Aufrufe
vor 4 Monaten

AssCompact 07/2020

  • Text
  • Juli
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Makler
  • Fonds
  • Zudem
  • Zeit
  • Deutschland
  • Deutlich

INVESTMENT | News

INVESTMENT | News BlackRock prognostiziert hohes Wachstum von ETF-Sparplänen Pictet legt Fonds für Familienunternehmen auf (ac) Pictet Asset Management hat die Auflegung des Pictet- Family bekannt gegeben. Der Aktienfonds investiert in Unternehmen in Familienbesitz. Diese weisen laut Pictet tendenziell eine bessere Wertentwicklung als der breitere Weltaktienmarkt auf und sind durch ihren besonderen Führungsstil vor allem für langfristige Investoren attraktiv. Starke Werteorientierung, aktive Ausübung von Eigentumsrechten kombiniert mit einem langfristigen Planungshorizont und entsprechender Nachfolgeplanung – all das zeichne gute Familienunternehmen aus. Vier Schlüsselfaktoren für Erfolg Gemäß einer Vielzahl von Studien sind Familienunternehmen in der Regel profitabler und schneiden besser ab als ihre nicht familiengeführten Wettbewerber. Erfolgreiche Familienunternehmen haben laut Pictet vier Schlüsselfaktoren gemeinsam: Unternehmergeist, umsichtiger Umgang mit Vermögen, gesellschaftliche Anerkennung und eine längerfristige Perspektive. Rund 500 Unternehmen zur Auswahl Der Fonds wird von einem Team in Genf unter der gemein - samen Leitung von Alain Caffort und Cyril Benier gemanagt. Definiert man Familienunternehmen als börsennotierte Gesellschaften, in denen jeweils eine Person – häufig die Gründerin bzw. der Gründer – oder eine Familie mindestens 30% der Stimmrechte hält, eröffnet sich ein globales Anlage - universum von etwa 500 Unternehmen. Der Pictet-Family ist eine Neuausrichtung des Fonds Pictet-Small Cap Europe. Er unterliegt keinen Beschränkungen hinsichtlich der regionalen Ausrichtung oder der Marktkapitalisierung. Familienunternehmen bieten laut Pictet vor allem für langfristig orientierte Anleger eine attraktive Investmentperspektive. © gustavofrazao – stock.adobe.com (ac) Sparpläne auf börsengehandelte Indexfonds werden in den kommenden Jahren ein anhaltend hohes Wachstum verzeichnen. Die jüngsten Markttur - bulenzen im Zusammenhang mit der Corona-Krise werden der dynamischen Entwicklung der vergangenen Jahre aller Voraussicht nach kein Ende setzen. Das geht aus einer Prognose des Informationsdienstes extraETF im Auftrag von BlackRock hervor. Vervielfachung bis 2025 Den Experten zufolge wird die Zahl der ETF-Sparpläne in Deutschland bis zum Jahr 2025 auf rund 7 Millionen Verträge steigen. Das entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von rund 30% im Vergleich zu Ende Dezember 2019, als es 1,3 Millionen entsprechender Verträge gab. Das jährliche Sparvolumen dürfte demzufolge im gleichen Zeitraum auf 11,2 Mrd. Euro steigen – sprich jährlich im Schnitt um 31%. Ende 2019 lag es bei 2 Mrd. Euro. Dabei legen die Experten eine durchschnittliche Sparplanrate in Höhe von 150 Euro zugrunde. Konservative Prognose Die Annahmen, die der Prognose von BlackRock und extraETF zugrunde liegen, seien im Vergleich zur historischen Entwicklung eher konservativ. So stieg die Zahl der ETF-Sparpläne von 2014 bis 2019 um durchschnittlich 53% pro Jahr. Das jährliche Sparvolumen legte in diesem Zeitraum im Schnitt jährlich um 58% zu. Die durchschnitt - liche Sparplanrate belief sich 2019 auf 153,50 Euro, im laufenden Jahr sind es bislang 174,70 Euro. Dass die erwar - teten Wachstumsraten niedriger angesetzt sind als die bisherigen, sei weniger auf die jüngsten Börsenentwicklungen zurückzuführen als vielmehr auf den reifenden Markt. 56 Juli 2020

Aviva legt Fonds für Anleihen mit Investment Grade auf (ac) Aviva hat den Aviva Investors US Investment Grade Bond Fund aufgelegt. Er wird verwaltet von Joshua Lohmeier, Mike Cho und George Bailey. Der Fonds investiert hauptsächlich in auf US-Dollar lautend globale Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating. Ziel des Anleihefonds ist es, Erträge zu erwirtschaften, den Kapitalwert zu steigern und dabei seine Benchmark, den Bloomberg Barclays US Credit-Index, langfristig auf fünf Jahre oder länger zu übertreffen. Langfristiger Investmentansatz Der Anlageprozess verfolgt einen langfristigen, aktiv verwalteten Ansatz. Die eingesetzten Instrumente bei Portfolioaufbau und Risikoallokation werden kombiniert mit Investments auf der Grundlage von starken Überzeugungen auf Unternehmens- und Sektorebene, um so optimale risikobereinigte Ren - diten zu erzielen. Das Anlageteam konzentriert sich darauf zu verstehen, wo Anleihemärkte wenig effizient sind, sowie darauf, hochwertigere US-Unternehmensanleihen zu identifizieren. Zudem prüft das Team die Anleihebewertungen. Zu guter Letzt umfasst der Anlageprozess auch Umwelt-, Sozialund Governance-Kriterien. Netfonds übernimmt Easyfolio (ac) Die Netfonds AG hat den auf ETF-Strategieportfolios ausgerichteten Robo-Advisor Easyfolio GmbH inklusive der gleichnamigen Fonds und Markenrechte übernommen. Ziel des Kaufs ist die Bündelung des Netfonds ETF-Angebots unter der Marke Easyfolio. Der Vertriebsschwerpunkt wird zukünftig komplett auf dem B2B-Bereich liegen. Zudem wird der Vertrieb in enger Abstimmung mit der Netfonds Vermögensverwaltungsplattform der NFS Hamburger Vermögen GmbH erfolgen. Netfonds ist davon überzeugt, dass es notwendig ist, den angeschlossenen Beratern die richtigen Werkzeuge an die Hand zu geben, um effiziente, kostengünstige und nachhaltige Finanzberatung im Rahmen der Kunden - beratung zu ermöglichen. Seit 2014 am Markt Easyfolio gehört seit der Gründung im Jahr 2014 zu den ersten digitalen Anlageplattformen Deutschlands und hat sich mit seinen drei Strategiefonds easyfolio30, easyfolio5 und easyfolio70 im Markt etabliert. Mit den ETF-Strategieportfolios ergänzt Easyfolio das bestehende Produktangebot der NFS Hamburger Vermögen GmbH und der Netfonds Gruppe um weitere Bausteine. Die Netfonds ETF-Strategien inklusive der neu erworbenen Easyfolio-Fonds vereinen zum Start bereits ca. 100 Mio. Euro Assets under Management. Ausgehend von dieser Basis erwartet die Gesellschaft in der Zukunft ein dynamisches Wachstum in diesem Bereich. Anzeige Juli 2020 57

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Juli Unternehmen Versicherer Vermittler Makler Fonds Zudem Zeit Deutschland Deutlich

Neues von AssCompact.de