Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2018

  • Text
  • Asscompact
  • April
  • Fonds
  • Makler
  • Unternehmen
  • Markt
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Vertrieb
  • Versicherer

ASSEKURANZ | News

ASSEKURANZ | News Continentale mit neuem bAV- Baustein für Geringverdiener (ac) Die Continentale Lebensversicherung verfügt in der betrieblichen Alters - versorgung (bAV) über einen neuen Angebotsbaustein: Mit der kapitaleffizienten klassischen FörderRente Classic Pro, die der Versicherer seit Ende Februar im Portfolio hat, profitieren Kunden aktuell von einer laufenden Verzinsung von 2,9%. Die Gesamtverzinsung liegt bei bis zu 4,0%. Kollektivverträge richtet die Continentale schon ab fünf Mit - arbeitern ein. Damit ist eine einfache Anmeldung der Arbeitnehmer über eine Liste möglich. 20 Jahre AssCompact – wir gratulieren und bedanken uns gleichzeitig für die hervorragende Zusammenarbeit. Als Franken wissen wir: AssCompact und die Versicherungsbranche gehören einfach zusammen, so wie das Festspielhaus und Bayreuth, die Kaiserburg und Nürnberg. Das Fachmedium hat sich als eines der wichtigsten der Branche etabliert und bietet uns als NÜRNBERGER Versicherung einen erstklassigen Informationsaustausch mit den Maklern. Weiter so!“ Jürgen Wahner, Vertriebsvorstand der NÜRNBERGER Versicherung BRSG: Rentenwerk präsentiert fondsgebundene Direktversicherung Anzeige Das Wichtigste im Überblick Die Beiträge zu diesem neuen bAV- Baustein finanziert ausschließlich der Arbeitgeber. Er muss Hauptarbeitgeber des Mitarbeiters sein. Dessen Brutto- Einkommen darf höchstens 2.200 Euro monatlich oder 26.400 Euro jährlich betragen. Ob der Arbeitnehmer in der Rentenversicherung pflichtversichert ist, spielt keine Rolle. Auch Mitarbeiter, die in der Elternzeit oder länger erkrankt sind, können von dieser neuen Art der Betriebsrente profitieren. Der Arbeit - geber muss mindestens zusätzlich zum bereits geschuldeten Lohn 240 Euro einzahlen, um gefördert zu werden. Maximal dürfen 480 Euro pro Jahr fließen. 30% des Beitrages darf der Arbeitgeber über das Lohnsteuerabzugsverfahren einbehalten. Der darüber hinausgehende Beitrag gilt als Betriebsausgabe. Die neue geförderte Betriebsrente ist eine Direktversicherung mit lebenslanger Rentenzahlung und Kapitalwahlrecht. Der Tarif muss für die besondere steuer - liche Förderung ungezillmert sein. Das heißt, die Abschlusskosten sind über die gesamte Laufzeit verteilt. Eine Information über den Abschluss dieses bAV-Bausteins an den Mitarbeiter reicht aus. Eine individuelle Beratung ist nicht notwendig. (ac) Das von fünf genossenschaftlich geprägten Versicherern getragene Rentenwerk hat nach der Reform der Betriebsrente jetzt sein Produkt fertiggestellt. Nach intensiver Sondierungsphase mit den Sozialpartnern bieten die Lebensversicherer von Barmenia, Debeka, Gothaer, HUK-COBURG und Die Stuttgarter nun eine fondsgebundene Direktversicherung an, die sich digital verwalten und flexibel anpassen lässt. Mit dem neuen Produkt gehen die Gespräche mit den Sozialpartnern nun in eine konkretere Phase. Neben der fondsgebundenen Direktversicherung sind für die fünf Versicherer daher auch andere Lösungen denkbar, sollte das von den Sozialpartnern gewünscht sein. Neues Portal untermauert digitale Transparenz Dr. Normann Pankratz, stellvertretendes Mitglied der Vorstände der Debeka Versicherungen, kommentiert die neue fondsgebundene Direktversicherung: „Die Sozialpartner wollen ein Produkt anbieten, hinter dem sie auch selbst stehen können: Als Mitglieder-orientierte Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit ist uns dieses Anliegen besonders wichtig. Daher gibt es bei uns keinerlei versteckte Kosten, etwa durch Kick-backs aus Kapitalanlagen.“ Ein für den neu entwickelten Tarif maßgeschneidertes Portal untermauere die digitale Transparenz des Rentenwerk-Produkts. Zudem verwendet das Rentenwerk angepasste Sicherheits - mechanismen der klassischen Rentenversicherung und nutzt konsequent die Ausgleichsfähigkeit über die Zeit und aus dem Kollektiv, um das von den Sozialpartnern gewünschte Sicherheitsniveau zu erreichen. So können die Tarifpartner beispielsweise das Risiko stark minimieren, dass Renten in der Auszahlungsphase nach unten schwanken. 22 April 2018

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact April Fonds Makler Unternehmen Markt Deutschland Vermittler Vertrieb Versicherer

Neues von AssCompact.de