Aufrufe
vor 4 Monaten

AssCompact 06/2020

  • Text
  • Fonds
  • Betriebliche
  • Digitale
  • Deutschland
  • Krise
  • Versicherer
  • Makler
  • Unternehmen
  • Vermittler
  • Juni

MANAGEMENT & VERTRIEB |

MANAGEMENT & VERTRIEB | News finanzen.de unterstützt Versicherungsvermittler mit Leitfaden für die Online-Beratung (ac) Als Unterstützung für die Online-Beratung in Zeiten von Corona gibt finanzen.de Vermittlern einen Leitfaden an die Hand. Unter www.finanzen.de sind umfangreiche Informationen für einen einfachen Start in die Online-Beratung zu finden, darunter auch ein vollständiger Ablaufplan. Im Rahmen eines „Tool Checks“ zeigen die Experten von finanzen.de, welche Dienste wie Skype & Co. sich ihrer Erfahrung nach gut für die Online-Beratung eignen. Denn die Preise wie auch das Angebot an Features sind teils recht verschieden. In puncto Software empfiehlt Sabine Koch, Director Sales & Customer Success bei finanzen.de: „Tools können zurzeit etwas langsam sein, da sie derzeit eine sehr hohe Auslastung haben. Lassen Sie sich davon nicht verärgern.“ Die Expertin rät überdies, aktuelle Rabatte bei den Tool-Anbietern zu nutzen. Denn häufig werde ein Gratis-Testmonat angeboten oder es gebe aufgrund der aktuellen Situation zusätzliche Rabatte für Neukunden. Auch zu vielen anderen Fragen rund um die Online- Beratung gibt Sabine Koch hilfreiche Tipps, etwa zur Einrichtung des Arbeitsplatzes und den technischen Voraussetzungen. Versicherer starten Nachwuchs-Kampagne „Werde #Insurancer“ für den Vertrieb (ac) Der GDV und seine Mitgliedsunternehmen haben die Kampagne „Werde #Insurancer“ ins Leben gerufen, um mehr junge Menschen für den Versicherungsvertrieb zu gewinnen. Die neue Initiative richtet sich an 16- bis 30-Jährige. Den Einstieg in die Karriere als Versicherungsvermittler schmackhaft machen sollen verschiedene Versprechen: Im Vermittlerberuf könne man schnell Verantwortung übernehmen, auch in der Heimatregion Karriere machen, die Work-Life-Balance halten und man habe die Möglichkeit, den eigenen Terminkalender selbst zu bestimmen. Auf www.werde-insurancer.de beantworten junge Vermittler in vier Videos Fragen zu ihrer Motivation und ihrem Beruf. Die Antworten sind mit dem eigenen Smartphone aufgenommen und sollen potenziellen Bewerbern ein authentisches Bild von der Tätigkeit geben. Daneben bietet die Seite eine Art Selbsttest, Informationen zum Beruf sowie die Möglichkeit, sich zu bewerben. Die Kampagne wird zudem auch auf YouTube, Instagram und Snapchat mit weiteren Videos fortgeführt. Geplant ist die Initiative zunächst bis Ende 2020. Stuttgarter bAV-Preis an Hochschularbeit vergeben (ac) Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat den „Stuttgarter bAV-Preis“ für herausragende Hochschularbeiten zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) zum neunten Mal verliehen. Der Preis geht in diesem Jahr an Martin Vohberger. Der bAV-Betriebswirt (FH) überzeugte die Jury mit seiner Abschlussarbeit zum Thema „Informationsbedürfnisse der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen vs. gesetzlicher Informationspflicht“. Der Preisträger ist Firmenkundenberater für betriebliche Altersversorgung bei einem großen Versicherungsunternehmen und kennt die Fragen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus der Praxis. Der Gewinner erhielt den Preis am 28.04.2020 auf der diesjährigen Alumni-Tagung der bAV- Betriebswirte. Die Auszeichnung ist mit 1.000 Euro dotiert und wird von der Stuttgarter einmal im Jahr verliehen. Dr. Henriette Meissner, Geschäfts führerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte bAV der Stuttgarter Lebensversicherung a.G., lobte in ihrer Laudatio: „Martin Vohbergers Arbeit erläutert sehr anschaulich die Informationen, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Praxis erfragen. Diese vergleicht er beispielhaft mit dem, was ihnen aufgrund der gesetzlichen Verpflichtungen zur Verfügung gestellt wird. Es bleibt, wie seine Abschlussarbeit zeigt, eine Lücke, die meist vom Berater gefüllt werden muss.“ 82 Juni 2020

