Aufrufe
vor 2 Wochen

AssCompact 06/2021

  • Text
  • Asscompact
  • Juni
  • Unternehmen
  • Makler
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Versicherer
  • Vertrieb
  • Digitale
  • Fonds

ASSEKURANZ „Wir

ASSEKURANZ „Wir verfügen über eine ausgeprägte Innovationskultur“ INTERVIEW MIT CHRISTOPH BUCHBENDER, VORSTAND DER RHEINLAND HOLDING AG Die RheinLand Versicherungsgruppe ist mit drei Marken im Markt vertreten, darunter rhion.digital. Seit bald 30 Jahren ist Christoph Buchbender bei der RheinLand-Gruppe mit Vorstandsaufgaben betraut. In dem Unternehmen begann er 1971 auch seine Ausbildung. Herr Buchbender, Ihre Berufs - karriere ist für heutige Zeiten ungewöhnlich. Wie fühlt es sich an, 50 Jahre für ein Unternehmen zu arbeiten? Das fühlt sich gut an! Ich kann gar nicht sagen, wo die Zeit geblieben ist. Auch nach all den Jahren gehe ich immer noch sehr gerne arbeiten. Während meiner Berufslaufbahn habe ich gleich in mehrfacher Hinsicht Glück gehabt: Neben der stark versicherungstechnischen Orientierung hatte ich Gelegenheit, für alle Großkunden der RheinLand-Gruppe verantwortlich zu sein. Das hat schließlich dazu geführt, dass ich für alle Vertriebe der RheinLand- Gruppe und alle Sparten im Vorstand verantwortlich sein durfte. verständlicher – und trotzdem muss es uns gelingen, die persönliche Betreuung von Kunden und Vertriebspartnern nicht abreißen zu lassen. „Ich bin mir sicher, dass sich die qualifizierte Beratung der Kundschaft deutlich verbessert hat. Kunden und Vertriebspartner stellen zu Recht hohe Anforderungen an unsere Produkte.“ Ihr Haus ist mit drei Marken im Markt vertreten, die unterschiedliche Distributionskanäle bedienen. Erläutern Sie uns bitte kurz die Strategie und die Erwartungen dahinter. Das ist richtig, unser Geschäftsmodell basiert auf den Marken RheinLand, Credit Life und rhion. digital. Sie stehen für unterschiedliche Vertriebsansätze: den eigenen Außendienst mit seiner Tradition seit 1880, den 2002 gegründeten Banken- und Kooperationsvertrieb sowie den Vertriebsweg Makler und Assekuradeure, den wir mit der Gründung von Rhion 2005 neu aufgestellt haben. Als mittelgroßes Versicherungsunternehmen müssen wir danach trachten zu wachsen. Das ist uns dank unseres Geschäftsmodells in den letzten Jahren auch sehr gut gelungen. Den Maklerversicherer Rhion gibt es nun auch schon über 15 Jahre. Er ist ein Ertragsbringer für die RheinLand-Gruppe. Wie geht die Entwicklung hier weiter? Mit den Ergebnissen sind wir in der Tat zufrieden. Wir sind aber der Meinung, dass wir uns noch deut- Zudem gehören Sie zu den dienstältesten Vorständen in der deutschen Assekuranz. Das stimmt. Seit dem 01.09.1991 bin ich in unserem Unternehmen mit Vorstandsaufgaben betraut. Und dies von Anfang an mit dem Schwerpunkt Vertrieb. Wenn man damals mit heute vergleicht, sieht man schnell, wie sehr sich die Arbeit im Vertrieb verändert hat: Ich bin mir sicher, dass sich die qualifizierte Beratung der Kundschaft bei uns und unseren Mitbewerbern deutlich verbessert hat. Kunden und Vertriebspartner stellen zu Recht hohe Anforderungen an unsere Produkte. Auch die Art der Kommunikation und die hierfür genutzten Medien haben sich gewandelt – derzeit vollzieht sich diese Veränderung gefühlt noch schneller. Die Videoberatung wird immer selbstlich stärker profilieren und damit noch weiter verbessern können. Hier - bei haben wir insbesondere unsere Arbeitsabläufe und Prozesse im Blick. Auch Produktinnovationen sind für uns ein Muss, damit wir uns auf Dauer im Makler- und Assekuradeurmarkt behaupten können. Seit einigen Jahren heißt Rhion rhion.digital. Wo stehen Sie denn in der digitalen Transformation? Wir haben Rhion 2018 ganz bewusst in rhion.digital umbenannt. Unser Motiv war und ist, deutlich zu machen, dass wir bereit sind, unsere Vertriebspartner bei der Digitalisierung zu unterstützen. Wir begleiten sie bei dieser Transformation – und gleichzeitig stellt die Umbenennung auch einen hohen Anspruch an uns selbst. Dies gilt freilich nicht nur für rhion.digital. In der gesamten RheinLand-Gruppe verfolgen wir das strategische Ziel, die Digitalisierung voranzutreiben und uns schneller als andere zu entwickeln. Wir verfügen über eine ausgeprägte Innovationskultur. Das bleibt nicht unbemerkt: Wir sind 2021 einer der Preisträger des Wettbewerbs „TOP 100“. Mit der Auszeichnung werden das Innovationsmanagement und die Innovationserfolge mittelständischer Unternehmen in Deutschland gewürdigt. Was bedeutet dies für die Zusammenarbeit im Maklermarkt. Wer genau ist dort Ihre Zielgruppe? Wir denken da beispielsweise vom Einzelmakler über Vertriebe bis hin zu Vergleichsportalen. 26 AssCompact | Juni 2021

Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie wurde bei der RheinLand-Gruppe auch die „Zukunftswerkstatt“ eingerichtet. Christoph Buchbender berichtet über weitere Investitionen, von denen der Zukunftskurs des Unternehmens flankiert wird. Unsere Zielgruppe sind Vertriebspartner, die ein Interesse daran haben, mit uns als Kerngesellschaft dauerhaft und erfolgreich zusammenzuarbeiten. Dabei kommt es nicht so sehr darauf an, ob es sich um Einzelmakler, Pools oder Assekuradeure handelt. Unseren Maklern machen wir ein breites Angebot für Privat- und Gewerbekunden und garantieren ihnen weitreichenden Service für das profitable Geschäft, unterstützen ihre Arbeit mit vielen digitalen Tools, beispielsweise zur Bestandsübertragung, ohne dabei die persönliche Beziehung zu vernachlässigen. Wie erleben Sie die Wettbewerbssituation in den Sachsparten? Der Wettbewerb ist beachtlich und treibt so einige Blüten. Die Ausdehnung des materiellen Versicherungsschutzes ist versicherungstechnisch manchmal grenzwertig; viele Versicherungsunternehmen überbieten sich gegenseitig mit ganz unterschiedlichen Maßnahmen. Mit cleveren Ideen gelingt es uns aber trotzdem, erfolgreich auf uns aufmerksam zu machen. Das zeigt sich produktseitig bei rhion.digital beispielsweise an unserer neuen Hausratversicherung, aber genauso an unserer Wohngebäudeversicherung. Den Vorsprung sichert uns nicht zuletzt eine reibungslose Prozesskette – das lässt sich auch an den Awards und Trendstudien aus Ihrem Hause immer wieder ablesen. Wie entwickelt sich das Gewerbegeschäft? Gewerbeversicherungen sind eine Kernkompetenz innerhalb der Rhein Land-Gruppe respektive von rhion. digital. Wir haben ein großes Interesse daran, uns beständig weiterzuentwickeln und als spezialisierter Anbieter für kleine und mittlere Gewerbebetriebe ganz vorne mitzuspielen: Das ist mir durchaus ein persönliches Anliegen, denn ich selbst komme ja aus dem gewerblichen Sachversicherungsgeschäft. Im individualisierten Gewerbegeschäft bieten wir passgenaue Lösungen an, im eher standardisierten Kleingewerbegeschäft punk ten wir durch unsere hohe Prozesskompetenz. Als Gewerbeversicherer ist also mit uns zu rechnen! Welche Pläne gibt es in der Produktentwicklung? Auf den erfolgreichen neuen Hausrattarif bin ich schon eingegangen. Weiterhin Gas geben wir auch mit unserem Kfz-Tarif ONdrive, mit dem wir einen echten Volltreffer gelandet haben und der wieder um weitere Produktfeatures erweitert wird. Unsere Produktentwicklung hat für 2021 aber noch einige weitere Pfeile im Köcher. Nun ist die Corona-Pandemie noch lange nicht vorbei. Wie kommen Sie denn bisher durch die Pandemie und welchen Ausblick können Sie uns geben? 2020 konnten wir unser Geschäft ausbauen. Das wird uns auch 2021 gelingen – eventuell in etwas geringerem Ausmaß. Aber wachsen werden wir dennoch! Wir haben die Pandemie genutzt und in unserer Hauptverwaltung in Neuss hohe Investitionen in komplett neue Arbeitsumgebungen getätigt. Entstanden sind modern ausgestattete offene Multifunktionsbereiche, Open Space, wo der Wechsel zwischen individuellem und projektorientiertem Arbeiten fließend ist. Indem wir unsere Mitarbeiter entlang der Prozesskette platzieren, haben wir einen spürbaren Effizienzgewinn. Verbunden wird das Konzept mit modernen Arbeitszeitmodellen, Desksharing, mobilem Arbeiten. Sie sehen, wir sind dabei, tatkräftig und optimistisch nach vorn zu schauen! P Juni 2021 | AssCompact 27

AssCompact

Asscompact Juni Unternehmen Makler Deutschland Vermittler Versicherer Vertrieb Digitale Fonds

Neues von AssCompact.de

Asscompact Juni Unternehmen Makler Deutschland Vermittler Versicherer Vertrieb Digitale Fonds