Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2020

  • Text
  • Unternehmen
  • April
  • Vermittler
  • Fonds
  • Deutschland
  • Nachhaltige
  • Zudem
  • Versicherer
  • Makler
  • Thema

ASSEKURANZ | News DEMV

ASSEKURANZ | News DEMV stellt neue Maklerhaftungskonzepte im Gewerbebereich zur Verfügung Run-off-Spezialist Compre wandelt deutschen Risikoträger um (ac) Compre, ein unabhängiger (Rück)Versicherungs-Run-off-Spezialist, gibt die Umwandlung seines deutschen Risikoträgers, der Hamburger Internationale Rückversicherung AG (HIR) bekannt, der von Compre im Jahr 2014 übernommen wurde. Die HIR wurde 1965 gegründet, stellte aber im Jahr 1990 die Zeichnung des aktiven Rückversicherungsgeschäfts ein. Der Bestand wurde seither kontinuierlich reduziert. Mit Genehmigung der BaFin im Dezember 2019 hat die HIR ihren gesamten verbliebenen Nicht-Leben- Rückversicherungsbestand auf die London & Leith Insurance PCC SE in Malta übertragen, ebenfalls ein Risikoträger der Compre Gruppe. Anschließend gab die HIR auch die Erlaubnis zum Betrieb des Rückversicherungsgeschäfts wirksam zum 31.12.2019 zurück. Als Zweck der Maßnahme benennt Will Bridger, CEO der Compre Gruppe, die Kapitaleffizienz der Compre Gruppe verbessern und gleichzeitig Komplexität reduzieren zu wollen. Deutschland bleibe wichtigster Markt in Kontinentaleuropa, entsprechend sei auch für die Büros in Hamburg und Köln weiteres Wachstum geplant. Zudem hält Compre mit der deutschen Niederlassung seines finnischen Risikoträgers Bothnia International Insurance, dessen Hauptbevollmächtigter Philipp Kleyser ist, auch weiterhin einen Risikoträger in Deutschland bereit, der für die Auf - nahme von Nicht-Leben-Erst- und Rückversicherungsbeständen in Abwicklung zur Verfügung stehe. (ac) Der Deutsche Maklerverbund (DEMV) stellt neue „Maklerhaftungskonzepte“ im Gewerbebereich vor. Mit den sogenannten „RisikoDEMVern“ will der DEMV seine Verbundpartner mit verbesserten Versicherungsbedingungen unterstützen. Es handelt sich dabei um Leistungsverbesserungen und Rahmenkonzepte für die Gewerbesachsparte, die Partnern bereitgestellt werden. Wie es von Unternehmensseite heißt, können Makler dank eigenständiger Courtagezusagen die leistungsstarken und haftungsreduzierenden Produktverbesserungen in den Direktbestand vermitteln. Sie behalten stets die vollen Rechte am Kundenbestand. Die Maklerhaftung habe sich zu einem wichtigen Thema auf dem Markt entwickelt, wie der DEMV unterstreicht. Partner des Makler - verbunds könnten mit „RisikoDEMVern“ Kunden bessere Bedingungen sowie bessere Chancen bei der Regulierung im Schadenfall anbieten. Vor allem Makler, die noch wenig oder gar nicht im Gewerbebereich vermittelt haben, erhalten mit den Bedingungsverbesserungen eine größere Sicherheit bezüglich Haftungsfragen. Spezialist mailo bietet digitale Versicherung für Syndikus- und Rechtsanwälte (ac) Zur rechtskräftigen Zulassung als Anwalt in Deutschland ist ein Versicherungsschutz gesetzlich vorgeschrieben. Das bestehende Beantragungsverfahren ist allerdings langwierig. Die mailo AG, Spezialist für digitale Gewerbeversicherungen, hat daher nun eine Versicherung für Syndikus- und Rechtsanwälte entwickelt. Diesen ist es nun möglich, bei mailo eine vorläufige Deckungszusage zu bekommen. Diese schickt der Gewerbeversicherer direkt an die zuständige Rechtsanwaltskammer. Sobald die Zulassung genehmigt ist, wandelt sich die vorläufige Deckungszusage in eine komplette Absicherung um. Die Absicherung erfolgt als Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und deckt die gesetzliche Haftpflicht aus den Eigenschaften, Rechtsverhältnissen und Tätigkeiten des Versicherungsnehmers als Rechtsanwalt ab. Typische Tätigkeiten sind dabei die Beratung von Mandanten und der juristische Beistand vor Behörden, Gerichten oder auch Schiedsgerichten. Zusätzlich mitversichert sind Schäden durch Frist- und Termin - versäumnisse, die Deckung für Auszahlungsfehler bei Anderkonten sowie Ansprüche auf Schadensersatz wegen der Verletzung von Datenschutzgesetzen. 26 April 2020

