Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2018

  • Text
  • Asscompact
  • April
  • Fonds
  • Makler
  • Unternehmen
  • Markt
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Vertrieb
  • Versicherer

VERANSTALTUNGEN

VERANSTALTUNGEN Dialog-Biometrietage mit drei aktuellen Themenkomplexen (ac) In diesem Jahr führten die Biometrietage der Dialog Lebensversicherungs-AG in der Zeit vom 28.02.2018 bis zum 15.03.2018 durch sechs verschiedene Großstädte. Insgesamt mehr als 300 Makler besuchten die Veranstaltungen. Drei Themen - komplexe standen im Mittelpunkt der diesjährigen Biometrietage: Der Baufi-Kurzantrag und die Verlaufsanpassungsgarantie, neue Features in der Arbeitskraftabsicherung und das papierlose Büro. So wird innerhalb der Dread-Disease-Option jetzt bei einer schweren Krankheit sowie bei Verlust der Grundfähigkeiten Sehen, Hören und Sprechen eine Einmalzahlung von bis zu 150.000 Euro (max. 10-fache BU/EU-Rente) geleistet. Die Arbeitsunfähigkeitsoption enthält nun eine „Gelbe-Schein-Regelung“ und im Rahmen der BU-Rente gibt es jetzt eine ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie. BiPRO-Schnittstellen Die Dialog unterstützt ihre Vertriebspartner in der Zusammenarbeit auch darin, das papierlose Büro Wirklichkeit werden zu lassen. Die gesamte Maklerbetreuerin Nicole Bexkens erläutert die neuen Features der Dialog-Produkte. Korrespondenz des Unternehmens erfolgt ab sofort digital, schnell und sicher. Dazu wurde ein Postkorb-Portal für Policenkopien, Nachträge, Mahnungsinformationen etc. eingerichtet, das allen Partnern zur Verfügung steht. Für den digitalen Austausch versicherungstechnischer Dokumente hat die Dialog BiPRO-Schnittstellen gemäß Norm 430 integriert. Nach einer dreimonatigen Testphase hat nunmehr die produktive Anbindung der Vertriebspartner begonnen. NFS-Jahresauftakt rund um aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten (ac) Die Referenten der Jahresauftaktveranstaltung der NFS Netfonds Financial Service GmbH haben Privatanlegern Investments in Schwellenländer nahe - gelegt und die Entwicklung der USA als schwierig bewertet. Im Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg trafen sich Ende Februar 2018 Branchenexperten und NFS-Partner, um über die Entwicklung an den Finanzmärkten und die richtige Anlagestrategie zu sprechen. Eröffnet wurde die Veranstaltung, zu der 180 der insgesamt 319 Netfonds-Partner gekommen waren, von den NFS-Geschäftsführern Christian Hammer und Peer Reichelt. Skepsis bezüglich Durchsetzung von Kryptowährungen Ein weiteres heiß diskutiertes Thema war die Entwicklung der Kryptowährungen. Deren Durch - setzungschancen beurteilten die Experten skep - tisch. Prof. Dr. Thomas Mayer, Gründungsdirektor des Research Institute des Vermögensverwalters Flossbach von Storch, betonte, dass sich sein Unter - NFS-Geschäftsführer Christian Hammer (l.) und Peer Reichelt (r.) eröffneten die Jahresauftaktveranstaltung. nehmen gerade entschieden habe, nicht in Bitcoin oder andere Kryptowährungen zu investieren. Krypto währungen seien wie eine Lotterie mit einer Trommel, bei der man nicht wisse, ob nicht nur Nieten enthalten seien. Auch die NFS-Partner sind eher skeptisch: 53% sehen kein Entwicklungspotenzial von Produkten auf Kryptowährungsbasis. Veranstaltungen eintragen, suchen und finden: www.asscompact.de/kalender 8 April 2018

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Asscompact April Fonds Makler Unternehmen Markt Deutschland Vermittler Vertrieb Versicherer

Neues von AssCompact.de