Aufrufe
vor 11 Monaten

AssCompact 06/2019

  • Text
  • Deutschen
  • Versicherer
  • Fonds
  • Vermittler
  • Menschen
  • Deutschland
  • Beratung
  • Unternehmen
  • Makler
  • Juni

MANAGEMENT & VERTRIEB

MANAGEMENT & VERTRIEB Der Grundpfeiler für Erfolg: Das richtige Netzwerk © higyou - stock.adobe.com Netzwerken wird in sämtlichen Branchen immer unverzichtbarer – das gilt insbesondere für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Dennoch fehlt noch immer vielen Menschen überhaupt das Bewusstsein für die richtige Strategie des Netzwerkaufbaus. Dabei unterschätzen sie zudem oft auch noch die Macht der Beziehungspflege. Woher kommt die Initialzündung für den Erfolg? Ganz vorneweg möchte ich sagen: Es sind weder die eigenen Inhalte und Angebote noch die Motivation, die Unternehmer, Angestellte und Vermittler mitbringen. Es ist das Netzwerk aus Menschen, das man sich aufgebaut hat. Ich habe immer schon intuitiv Menschen miteinander verbunden. Habe ich in Gesprächen einen Bedarf herausgehört, für den ich einen Experten kannte, habe ich beide Seiten zusammengebracht. Das Netzwerk, das so über Jahrzehnte gewachsen ist, hat mich irgendwann automatisch mit nach oben gezogen. Denn die Investitionen, die wir jahrelang in Beziehungen tätigen, zahlen sich irgendwann aus und tragen uns. Wertvolle Auszahlung ohne monetären Gegenwert So haben sich etwa Menschen, die ich bereits seit vielen Jahren kannte und irgendwann erfolgreiche Unternehmer geworden sind, irgendwann an mich erinnert und eingeladen, in ihren Firmen zu sprechen – oftmals ohne monetären Ge- Habe ich in Gesprächen einen Bedarf herausgehört, für den ich einen Experten kannte, habe ich beide genwert. Warum Seiten zusammengebracht. Das Netzwerk, das es sich trotzdem so gewachsen ist, hat mich mit nach oben gezogen. ausgezahlt hat? Weil mit der Zeit namhafte Unternehmen wie die 1&1 Internet AG (heute 1&1 Ionos), Vapiano, die Seaside-Hotelkette sowie die Lufthansa AG dazukamen. Von außen wirkt es oft so als sei das Geschäft als Seminarveranstalter kinderleicht und Hunderte von Leuten würden wie von selbst in unsere Veranstaltungen strömen. Doch ist die Branche alles andere als einfach und oftmals bin ich auf die Unterstützung anderer angewiesen – insbesondere wenn es um unternehmerischen Rat geht. Das passende Umfeld kreieren Was ich in diesem Fall tue? Ich bin Teil von Mastermind- Gruppen mit Menschen, die ich selbst bei Seminaren kennengelernt und angesprochen habe, Menschen, die in die gleiche Richtung schauen und gehen wie ich. Warum es so wichtig ist, ein Umfeld zu kreieren, das aus solchen Menschen besteht? Weil es die Fast Lane zum Erfolg ist. Die Menschen, mit denen man sich beispielsweise bei Events verbindet, müssen nicht zwangsläufig alle aus der eigenen Branche stammen – im Gegenteil. Je breiter man vernetzt ist, desto intensiver ist die Wertschöpfung dieser Verbindungen, weil man Wissen und Kontakte aus unterschiedlichsten Gebieten nutzen und auch die eigene Expertise in fachfremde Nischen einfließen lassen kann. Die gemeinsame Schnittmenge: Interessen, Werte und Ziele. Erfolg beginnt im Privaten Beispielweise habe ich mich während einer Veranstaltung mit einer Kinderärztin vernetzt. Sie wollte Speakerin werden, ich bin Vater zweier kleiner Kinder. Ich berate sie auf ihrem Weg, sie steht unserer Familie 24 Stunden am Tag für telefonische Sprechstunden zur Verfügung. Denn Erfolg beginnt zu Hause: Wenn es meiner Familie gut geht und wir sichere und gesunde Beziehungen pflegen, kann ich das in die Welt tragen. Doch wie nutze ich das Netzwerk, um meine fachliche Expertise zu verbessern? Durch meine Maxime „Erfolg beruht auf Geben und Nehmen“ – wobei das Geben nicht zufällig an erster Stelle steht – in Kombination mit einer hocheffektiven psychologischen Lernstrategie: 96 Juni 2019

