Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2018

  • Text
  • Asscompact
  • April
  • Fonds
  • Makler
  • Unternehmen
  • Markt
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Vertrieb
  • Versicherer

INVESTMENT | News

INVESTMENT | News Anzeige Die LV 1871 gratuliert zum 20. Geburtstag! Wie wir hat sich die AssCompact dem unabhängigen Vermittler verschrieben. Sie verlassen sich auf die Informationen des Branchenmediums. Auch wir wollen ein verlässlicher Partner sein mit unseren Services und Lösungen. Stark in Biometrie wollen wir den Sparmarkt aufrollen. Wir freuen uns also auf die nächsten Jahrzehnte mit AssCompact. Alles Gute für die Zukunft.“ Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand der LV 1871 SKAGEN öffnet Immobilienfonds für Deutschland (ac) SKAGEN Funds bringt seinen Immobilienaktienfonds auf den deutschen Markt. Der global ausgerichtete SKAGEN m 2 ist sowohl für institutionelle wie auch für private Anleger erhältlich. Das Portfolio besteht derzeit aus 36 Titeln und bietet Zugang zu allen Immobilien-Teilsegmenten. Das Fondsmanagement setzt insbesondere auf unterbewertete und von Analysten noch wenig beachtete Qualitätsaktien. Der Fonds eignet sich vor allem für Investoren mit einem Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren. Hohe Anforderungen und Renditen Zum Vertriebserfolg in Deutschland sollen auch die bisherigen Renditen beitragen. Fünf Jahre nach Auflage verzeichnet der SKAGEN m 2 Ende 2017 mit 13% jährlicher Rendite den besten Return seiner Laufzeit. Das Fondsmanagement kauft sehr selektiv Aktien aus dem globalen Immobilienmarkt. In das Portfolio wandern nur Unternehmen, die nach Einschätzung des Managements erstklassig und preisgünstig sind. Das Portfolio habe schließlich einen wertorientierten Ansatz und ziele auf eine gute risikoadjustierte Rendite ab. Megatrends im Blick Der SKAGEN m 2 berücksichtigt unter anderem Megatrends und ihre Folgen für den Immobilienmarkt wie zum Beispiel Urbanisierung, wachsender Wohlstand, alternde Bevölkerungen und neue Technologien. Diese Trends dürften in Zukunft eine Nachfrage nach allen Arten von Immobilien schaffen. Der Aufschwung sei noch lange nicht vorbei. Die große Auswahl an unterschiedlichen Immobilien biete Anlegern zugleich genügend Raum zur Risikostreuung. Goldhandel in Deutschland floriert wie nie zuvor (ac) Die Deutschen haben 2017 europaweit am meisten Gold gekauft: Insgesamt 106 von 188 Tonnen des Edelmetalls wurden an deutsche Kunden verkauft. Das geht aus dem jüngst veröffentlichten Jahresbericht des World Gold Councils hervor. Mehr als jeder zweite Goldbarren im europäischen Handel ging 2017 in die Bundesrepublik. Der jährliche Bericht des World Gold Councils untersucht weltweit die Goldnachfrage. Trendbestätigung Die Handelszahlen für das Jahr 2017 bestätigen einen langfristigen Trend. Lag der Marktanteil Deutschlands im europäischen Vergleich 2010 noch bei lediglich 40%, ist die Nachfrage seitdem kontinuierlich um insgesamt 30% angestiegen – und damit auch der Marktanteil der Deutschen am europäischen Goldhandel. International auf Platz 3 Auch international zählt Deutschland zu den drei größten Goldnationen. Eine noch höhere Nachfrage nach Münzen und Barren erzielten nur Indien und China. Indien belegt dabei mit rund 164 Tonnen Gold weltweit den 2. Platz. Absoluter Spitzenreiter im globalen Goldhandel bleibt jedoch mit großem Abstand China. Hier wurden 2017 rund 313 Tonnen des gelben Edelmetalls gehandelt. Generell ist die Nachfrage im asiatischen Raum besonders hoch: Zwei Drittel der weltweiten Goldkäufe ent - fallen auf diese Region. In den USA fällt der Goldhandel mit 39 Tonnen hingegen vergleichsweise gering aus. 66 April 2018

KGAL plant neue Produkte und neues Sachwert-Portal (ac) Die KGAL Gruppe will ihr Kern - geschäft im laufenden Jahr ausbauen und die Internationalisierung weiter vorantreiben. In der Asset-Klasse Infrastruktur erweitert die KGAL zum Beispiel ihr Spektrum von Aktivitäten im Bereich der Erzeugung von erneuer - baren Energien auf Investments im allgemeinen Energiebereich. Hier soll die neu gegründete KGAL New Frontiers GmbH & Co. KG schnell und flexibel hochverzinsliche Anlagen für institutionelle Anleger erschließen. Neues für Privatkunden Darüber hinaus entwickelt die KGAL neue Investments für Privatkunden. Sachwerte seien für Privatkunden schließlich weiterhin interessant. Es gebe allerdings – außer einer begrenzten Auswahl an geschlossenen Fonds traditioneller Machart – wenig Investitionsmöglichkeiten. Diese Nische will KGAL wieder besetzen. Da die Gesellschaft davon ausgeht, dass Privatkunden auch Finanzprodukte zunehmend im Internet kaufen werden, entwickelt KGAL zudem mit einem eigenen FinTech-Team eine Online-Plattform. Ihr Markttest ist zur Jahresmitte 2018 vorgesehen. Warren Buffett investiert in deutsche Immobilien (ac) Warren Buffett will sein Immobiliengeschäft inter - nationalisieren. Unter anderem hat er dabei Investments am deutschen Immobilienmarkt im Visier. Damit das gelingt, hat der US-Milliardär eine Allianz mit dem Berliner Immobilienmakler Rubina Real Estate geschlossen. Rubina Real Estate wird ab April 2018 unter dem Namen Berkshire Hathaway HomeServices Rubina Real Estate auftreten. Der Deal ist die erste internationale Kooperation von Berkshire Hathaway HomeServices (BHHS), der Immobilientochtergesellschaft von Warren Buffets milliardenschwerer Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway. Weitere Allianzen sollen folgen Bei dieser einen Kooperation soll es hierzulande aber nicht bleiben. Vielmehr sollen in naher Zukunft weitere Allianzen in Deutschland folgen. Schon in den kommenden Monaten sollen weitere renommierte Immobilienagenturen in Europa, Asien und Nordamerika zu Franchisenehmern gemacht werden. Finanzielle Details zur Allianz mit Rubina Real Estate wurden nicht genannt. Berkshire Hathaway HomeServices wurde 2013 gegründet und konzentrierte sich bislang auf die USA. Dort arbeitet das Unternehmen nach eigenen Angaben mit über 45.000 Maklern und 1.400 Immobilienbüros zusammen. Solche Partnerschaften mit lokalen Unternehmen sollen nun vermehrt auch auf internationaler Ebene folgen. Anzeige

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact April Fonds Makler Unternehmen Markt Deutschland Vermittler Vertrieb Versicherer

Neues von AssCompact.de