SLPM startet Kunden-Lounge für bAV-Mandanten Neues Start-up in:solutions bietet Expertise für Makler (ac) Mike Kersting, ehemaliger Leiter der Filialdirektion Kassel des Maklervertriebes der SV Sparkassenversicherung, geht neue Wege und hat die in:solutions Holding GmbH gegründet. Das Start-up widmet sich der Managementberatung im Maklermarkt und stellt diesem branchenübergreifende Bera tungsexpertise zur Verfügung. Schwer punkte bilden die Themen Vertrieb, IT, Prozesse, Business Development und M&A. Das noch junge Unternehmen entwickelt zudem in einem internationalen Netzwerk eine auf KI und Big-Data-Analytics basierende Vertriebssoftware für die Versicherungsund Finanzdienstleistungsbranche. (ac) Der bAV-Experte von Swiss Life, die Schweizer Leben PensionsManagement GmbH (SLPM), hat eine neue Unternehmenswebsite veröffentlicht. Der Relaunch der Homepage hatte vor allem das Ziel, benutzerfreundlicher für die Kunden zu werden und die Auftragsabwicklung zu erleichtern. Um Kunden zusätzliche Mehrwerte zu bieten und die Interaktion zu erleichtern, wurde auf der neuen Website die sogenannte „Kunden-Lounge“ eingerichtet, in der Mandanten ihre gesamten Dateien digital sowie papierlos selbstständig und damit auch nachhaltig verwalten können. Jeder Kunde bekommt Zugang in einem personalisierten und geschützten Bereich. Jede Dienstleistung kann dort digital ange - fragt oder beauftragt werden. Die zugehörigen Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner sind hier ebenfalls hinterlegt. Es kann der gesamte Datenaustausch zwischen Kunden und Beratern digital vorgenommen werden. Zudem erfolgt die digitale Archivierung. Alle Kundenunterlagen werden im Archiv gespeichert und können jederzeit eingesehen oder herunterladen werden. Zudem haben Nutzer der Lounge Zugriff auf Fachinformationen sowie die aktuellsten Neuigkeiten aus dem Bereich betriebliche Altersversorgung. Anzeige HEFTVORSCHAU 07 | 2020 Titelinterview Interview mit Christian Buschkotte, Managing Direktor der andsafe AG, und Stephan Lintzen, Landesdirektor Maklervertrieb der Provinzial NordWest Sonderthemen • Fondsgebundene Policen • Baufinanzierung/Bausparen Weitere Themen Interview mit Karsten Eichmann über 200 Jahre Gothaer, Fachbeitrag der InterRisk zur Unfallversicherung, Einschätzungen von Empirica zur Situation am deutschen Immobilienmarkt, Informationen von Policen Direkt zur Makler-Bestandsnachfolge, Einblicke von RAin Michaela Ferling in den Vermittlerstatus-Wechsel in der Corona-Krise und weitere spannende Artikel sowie zahlreiche Kurzmeldungen zu aktuellen Themen. Das Heft erscheint in der ersten Juliwoche. Juni 2020 83

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Fonds Betriebliche Digitale Deutschland Krise Versicherer Makler Unternehmen Vermittler Juni

Neues von AssCompact.de