Anzeige Canada Life: 1,9% geglätteter Wertzuwachs für Rentenversicherungen mit Garantien (ac) Canada Life hat den geglätteten Wertzuwachs für Rentenversicherungen mit Garantien nach dem Unitised-With- Profits-(UWP-)Prinzip auf 1,9% festgelegt. Dieser gilt ab dem 01.04.2020 für ein Jahr. Der geglättete Wertzuwachs wird jährlich von Canada Life deklariert. Dieses Sicherungs - instrument garantiert den Kunden des Lebensversicherers zum Rentenbeginn einen Mindestwertzuwachs für das Fondsvermögen ihrer Policen. Die Glättung fängt schwierige Börsenzeiten für Versicherte nicht nur verlustfrei, sondern mit einer positiven Mindestwertentwicklung ab. Liegt die tatsächliche Wertentwicklung des Unitised-With-Profits- (UWP-)Fonds über der geglätteten, so erhalten Kunden zum Ablauf den tatsächlichen Wert ihrer Fondsanteile. Der UWP-Fonds ist Bestandteil der GENERATION-Tarife und steht in allen Schichten der Altersvorsorge zur Verfügung. Schlanke Prozesse Digitale Services für Ihren Erfolg Jetzt informieren: www.dialog-versicherung.de/ schlanke-prozesse DUAL Deutschland baut Cyberschutz aus (ac) Mit der Cyber Defence 2020 hat die DUAL Deutschland GmbH ihre Cyberversicherung an die neuesten Standards angepasst, um ihren Kunden den Schutz bieten zu können, den sie benötigen – egal, ob es sich um ein zielgerichtetes oder nicht zielgerichtetes Cyberevent handelt. Wie bisher umfasst der Versicherungsschutz der Cyber Defence 2020 Drittschäden und Eigenschäden. Die einzelnen Kompo - nenten wurden allerdings weiter ausgebaut: So schützt die Cyber Defence 2020 bei Drittschäden auch vor Schadens - ersatzansprüchen aus der Verletzung von Vertragspflichten, Vertragsstrafen und bei Verletzung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen. Zudem beinhaltet die Cyber Defence 2020 die freie Rechtsanwaltswahl. In Bezug auf Eigenschäden ist nun ohne Anrechnung auf die Versicherungssumme Soforthilfe garantiert. Außerdem entfällt der Selbstbehalt. Die Cyber Defence 2020 deckt die Kosten für Cyberdiebstahl, Sachschäden an IT-Hardware, Systemverbesserungen, Goodwill-Kosten und Strafrechtsschutz-Ausschnittsdeckung ab. Verlängerte Nachmeldefristen Zusätzlich wurden die Nachmeldefristen verlängert. Diese betragen nun bei Drittschäden 60 Monate und bei Eigenschäden sechs Monate. Im Schadenfall profitieren die Kunden von einem „Rund-um-die-Uhr-Service“, der 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht. Dabei können sie über den Servicepartner der DUAL Deutschland auf Spezialisten für IT-Forensik, IT- Sachverständige, PR-Berater und Juristen zurückgreifen. Routineaufgaben reduzieren und so mehr Zeit für Ihre Kunden gewinnen. Zum Beispiel mit: BiPRO easy Login e-Unterschrift Online-Postkorb

AssCompact

Unternehmen April Vermittler Fonds Deutschland Nachhaltige Zudem Versicherer Makler Thema

Neues von AssCompact.de

Unternehmen April Vermittler Fonds Deutschland Nachhaltige Zudem Versicherer Makler Thema