Aufrufe
vor 9 Monaten

AssCompact 02/2021

  • Text
  • Asscompact
  • Februar
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Makler
  • Vermittler
  • Zudem
  • Vertrieb
  • Digitale
  • Markt

Management & Vertrieb |

Management & Vertrieb | News InsurTech FRIDAY auf Expansionskurs Das von der Baloise 2017 initiierte InsurTech FRIDAY baut seine digitale Versicherungsplattform aus, um stärker wachsen zu können und um seine Profitabilität zu steigern. Die Bruttoprämien will das Unternehmen so in den nächsten fünf Jahren auf 150 Mio. Euro verfünffachen. Dazu verstärkt der digitale Versicherer, der bisher im Bereich Kfz- und Hausrat - versicherung aktiv ist, sein Führungsteam mit Nate Glissmeyer und Robin Latz. Nate Glissmeyer steigt als Chief Plattform Officer in das Management von FRIDAY ein und soll den Ausbau der digitalen Produkte sowie der Versicherungsplattform weiter vorantreiben. Glissmeyer war unter anderem bei Amazon Inc. in Seattle tätig. Zuletzt war er als Chief Product Officer und Chief Technology Officer im Vorstand der HolidayCheck Group AG in München tätig. Robin Latz wiederum übernimmt die Führung der deutschen Niederlassung von FRIDAY und verantwortet das Geschäft im Land. Der Versicherungsbetriebswirt hat über ein Jahrzehnt in verschiedenen Positionen bei der Allianz und der Zurich gearbeitet. Seine Aufgabe wird es sein, das deutsche Geschäft von FRIDAY bis 2025 in die Profitabilität zu führen. (AC) Versicherungsmanager CLARK gewinnt weiteren Investoren Das InsurTech CLARK freut sich über frisches Geld in der sogenannten Series-C-Finanzierungsrunde. Während bestehende Investoren erhöhen, kommt mit Tencent ein neuer Investor hinzu. Insgesamt sammelt CLARK Investitionen in Höhe von 69 Mio. Euro ein. Angeführt wird die jüngste Finanzierungsrunde von Tencent, einem chinesischen Internetkonzern. Aber auch bestehende Investoren wie Portag3 Ventures, White Star Capital und Yabeo haben ihre Investitionen erhöht. Das Geld will CLARK nutzen, um weitere Produkte zu entwickeln und mehr Kunden zu gewinnen. Im Blick hat der Versicherungsmakler dabei die Expansion in Europa. Clark ist seit 2015 am deutschen Markt aktiv, im April 2020 erfolgte der Markteintritt in Österreich. Nach eigenen Angaben beschäftigt CLARK mittlerweile mehr als 270 Mitarbeiter und verfügt über einen Kundenstamm von rund 300.000 Personen. (AC) CHARTA nimmt neues Angebot in Beratungsumgebung auf In ihrer selbst entwickelten Beratungsumgebung stellt die CHARTA Börse für Versicherungen AG ihren Partnerbetrieben einen markt - weiten Produkt- und Beitragsvergleich zur Verfügung. Von der Risikoerfassung über den Beitrags- und Bedingungsvergleich gelangt man bis ins Angebotswesen, zum Vertrags - abschluss und zur Beratungsdokumentation. Die CHARTA- Produktpolitik, dem Makler liberal den gesamten Markt anzubieten, aber mit hervorgehobenen Produktempfehlungen und Prozessoptimierungen bei der Auswahlentscheidung behilflich zu sein, findet nun eine Fortsetzung: Neu im Kreis der CHARTAspezifischen Angebote ist seit Kurzem das Hausrat-Produkt des Häger Versicherungs - verein a. G. (AC) fairgleichen.net bindet weitere BU-Versicherer an Seit Ende Oktober 2020 besteht die Möglichkeit, rund 30 BU-Tarife mithilfe der Vergleichssoftware „fairgleichen.net“ auf der Basis des IVFP-BU-Ratings gegenüberzustellen. Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) stellt den Service seit über einem Jahr zur Verfügung und hat in dieser Zeit den Tarif- und Funktionsumfang stetig erweitert. Eine Angebotsberechnung und -erzeugung ist mittlerweile bei den Anbietern Die Stuttgarter, Canada Life und Allianz sowie seit Kurzem auch bei der Nürnberger Versicherung möglich. Die BU-Tarife der ALTE LEIPZIGER, Condor und Barmenia sollen zeitnah folgen, sodass in „fairgleichen.net“ in Kürze bereits für sieben Anbieter der Zahl- bzw. Brutto - beitrag für die gewünschte Rentenleistung berechnet sowie die dazugehörigen Angebotsdokumente kostenfrei abgerufen werden können. (AC) 70 AssCompact | Februar 2021

MANAGEMENT & VERTRIEB Vertriebe der BTS Finance Group setzen auf xbAV Die Finanzberatungsgesellschaften der BTS Finance Group, Formaxx und Mayflower Capital, bauen ihr bAV-Geschäft aus. Hierfür verwenden sie künftig die unabhängige xbAV- Plattform. Damit konnte xbAV zwei weitere Gesellschaften von seiner Plattform überzeugen, die auf einfache bAV-Prozesse setzt. Das System führt Vermittler online durch die Beratung bis zum Abschluss. Alle Dokumente und Anträge werden automatisch erstellt. Mit dem vorkonfigurierten Portal kann der Arbeitgeber seine Belegschaft digital über die bAV informieren. Beschäftigte sehen darin die Hochrechnung ihrer gesetzlichen Rente, können ihre individuelle bAV simulieren und online Kontakt mit dem Vermittler aufnehmen. (AC) MORGEN & MORGEN setzt auf Zielke-Nachhaltigkeitslabel Das Software- und Analysehaus MORGEN & MORGEN verwendet künftig auf Unternehmensebene das Nachhaltigkeitslabel der Zielke Research Consult GmbH, um besonders nachhaltig wirtschaftende Assekuranzen zu kennzeichnen. Damit sollen das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Mittelpunkt gerückt und besonders nachhaltig wirtschaftende Assekuranzen gekennzeichnet werden. Gesellschaften qualifizieren sich durch nachhaltiges Wirtschaften und Offenlegung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie auf Unternehmensebene für das Label in Gold, Silber oder Bronze. Unternehmen, die die entsprechende Punktzahl in den Studien erreicht haben, können das Label erwerben. Somit können Versicherungsmakler noch vor der gesetzlichen Verpflichtung durch die Europäische Union auf den Kundenwunsch nach einem nachhaltigen Produkt eingehen. Kunden von MORGEN & MORGEN haben künftig die Möglichkeit, das Nachhaltigkeits - label in ihre Beratung einzubeziehen. Es soll im zweiten Quartal in die Analyse- und Vergleichssoftware M&M Office eingebunden werden. (AC) ANZEIGE 10 JAHRE Dipl. Kaufmann Axel Schwartz, Geschäftsführer Jede Krise bietet neue Chancen! Starten Sie Ihren nächsten Karriereschritt mit einer führenden Personalberatung für die Versicherungswirtschaft. Mitglied im BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. Axel Schwartz People Management GmbH Unter Käster 14–16 (am Alter Markt) 50667 Köln Tel.: 0221/ 82823880 E-Mail: service@axel-schwartz.de Web: axel-schwartz.de Vertriebspezialisten gesucht: axel-schwartz.de/offene-stellen

AssCompact

Asscompact Februar Unternehmen Versicherer Makler Vermittler Zudem Vertrieb Digitale Markt

Neues von AssCompact.de

Asscompact Februar Unternehmen Versicherer Makler Vermittler Zudem Vertrieb Digitale Markt