Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2020

  • Text
  • Unternehmen
  • April
  • Vermittler
  • Fonds
  • Deutschland
  • Nachhaltige
  • Zudem
  • Versicherer
  • Makler
  • Thema

ASSEKURANZ | News

ASSEKURANZ | News Ammerländer ermöglicht Kombination mehrerer Produkte (ac) Mit ihrem aktuellen Tarifupdate bietet die Ammerländer ihren Kunden nun ein Bausteinsystem, mit dem sich mehrere Produkte kombinieren lassen. Damit besteht die Möglichkeit, eine Autoinhalts- und eine Fahrrad-Vollkaskoversicherung als Baustein in Kombination mit der Hausratversicherung abzuschließen. Somit sind zusätzlich zum Hausrat auch das E-Bike und der Autoinhalt gegen Beschädigungen und Diebstahl abgesichert. In einem Online-Prozess lässt sich die Hausratversicherung entsprechend individuell erweitern. Für drei Versicherungsprodukte wird nur ein Antrag gestellt. Dabei gewährt die Ammerländer ihren Kunden 10% Rabatt auf den jeweiligen Baustein. Erweiterungen bei Fahrrad-Vollkaskound Hausratversicherung Ihre insgesamt sechs Hausrattarife hat die Ammerländer Ver - sicherung um einige Leistungen erweitert, zugleich sinken die Produkte im Preis. So beinhaltet der Top-Tarif „Excellent“ mit der neuen Besitzstandsgarantie nun 97 Leistungseinschlüsse. Auch die anderen Produkte hat der Versicherer beispielsweise durch Erhöhungen von Sublimits angepasst. Laut Ammerländer ist nun die Glasversicherung für Häuser und Wohnungen bis 180 q 2 günstiger geworden. Erweiterungen gibt es auch bei der Fahrrad-Vollkaskoversicherung: Die Police deckt nun auch grobe Fahrlässigkeit ab. Auch wenn mal alle Vorsicht außer Acht gelassen wurde und ein Schaden entsteht, bleibt der Leistungsanspruch bestehen. Auch beim Tarif Fahrrad-Vollkasko „Exclusiv“ für E-Bikes und der Fahrrad-Reparaturversicherung „Exclusiv“ gibt es neue Leistungseinschlüsse: Neben dem RO- LAND Schutzbrief sichern die Tarife nun auch den Verschleiß an Bremsen und Reifen für die ersten drei Jahre mit ab. Nun sind zusätzlich zum Hausrat auch das E-Bike und der Autoinhalt gegen Beschädigungen und Diebstahl abgesichert. © Amphon – stock.adobe.com uniVersa verbessert Annahmekriterien in der PKV (ac) Die uniVersa hat ihre Annahmekriterien in der privaten Krankenver - sicherung (PKV) verbessert. So wird die Versicherungsfähigkeit von Berufen in der Krankenvollversicherung und Krankentagegeldversicherung jetzt einheitlich beurteilt. Damit kann jeder, der sich bei der uniVersa vollversichert, ein bedarfsgerechtes Krankentagegeld abschließen und die Karenzzeit frei wählen. Dies ist insbesondere bei der Beratung von Selbstständigen und Freiberuflern ein Vorteil und gilt auch für das spartenübergreifende Einkommens - sicherungskonzept „unisafe|HQ“, so der Versicherer. Darüber wird ein nahtloser Übergang vom Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente gewährt. VIP-Service mit Direktkontakt zur Unternehmenszentrale Neu aufgelegt wurde zudem eine prak - tische Arbeitshilfe zur Antragstellung. Darin werden Tipps und Hinweise zu Antrags- und Gesundheitsfragen sowie zu Mindest- und Höchstsätzen bei Tagegeldtarifen und zu Kombinationsmöglichkeiten bei der Zusatzversicherung gegeben. Damit soll vermieden werden, dass es zu Nachbearbeitungen bei der Antragstellung kommt. Weiter angeboten wird ein VIP-Service: Damit erhalten Vermittler einen Direktkontakt zu qualifizierten Risiko- und Bestandsmanagern in der Unternehmenszentrale. Mit Experten können Fachfragen geklärt und Risikovoranfragen besprochen werden. Die Mitarbeiter sind mit Entscheidungsbefugnissen ausgestattet und täglich von 8 bis 19 Uhr erreichbar. 20 April 2020

InterRisk bringt neuen Unfalltarif (ac) Die InterRisk Versicherung hat Ende Februar einen neuen Unfalltarif auf den Markt gebracht. Highlights des neuen Tarifs sind unter anderem die neue Maxi-Progression mit voller Leistung ab 70% Invalidität, zwei neue Unfallrenten mit Leistungen zum Teil ab 25% Invalidität und ein Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld im Format „Maxi“, bei dem die Leistungen schon bei ambulanten Operationen, Knochenbrüchen oder Sehnenrissen erfolgen. Des Weiteren wurde die Berufseinstufung komplett überarbeitet und auf drei Berufsgruppen umgestellt. Auch beim neuen Tarif setzt die InterRisk auf das bewährte Lebensphasenmodell für alle Altersklassen ohne Höchstalter und umfangreiche Zusatz- und Hilfeleistungen, von denen die Kunden ohne zusätzliche Beiträge profitieren. Neodigital: Modularer Schutz für Fahrräder und Pedelecs (ac) Zum Portfolio des Versicherers Neodigital gehören nun auch eine modulare Diebstahl- und Vollkaskoversicherung für Fahrräder, nicht versicherungspflichtige Pedelecs sowie Carbonfahrräder. Die Policen decken je nach Vertragsart den Verlust durch Diebstahl, Teilediebstahl, Einbrüche und Raub ab. Ver - sichert sind außerdem Vandalismus-, Unfall- und Sturzschäden bei Fahrrädern und Carbonrädern, Pedelec-typische Schäden wie Akku-Verschleiß oder Elektronikschäden durch Feuchtigkeit oder Überspannung sowie die erforderlichen Reparaturen mit Material und Arbeitszeit. Bei einem Diebstahl ersetzt der Digitalversicherer je nach Vertragsart den kompletten Neuwert des Rads. Zudem besteht die Möglichkeit, auch Zubehör wie Taschen bis zu einem Umfang von 1.000 Euro zu versichern. Die Versicherungen lassen sich in ihren Leistungskomponenten auch einzeln abschließen und so an individuelle Bedürfnisse wie vorhandene Diebstahlversicherungen im Rahmen der Hausratversicherung anpassen. Anzeige PFLEGEIMMOBILIE IST ZUKUNFT IST CARESTONE. ENTWICKELN SIE MIT UNS DEN MARKT VON MORGEN. WirtschaftsHaus und WI-IMMOGroup sind jetzt Carestone. Seit 20 Jahren planen, bauen und vermarkten wir erfolgreich Pflegeimmobilien als sichere und renditestarke Kapitalanlage. Wir sind die überzeugende Plattform in einem dauerhaft wachsenden Markt – gemeinsam mit unseren Partnern: Betreibern, Projektentwicklern, Bauunternehmern und Vertriebspartnern. Seien Sie dabei: carestone.com

AssCompact

Unternehmen April Vermittler Fonds Deutschland Nachhaltige Zudem Versicherer Makler Thema

Neues von AssCompact.de

Unternehmen April Vermittler Fonds Deutschland Nachhaltige Zudem Versicherer Makler Thema