut ausgebaute Digitalisierung zu verfeinern. Vor allem die Rundum-Betreuung für den Bestandskunden im Hinblick auf seine Bedürfnisse muss noch digitaler gelöst werden. Auch gilt es Prozesse zu verbessern. Dazu benötigen wir noch weitere Tools wie zum Beispiel über unsere VEMA- Maklergenossenschaft. Wir befinden uns aber auf einem guten Weg. DR. VERENA STEPHAN Geschäftsführerin der FrauenFinanzBeratung Barbara Rojahn & Kolleginnen AG & Co. KG Welche Erwartungen haben Sie an das Jahr 2021? Die Corona-Krise wird uns in Europa noch begleiten. Die Eindämmung der jetzigen Welle wird sehr unterschiedlich in den Ländern gehandhabt und der zu erwartende Schaden wird nach Einschätzung vieler Volkswirte besonders in Frankreich und dem Vereinigten Königreich erheblich sein. Ein Unterschied zum Frühling 2020 ist jedoch in den intakten Lieferketten für die Industrie zu finden, was sich wirtschaftlich positiv auswirken wird. Ob 2021 ein „back to normal“ bringen wird, bleibt abzuwarten! Wo setzen Sie die Schwerpunkte im Jahr 2021? Schwerpunkt im Jahr 2021 wird nach wie vor das Thema „Altersvorsorge“ sein. Ziel ist es, in einer anhaltenden Nullzins-Phase weiterhin eine attraktive und sichere Altersvorsorge zu bieten und diese langfristig zukunftsfähig zu gestalten. Dabei sehen wir einen Schwerpunkt in der nachhaltigen Kapitalanlage. Fondsbasierte Rentenversicherungen mit einer breiten, auch nach ESG-Kriterien gefilterten Fondspalette bilden das Fundament der Vertragsgestaltung – egal in welcher der drei Schichten der Altersvorsorge. NORBERT PORAZIK Geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz Maklerservice GmbH Welche allgemeine Entwicklung sehen Sie für die Finanzund Versicherungsvermittlung im Jahr 2021? Die Bedeutung der Maklerpools für die unabhängige Finanz- und Versicherungsberatung wird massiv zunehmen. Pools federn steigende Anforderungen an Makler zum Beispiel durch die Digitalisierung oder die Regulierung ab. Gleichzeitig eröffnen sie ihren Vertriebspartnern neue Ertragsquellen durch Kooperationen. Dank Pools werden Einzelmakler zur stärksten Konkurrenz großer Online-Vergleichsplattformen. Welche Produkt- oder Dienstleistungsschwerpunkte setzen Sie 2021? Grundsätzlich legen wir keine Produktschwerpunkte fest, da allein unsere Vermittler über die Produktauswahl entscheiden. Qualitative Beratung und digitale Kundeninteraktion gehen 2021 stärker denn je Hand in Hand. Mit Bridge, der führenden Online-Beratungssoftware, dem Angebot von VorFina, EDISOFT und softfair unterstützen wir unsere Partner kostenfrei bei der Digitalisierung ihres Geschäfts. Zudem stoßen wir mit hoher Priorität Projekte an, um unsere digitalen Systeme weiter voranzutreiben. Januar 2021 | AssCompact 71

AssCompact

Keine Tags gefunden...

Neues von AssCompact.de

Keine Tags gefunden...