Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 04/2020

  • Text
  • Unternehmen
  • April
  • Vermittler
  • Fonds
  • Deutschland
  • Nachhaltige
  • Zudem
  • Versicherer
  • Makler
  • Thema

KRANKENVERSICHERUNG

KRANKENVERSICHERUNG Gesundheitssystem im neuen Fokus Gesundheit hatte sich zuletzt zum Megatrend gemausert und sich an vielen Stellen in Richtung Selbstoptimierung entwickelt. Das Corona-Virus gibt ihr die existenzielle Bedeutung zurück. Viele Themen werden nun überlagert, irrelevant werden sie deshalb nicht. Von Brigitte Horn, AssCompact Bei Planung und Umsetzung des Sonderthemas „Krankenversicherung“ war das Corona-Virus noch ziemlich weit entfernt. Gute Beratung, Vertriebschancen, die immer wieder aufflammende Diskussion um das duale Gesundheitssystem, Beitragsanpassungen sowie die Transformation von PKV- und GKV-Versicherern hin zu Gesundheitsdienstleistern und Digital Health waren die wichtigsten Themen, die wiederum auch in dieser Ausgabe beleuchtet werden. Und selbst wenn sich die Welt direkt zu Redaktionsschluss geändert hat, bleiben die Aussagen und Einschätzungen auf den Folgeseiten wichtige Elemente für die Beratung und die Arbeit von Versicherungsmaklern und -beratern. Covid-19 strapaziert das Gesundheitssystem in allen Bereichen. Im Vordergrund steht nun die akute Versorgung in Praxen und Kliniken, es ist aber natürlich auch eine Frage der Finanzierung. Hier kommen die Krankenkassen und Krankenversicherer in die Pflicht. „Wir stehen Kranken- und Pflegeeinrichtungen in der Krise zur Seite“, heißt es allerorten. Währenddessen gehen die Gedanken schon weiter. Auch Versicherte sorgen sich, was dies alles für die Zeit danach bedeutet und was das für Folgen für die Beiträge hat. Beitragsanpassungen erscheinen vielen vor dem Hintergrund der monströsen Aufgabe beinahe unvermeidlich. In den Fokus rückt da schnell wieder die PKV. Der PKV-Verband erklärt allerdings, dass in der Kalkulation seit jeher ein Sicherheitszuschlag für Epidemien enthalten sei (s. Kasten). Immer öfter vor Gericht Da Voraussagen ja bekanntermaßen schwierig sind, wollen wir die Ereignisse vergangener Wochen ansehen: Im- 34 April 2020

mer mehr Fälle von Beitragssteigerungen landen heute vor Gericht: Zunächst hatte der PKV-Treuhänderstreit für Aufsehen gesorgt. Zuletzt ging es um eine Klage, bei der der Versicherte eine nicht ordnungsgemäße Begründung einer Beitragserhöhung vonseiten des Versicherers – in dem Fall die AXA – ins Feld führte. Das damit befasste Gericht urteilte schließlich zugunsten des Versicherten, die AXA müsse den Mehrbeitrag zurückerstatten. Der Versicherer hat gegen das Urteil Berufung eingelegt, der auch schon stattgegeben wurde. Der Versicherer zählt nun auf eine endgültige Klärung vor dem BGH. Gefahr eines Pyrrhussiegs ©BillionPhotos.com – stock.adobe.com Sollte die Entscheidung zugunsten des Versicherten fallen, warnt das Analysehaus Assekurata vor einem Pyrrhussieg für die Kunden. Denn um das vertraglich garantierte Leistungsversprechen dauerhaft erfüllen zu können, seien die PKV-Unternehmen in regelmäßigen Abständen auf Beitragsanpassungen angewiesen. Nur so könnten die Gesellschaften die medizinische Inflation langfristig ausgleichen. Eine weitgreifende Rückabwicklung von Beitragserhöhungen würde die Gewinnsituation der Unternehmen beeinträchtigen und sich letztlich negativ auf die Rückstellungen für Beitragsrückerstattungen auswirken, sodass die Gelder hier fehlen würden. Das sollte jedoch die Versicherer, so Assekurata, auch nicht davon abhalten, sich bei Beitragsanpassungen transparent zu verhalten. Für Makler ist Beitragsstabilität ein wichtiges Selektionskriterium Für Versicherungsmakler ist Beitragsstabilität ein wichtiges Kriterium für die Produktempfehlung, Anpassungen dagegen häufig die Basis für Kundengespräche im Rahmen eines Tarifwechsels. Anja Glorius ist Expertin auf dem Gebiet und AssCompact hat bei ihr nachgefragt, wie es aktuell um dieses Thema steht. Das Interview gibt es genauso in diesem Sonderthema wie auch weitere Beiträge zu den schon anfangs genannten Themen. Dabei geht es um neue Produkte, Vertriebschancen etwa bei Beamten, Digital Health oder auch Gesundheit als Megatrend. Und damit schließt sich auch der Kreis zum Textanfang. Über das deutsche Gesundheitssystem wird viel gestritten, viele Diskussionen ziehen sich wie eine Endlosschleife bereits über die Jahre. Heute mag sich mancher vor dem Hintergrund der großen Herausforderung die Frage stellen, warum es eigentlich so schwer ist, für solche Aspekte eine Lösung zu finden. Manche Dinge erscheinen heute anders als noch vor ein paar Wochen. Wir werden sehen, wie lange ein solches Denken nach Rückkehr in normale Zeiten anhalten wird. W Sonderthema im Überblick Rund um das duale Gesundheitssystem Neue Standards für Angestellte „Die PKV bietet nicht nur Hilfe bei Krankheit“ Tarifwechsel: „Fairness ist das Stichwort“ Entspannt zu mehr Kundenzufriedenheit KI: Paradigmenwechsel für das Gesundheitswesen Beamte: „Gut und sehr gut gibt es eben nur in der PKV“ Corona und PKV-Beiträge „Nach unseren bisherigen Erfahrungen – etwa mit der Vogelgrippe oder mit SARS, aber auch mit großen und schweren Grippewellen früherer Jahre – wirken sich solche Epidemien kaum auf die Beiträge in der Privaten Krankenversicherung aus. Für solche unvorhersehbaren Ereignisse ist in der PKV-Kalkulation seit jeher ein Sicherheitszuschlag enthalten. Geregelt ist das in § 7 der Krankenversicherungsaufsichtsverordnung. Dort heißt es wörtlich: ‚In die Prämie ist ein Sicherheitszuschlag von mindestens 5% der Bruttoprämie einzurechnen, der nicht bereits in anderen Rechnungsgrundlagen enthalten sein darf.‘ Auch bei den Anforderungen der Versicherungsaufsicht an die finanzielle ‚Risikotragfähigkeit‘ der Versicherungen (Solvency II) sind schwere Pandemien von vornherein einkalkuliert. Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen wurden berechnet auf Basis der schwersten Pandemie aller Zeiten, der berüchtigten Spanischen Grippe von 1912. All das ist in der gesetzlich geforderten Solvabilitätsquote enthalten – und die PKV-Unternehmen liegen mit ihren Quoten weit darüber.“ Stefan Reker, Geschäftsführer Kommunikation des PKV-Verbands Mitte März auf www.asscompact.de April 2020 35

AssCompact

Unternehmen April Vermittler Fonds Deutschland Nachhaltige Zudem Versicherer Makler Thema

Neues von AssCompact.de

Unternehmen April Vermittler Fonds Deutschland Nachhaltige Zudem Versicherer Makler Thema