Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 06/2019

  • Text
  • Deutschen
  • Versicherer
  • Fonds
  • Vermittler
  • Menschen
  • Deutschland
  • Beratung
  • Unternehmen
  • Makler
  • Juni

INVESTMENT | News PRIMA

INVESTMENT | News PRIMA Fonds Service erhält neuen Mehrheitsinvestor Bundesbürger misstrauen Anlageberatern (ac) Die Mehrheit der Bundesbürger traut den Urteilen von Anlageberatern nicht recht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Exporo hervor. 69% der Befragten vermuten, dass professionelle Berater eher Produkte empfehlen, die ihnen hohe Provisionen bringen und dem Anleger weniger Rendite bieten. Eine noch größere Mehrheit von 86% empfindet die Arbeit professioneller Anlageberater als zu teuer. Auch Bankberater in der Kritik Deutlich mehr als die Hälfte der Befragten (57%) traut auch ihrem Bankberater nicht. Bei den befragten drei Altersgruppen, 18 bis 34 Jahre, 35 bis 54 Jahre und über 55 Jahre gibt es kaum Unterschiede in der Bewertung von verschiedenen Finanzprodukten. Lediglich bei dem Vertrauen in die Bankberater wird deutlich, dass die jüngeren Umfrageteilnehmer eher zu einem Bankberater gehen würden, da ihnen selbst das Fachwissen über gute und sichere Geldanlagen fehlt. Mehrheit gefühlt ausreichend informiert Das eigene Selbstbewusstsein ist offenbar größer geworden. So fühlen sich knapp sieben von zehn Deutschen dank Internet und Anlageplattformen ausreichend informiert, sich ein eigenes, unabhängiges Urteil zum Thema Geldanlage zu bilden. Männer sind deutlich aktiver in der Selbstinformation. So nutzen 72% der Männer die Möglichkeiten, sich mittels Internet und transparenter Anlageplattformen ein eigenes, unabhängiges Urteil zu bilden und ihre Geldanlage selber in die Hand zu nehmen. Bei den Frauen sind es 57%. Die Mehrheit der Deutschen blickt mit Skepsis auf professionelle Anlageberater. © fizkes – stock.adobe.com (ac) Die Miltenberger Finanzgruppe hat sich an der PRIMA Fonds Service GmbH beteiligt. Die Mehrheit an der PRIMA Fonds Service GmbH wird weiterhin Walter Schmitz halten. Die Miltenberger Finanzgruppe hat aber eine Option, ihre Beteiligung weiter aufzustocken. Über die Miltenberger Finanzgruppe wird künftig auch die Online-Vermarktung der PRIMA Fonds Service stattfinden. Marco Kantner und Frank Berberich, die beiden Vorstände und Gesellschafter der Miltenberger Finanzgruppe, werden das operative Geschäft der PRIMA Fonds Service GmbH als Vorstände begleiten. CPR AM lanciert Klimafonds (AC) CPR AM setzt sein Engagement für ESG-Investments fort und hat den CPR Invest – Climate Action lanciert. Er investiert in Aktien von Firmen, die bei der Berücksichtigung des Klimarisikos führend sind und ihre Treibhausgasemissionen in Einklang mit dem Zwei- Grad-Erwärmungsziel bringen. Um die richtigen Unternehmen zu identifizieren, hat CPR AM eine Partnerschaft mit der CDP gestartet, dem einzigen Anbieter von Daten, die im Einklang mit der Task Force on Climate-related Financial Disclosure (TCFD) stehen. Drei Auswahlfilter Zur Bestimmung des Anlageuniversums kommen drei Ausschlussfilter zum Einsatz. Der CDP-Filter schließt Unternehmen aus, die kein A- oder B-Rating von CDP aufweisen. Zudem kommen Unternehmen mit einem C-Rating infrage, die sich wissenschaftsbasierte Klimaziele setzen. Der Amundi-Filter sortiert Unternehmen aus, die im Amundi-ESG-Rating insgesamt oder in den Subkategorien Umwelt und Unternehmensführung schlecht abschneiden. Beim dritten Filter werden Firmen mit schwerwiegenden kontroversen Praktiken herausgefiltert. 56 Juni 2019

ebase baut ETF-Angebot aus und stellt auf Marktpreismodell um (ac) ebase hat im April einen weiteren Ausbau des bereits aktuell mehr als 450 Fonds umfassenden ETF-Angebots eingeleitet, um das für die Kunden zur Verfügung stehende Anlageuniversum weiter zu ergänzen. „Wir planen, das Angebot kurzfristig auf knapp 650 ETFs zu vergrößern, mittelfristig ist es das Ziel, rund 1.300 ETFs über ebase handeln zu können“, präzisiert Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung von ebase. Neben der größeren Produktvielfalt soll auch die Zahl der ETF-Anbieter mehr als verdoppelt werden. So werden zusätzlich zu den bisher fünf ETF-Anbietern zukünftig auch ETFs weiterer Kapitalverwaltungsgesellschaften wie beispielsweise Amundi, Invesco, State Street, UBS und Vanguard bei ebase handelbar sein. Für das gesamte ETF- Universum stehen die Möglichkeiten für Einmalanlagen und Spar- sowie Entnahmepläne zur Verfügung. Im Bereich Firmenkunden können Indexfonds weiterhin sowohl in der bAV mit Fondsrückdeckung als auch in der Anlage von Betriebsvermögen eingesetzt werden. Im Zuge der Angebotserweiterung wurde im April auch auf ein Marktpreismodell umgestellt, wodurch sich der Handel und die Abwicklung sowie auch die Kostenstrukturen für die Kunden verändern. Anders als in der Vergangenheit werden die ETFs nicht mehr direkt über die Kapitalverwaltungsgesellschaften zum Net Asset Value (NAV) des Fonds gehandelt, sondern über die Kursstellung eines Marketmakers im außerbörs - lichen Handel. Dabei fällt, wie vom Handel mit Aktien an der Börse bekannt, nun ein Spread zwischen Kauf- und Verkaufskurs an. Die bisher bei ETF-Käufen und -Verkäufen fälligen Additional Trading Costs (ATC) entfallen. Das Angebot richtet sich weiterhin an Anleger und nicht an Day-Trader, da die Orders auch zukünftig nur einmal täglich ausgeführt werden. Anzeige Neu bei Markel - Maximaler Schutz mit “Cyber-Prävention Basis” von Perseus Online-Training für Cybersicherheit und Datenschutz für maximal 3 Mitarbeiter Einmaliger Phishing-Test Browser-Check Checkliste mit Handlungsempfehlungen Einmalige IT-Sicherheitsprüfung Passwort-Generator IT-SCHUTZ AUCH AUSSERHALB DER VERSICHERUNG Genießen Sie alle Vorzüge des kostenfreien Cyber-Präventionspakets Basis. Ab sofort Produktübergreifend Für alle Neu- und Bestandskunden von Markel Einfach und schnell Dies gilt natürlich auch für unsere neuen Produkte Markel Pro IT, Markel Pro Berater, Markel Pro Media, Markel Pro Dienstleister und Markel Pro Cyber. Alle Informationen finden Sie auf www.markel.de und www.markel.de/assistance

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Deutschen Versicherer Fonds Vermittler Menschen Deutschland Beratung Unternehmen Makler Juni

Neues von AssCompact.de