Aufrufe
vor 10 Monaten

AssCompact 01/2021

Die IVW-geprüfte Fachpublikation AssCompact 01/2021 im neuen Layout! Viel Spaß beim Lesen.

Management & Vertrieb |

Management & Vertrieb | News MIDEMA erleichtert Gewerbeberatung Der Assekuradeur MIDEMA hat zum Jahresende 2020 neue Konzepte und Services lanciert, um Vermittler bei der Beratung von Gewerbekunden zu unterstützen. Im Fokus steht dabei etwa die Flottenversicherung. Zudem wurde eine neue Betriebshaftpflicht (MGH) eingeführt. Für 2021 kündigt MIDEMA die Über - arbeitung weiterer Produktlinien an. Kürzlich gab es zudem einen Relaunch des Internetauftritts und ein moderneres Logo. Neben dem Aussehen wurde aber auch an den Vergleichsrechnern gearbeitet. Neue Rechner für die gewerbliche Haftpflichtversicherungen stehen nun zur Verfügung und sind ebenfalls über Thinksurance und bi:sure erreichbar. Außerdem zeichnet die MIDEMA zukünftig auch für die VHV im Bereich der technischen Versicherungen. (AC) Schnittstellenoffensive beim MVP Keasy Um die Prozessoptimierung für Vermittler fortzusetzen, setzt das Maklerverwaltungsprogramm Keasy aus dem Hause der vfm-Gruppe weiter auf die digitale Vernetzung mit anderen Marktteilnehmern. So wurde im Bereich Gewerbe/Industrie eine umfangreiche Schnittstelle zur Beratungsplattform Thinksurance gelegt. Auch im Bereich bAV existiert seit kurzem eine digitale Vernetzung, und zwar mit dem Programm xbAV Berater. Zudem wurde der bidirektionale und detaillierte Datenaustausch mit fb>xpert von Franke und Bornberg um das AKS-Tool für die Arbeitskraft - absicherung erweitert. Im Vorsorgebereich übergibt die Finanzportal24-Schnittstelle neben den umfang - reichen Kundendaten auch relevante Vertragsdaten für die weitere Analyse im Finanzplaner Online. Zudem erhielt die voll integrierte und ebenfalls bidirektionale Schnittstelle zu NAFI Domino Online den letzten Schliff. Vermittler können die vollständige Vorjahresberechnung aus NAFI mit den aktuellen Kunden-, Fahrzeug- und SFR-Daten aus Keasy kombinieren und mit einem Klick – also ohne weitere Eingaben in NAFI – zum neuen Berechnungsergebnis springen. Die Dokumente und Daten des Angebots bzw. Antrags werden auch vollautomatisch in Keasy zurückgespielt. (AC) germanBroker.net setzt auf BiPRO-Cloud von zeitsprung Die germanBroker.net Aktiengesellschaft (gBnet) nutzt zur Übermittlung der digitalen Maklerpost nach BiPRO-Norm 430 die neu entwickelte BiPRO-Cloud des Softwareentwicklers zeitsprung GmbH & Co. KG. Mit der Implementierung der Lösung nimmt der Maklerverband die Rolle eines Providers ein und kann seinen angeschlossenen Partnern die vollautomatische Datenübertragung direkt ins Maklerverwaltungsprogramm (MVP) gewährleisten. Die elektronischen Dokumente und Daten verarbeitet der Pool über die BiPRO- Cloud und stellt sie angebundenen Maklern im Branchenstandard zur Weiterverarbeitung in deren MVP normgerecht zur Verfügung. Die lückenlose Datenübertragung über die doGBox ist bezeichnet Hartmut Goebel, Vorstand der germanBroker.net AG, als zentralen Teil der Digitalisierungsstrategie des Verbunds, die unter anderem mit der BiPRO-Cloud nachhaltig umgesetzt werde. (AC) Qualitypool startet mehrere Kooperationen mit Versicherern Qualitypool hat den Kreis seiner rund 250 Produktpartner im Bereich der Versicherung und Vorsorge erweitert. Die Vertriebs - gesellschaft kooperiert nun auch mit ACE, Allianz Travel, hepster, Schleswiger und der Sparkassen-Versicherung Sachsen. Die Angebote aller Kooperationspartner sind für an den Pool angebundene Vertriebspartner bereits nutzbar. „Die neuen Kooperationen spiegeln die Bandbreite unserer Produktpartner sehr gut wider“, bemerkt Jörg Haffner, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH. „Sie umfassen etablierte Branchenschwergewichte ebenso wie erfolgreiche Versicherungs-Start-ups. Alle Partner verfügen über ein überdurchschnitt - liches Produktangebot sowie faire Vergütungsmodelle für unsere angebundenen Vertriebspartner und Vertriebpartnerinnen.“ (AC) 82 AssCompact | Januar 2021

MANAGEMENT & VERTRIEB BSC und inpunkto vereinbaren strategische Partnerschaft BSC | Die Finanzberater und die inpunkto AG haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Die beiden Finanzdienstleistungsunternehmen nutzen ab sofort wechselseitig die Expertisen des neuen Kooperationspartners. So können die Kunden der inpunkto AG künftig in Finanzierungsfragen auf die Expertise der BSC setzen, die Kunden der BSC wiederum können im Gegenzug in allen Krankenver - sicherungsfragen auf die Expertise der inpunkto AG setzen. Durch die Vernetzung des Knowhows wollen die beiden Unternehmen Synergien schaffen und gemeinsam einzelne Geschäfts - felder gezielt ausbauen. Auch weiteren Unternehmen steht die Möglichkeit offen, sich dieser Allianz anzuschließen. (AC) JDC stattet App allesmeins mit einem Konto-Check aus Jung, DMS & Cie. hat seine Plattformtechnologie erneut erweitert und in seine Finanz- und Versicherungs-App allesmeins jetzt eine PSD2-Schnittstelle mit einem Konto-Check integriert. Hierzu kooperiert der Dienstleister mit der FinTecSystems GmbH. Endkunden, die von ihren Beratern für die Nutzung von allesmeins freigeschaltet wurden, können nun bisher nicht über den Berater betreute Versicherungen mit wenigen Klicks in die WebApp übertragen. Der Konto-Check erkennt anhand der Konto-Transaktionen der Kunden automatisch deren Versicherungsverträge. Diese Policen werden nach Versicherungsunternehmen und -kategorien dargestellt und können dann mit einem Klick in die WebApp allesmeins übertragen werden. Die Software ermöglicht es zudem, Bündelverträge zu definieren, und überlässt gleichzeitig allesmeins-Nutzern die Möglichkeit, ihre Versicherungsdaten manuell anzupassen. Mit dieser Bestandsübertragung durch die Konto- Check-Funktion fließen die Versicherungsdaten auto - matisch in das Maklerverwaltungsprogramm des Beraters und können dort vom jeweiligen JDC-Vertriebspartner für seine Kunden verwaltet und – bei Bedarf – optimiert werden. (AC) ANZEIGE

AssCompact

Keine Tags gefunden...

Neues von AssCompact.de

Keine Tags gefunden...