Mastering Excellence. Ich habe irgendwann begonnen, mich nach Menschen umzuschauen, die bereits erreicht haben, was ich erreichen möchte. Ich habe mir Celebrity Twins gesucht, um von ihnen zu lernen. Mastering Excellence – Mehr als reine Nachahmung Das bedeutet nichts anderes, als sich die Strategien und das Verhalten von Menschen anzueignen, die da stehen, wo man selbst hinmöchte, und die einen inspirieren. Es geht dabei weder um blindes Kopieren noch um einfache Nachahmung – das wird nicht funktionieren. Vielmehr taucht man dabei in das Verhalten, das Denken und Fühlen dieser Person ein, um ihre Strategien mit der eigenen Persönlichkeit verschmelzen zu lassen. Wer einer meiner wichtigsten Inspiratoren ist und wie ich ihn kennengelernt habe? Der Amerikaner Les Brown, dem es als einzigem Sprecher in den USA gelungen ist, ein komplettes Football-Stadion zu füllen. Ich habe ihn getroffen, indem ich gedient habe. Ich habe dem größten Seminaranbieter der Welt, Success Resources, so lange Mehrwert geliefert, bis ich gebeten wurde, für das Unternehmen eine Veranstaltung zu moderieren. Der Gast? Les Brown. Meine Bedingungen: keine. Die wichtigste Anlage? Das ist das Beziehungskonto Ohne eine Garantie auf Erfolg zu haben, habe ich unermüdlich auf mein Beziehungskonto eingezahlt – und tue es noch heute. Ich glaube daran, dass es Regeln im Universum gibt. Eine davon lautet: Du musst einzahlen, um abheben zu können, und das gilt nicht nur für Finanzen. Zudem ist es heute so einfach wie niemals zuvor, von erfolgreichen Menschen zu lernen. Dafür braucht man zunächst nicht einmal einen persönlichen Mentor – obschon es früher oder später sinnvoll und nützlich ist. Die Technologien unserer Zeit ermöglichen es jedem Menschen, sich virtuell ein Umfeld zu erschaffen, das inspiriert und das eigene Wachstum fördert. Podcasts und Videos erfolgreicher Menschen sind ein starkes Werkzeug für die eigene Entwicklung. Ich spüre auch intensiv, wie ich allein durch die Interviews für meinen eigenen BEWOHNERFREI® Podcast, der sofort auf Platz 1 der iTunes-Charts geschossen ist, inzwischen mehr als 5.000.000 mal heruntergeladen wurde und den Airlines wie die Lufthansa, Eurowings und Swiss Airlines inzwischen im Boardprogramm gelistet haben, lerne und persönlich wachse. Und gleichzeitig profitieren andere, weil ich kostenfrei mein Netzwerk zur Verfügung stelle. Aus meinem großen Fehler lernen Trotz intuitiven Netzwerkens habe ich in der Vergangenheit einen großen Fehler begangen, aus dem viele andere lernen können: Ich habe mehr als 15 Jahre meines Lebens alleine gekämpft – trotz vieler Kontakte. Ich nahm an, ich müsse jedes Problem selbst lösen und mein komplettes Business alleine aufbauen. Bis irgendwann Menschen in mein Leben getreten sind, die mich unterstützen wollten. Jedoch musste ich erst einmal mein Ego zurücktreten lassen und lernen, diese Angebote anzunehmen. Ich sah irgendwann ein, dass wir gemeinsam eine viel stärkere Stimme nach außen tragen können, als ich es allein vermag – und darauf kommt es an. Wenn es so etwas wie die erfolgreichsten Momente meines Lebens gibt, dann gehört mit Sicherheit der dazu, in dem ich den Menschen, die seit gut drei Jahren zu meinem Team gehören, die Tür geöffnet und mich gemeinsam mit ihnen auf die Reise begeben habe – nicht mit dem Hintergrund von „Was kannst du für mich tun“, sondern mit der Frage: „Wie können wir gemeinsam unsere größere Vision wahr werden lassen?“ Ich habe inzwischen verstanden, wie wichtig andere Menschen und das richtige Netzwerk für Erfolg sind, wie viel Wert diese Verbindungen haben und dass es um mehr geht, als zu profitieren oder zu nehmen. Und mit der richtigen inneren Haltung kommen auch die richtigen Menschen. W Von Tobias Beck Der Persönlichkeitsentwickler und Keynote-Speaker wird als Referent beim DKM-Kongress Vertrieb, der bereits zum achten Mal inhaltlich von der Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG gestaltet wird, zu hören sein. Der Kongress findet am 24.10.2019 in Halle 3 Raum 11 statt. Eigenen Persönlichkeitstest im Internet machen Auf der Website von Tobias Beck können alle Interessenten unter https://tobias-beck.com/persoenlich keitstest einen Persönlichkeitstest durchführen und dabei herausfinden, welcher Netzwerktyp sie sind. Wer sich in den Newsletter einträgt und rund 15 Minuten investiert, erhält danach eine entsprechende Auswertung. Foto: Momentesammler Patrick Reymann Juni 2019 97

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Deutschen Versicherer Fonds Vermittler Menschen Deutschland Beratung Unternehmen Makler Juni

Neues von AssCompact.de